Beiträge von QEK2021Neuling

    wie das Armaflex was auf deinen Bildern zu sehen ist wieder abgeht.. soll ja ab,.. und Filz drauf

    Armaflex nutze ich als Isolation, damit sich auch kein Kondenswasser bilden kann. Anschließend kommt die Filzverkleidung (auf das Armaflex) drauf, damit der Innenraum wieder "wie neu" aussieht :)


    ...und auf dem Bild ist der Junior nur mit dem dazugehörigen Vorzelt "beladen". Sieht irgendwie auf dem Bild nach mehr Gewicht aus, oder? :ui:

    :smilie_welle_177:

    HerzlIch Willkommen im Qek Forum.

    Einfach zum TÜV ohne Irgendwelche Papiere kein Problem.

    TÜV Süd Langenau

    Danke. Hatte beim TÜV in Frankfurt leider keine 100er Zulassung bekommen. Begründung: "Die Achse wurde von 1990 gebaut, daher Bestätigung des Anhänger-Herstellers oder des Achsenherstellers Fahrgestellnummern bezogen erforderlich"

    Danke für die freundliche Aufnahme im Forum! :smiley1783:


    Seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer eines QEK Junior 83/2 und aktuell damit beschäftigt, den QEK auf Vordermann zu bringen. Einige vom QEK und von der laufenden Restauration habe ich gerade hochgeladen. Alter Dachhimmel ist raus, Kleberreste sauber entfernt und Armaflex-Verkleidung nahezu vollständig. Nächster Schritt ist eine Filzverkleidung (Fotos folgen).


    Damit der Kleine auch auf der Straße etwas flotter unterwegs sein darf, suche ich grade noch nach dem "richtigen" TÜV und nach Unterlagen, die den TÜV überzeugen könnten, eine 100km/h Zulassung zu erteilen. Vielen Dank schon mal für eure Hilfsbereitschaft!


    unser-qek-forum.de/gallery/index.php?album/159/


    bei meinem Junior hat das gerade mal 5 Minuten gedauert :D Und das in Hessen wo Junior auch ein Exot ist,die Fakten zählen.Stoßdämpfer,Bremsen, neuere Reifen und fertig! Die Zulassungsstelle hat bei Vorlage eines Gutachtens eh nichts mehr zu melden,deren Aufgabe ist lediglich das in die neuen Fahrzeugpapiere zu tippen.(Fahrzeug ist 100 kmh geeignet) :)

    Hallo, das stimmt mich hoffnungsvoll. Bin seit einigen Wochen auch stolzer Besitzer eines QEK Junior 83/2, habe beim TÜV in Frankfurt allerdings keine 100er Zulassung bekommen. Begründung: "Die Achse wurde von 1990 gebaut, daher Bestätigung des Anhänger-Herstellers oder des Achsenherstellers Fahrgestellnummern bezogen erforderlich".

    Red Snapper , bei welchem TÜV warst Du in Hessen? Hast du ein entsprechendes Gutachten vorliegen?


    Vielen Dank für jegliche Gutachten/ Hinweise!