Beiträge von Isi89

    Eure Erfahrungen beruhigen mich echt enorm und bestätigen mich darin, dass schon alles gut gehen wird :)


    Da habe ich mich direkt drin verloren und völlig die Zeit vergessen... Ein wirklich schöner Bericht, der in mir sofort Fernweh und Lust auf leckeres Essen hervorgerufen hat. Schön zu sehen, wie weit man mit den kleinen rollenden Knutschkugeln kommt. Unsere ersten Touren werden voraussichtlich eher kürzer und Richtung Norden gehen, der Gedanke, dass ihr damit aber schon so weit (sowohl Richtung Norden mit dem Nordkapp als auch nach Süden) gekommen seid, spornt mich an <3

    Das Nordkapp ist bei unserer Hurtigruten-Reise im letzten Jahr leider wegen des schlechten Wetters ausgefallen und steht daher weiterhin auf der Liste... Alles, was Richtung Ungarn geht, haben wir auch noch drauf...

    Danke, ihr bestätigt alle mein Bauchgefühl, dass Punkt 3 völlig überzogen ist.

    Unter technisch zulässige Anhängermasse steht unter Zentralachsanhänger: 1000kg, aber nichts unter Deichselanhänger :/ Ungebremst wäre nur 550kg, aber die Bremse haben wir ja.

    Einen Knaus wollen wir nicht ziehen, dafür freuen wir uns viel zu sehr auf unser kleines Ei.


    Na ja vom Hubraum die 1,oLiter ist natürlich für Fahrten in Horizontale völlig ausreichend. Ausflüge mit dem Qek am Haken ins Gebirge, vielleicht irgendwelche Passstraßen in den Alpen mit über 8% machen dann schon keinen Spaß mehr - sind aber möglich. Such Dir mal den Drehzahlbereich mit dem maximalen Drehmoment des Motors heraus und den bevorzugst Du bitte.


    Einen größerer Kühler macht schon Sinn, ich habe ihn jedenfalls zum nachträglichen Anbau der AHK mit nachgerüstet.

    Danke auch für deinen Tipp! Darf ich fragen, was das für ein Auto war? Oder wird sowas mehr oder weniger bei allen Autos empfohlen?

    Vielen Dank :love:


    Lass dich nicht verarschen!

    Der Qek wird von Smart's gezogen und sogar von Trikes.

    ...

    Genau an diese Bilder dachte ich auch. Jetzt bin ich erstmal wieder ein wenig erleichtert. Ich habe uns schon auf der Suche nach einem neuen Auto gesehen, das wir eigentlich nicht brauchen...

    Hallo zusammen,


    wir brauchen nochmal euer geballtes Wissen bzw. auch eure bisherigen Erfahrungen :)


    Wir haben einen 87er Qek Aero von meinen Eltern übernommen und besitzen aktuell aber noch keine Anhängerkupplung. Ich bin ehrlich gesagt zunächst davon ausgegangen, dass ein WW, der für einen Trabi gebaut worden ist, von nahezu jedem Auto problemlos gezogen werden kann, aber da habe ich den Trabi scheinbar unterschätzt.


    Wir haben einen Skoda Fabia 1.0 TSI Clever mit 70kW/95PS. Wir haben jetzt drei Meinungen von drei unterschiedlichen Werkstätten:

    1. Einfach eine Anhängerkupplung dran, sollte kein Problem sein.

    2. Es muss unbedingt der Kühler ausgewechselt werden, da ansonsten der Motor zu heiß läuft.

    und mein "Favorit" 3. Die komplette Kühlung muss ausgetauscht werden, der Kühler allein reicht nicht und er würde uns dringend vom Umbau abraten...


    Habt ihr Erfahrung mit ähnlichen Zugfahrzeugen gemacht oder habt ansonsten einen Ratschlag für uns?


    Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße!