Beiträge von predsedatjel

    TÜV läuft auch ab...

    Zum TÜV kannste doch fahren;). Habe meinen letzten Monat auch erneuert, sind vom Winterquartier zum TÜV nur ein paar Meter.



    15 Qek mit 35 Personen beim zufälligen parken

    Wäre ja schön, aber.... Natürlich gäbe es Lösungen im "Graubereich", aber wer will sich den Ärger schon antun.

    Nur deshalb bin ich überhaupt aufmerksam geworden

    Das Foto habe ich vergeblich gesucht, ebenso einen Verweis, wo es evtl. in der Preisliste zu finden wäre.

    Wenn man sowas anstelle der Originalscheiben einsetzen könnte, hätte das was. Wechselkurs Euro-Rubel 1:92, dazu Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Nur kann ich mir eben nicht vorstellen, dass die das passgenau für den Junior in Serie bauen bzw. gebaut haben. Soviele davon werden da nicht rumschwirren.

    Und?

    Juckt niemanden.

    Funzt hier auch, ebenso mit den Besuchen von Verwandten. Was ich meine, sind Besuche von ner Kolonne mit Wohnwagen dahinter. Kommt immer darauf an, wer sich zum Anscheisser berufen fühlt. Das normale Leben leidet hier auch nicht aufm Dorf.

    Kuckst du:

    Kenne ich, die meisten Infos sind Binsenweisheiten und tw. nicht umsetzbar (z.B. Ausland). Das Problem sind ja die "Blockwarte" in D.... Wer will sich schon von solchen "Helfern der VP" aufn Sack gehen lassen. Mit dem Kastenwagen ja auch noch anders als mit dem Gespann.

    Ich habe auch keinen Bock mehr, mir die ganzen Regeln zu merken. Ihr und Eure Nachbarn in VG habt ja nun das große Los gezogen...

    Camping, Camping anschauen

    Oder auf DMAX "Der Camping Clan- Alles für den Platz" aus BB, in der letzten Folge war sogar ein Junior mit hübschen Mädels dabei....

    Öffnungen von CPs sind eher nicht absehbar. Hier in BB ist bis Mitte Mai Schicht im Schacht. Ich werde wohl Anfang Mai ancampen, habe auf dem verschliessbaren Betriebsgelände genügend Infrastruktur und der Platz ist nicht einsehbar....

    Im Grunde genommen stellt der Niewiadow ja die Weiterentwicklung vom Qek Junior dar.

    Nee, der wurde schon ab 1973 gebaut. Nur haben die nach der Wende die Kurve gekriegt und stellen bezahlbare kleine Wohnwagen her. Und man kann die "Komfortstufe" seinem Bedarf (und dem Geldbeutel) entsprechend wählen ohne große Bauprojekte. Das hat schon was. Wenn man den frei konfiguriert muss man bis zu einem Jahr warten. Die scheinen gut ausgelastet zu sein.

    Hab Sie nicht hochgeladen bekommen. Waren größer als 1 MB oder gibt es da einen Trick?

    Mit nem Programm oder ner App verkleinern. Ich nutze am PC Irfanview als Freeware.

    Die Suchfunktion bietet auch noch andere Lösungsvorschläge...

    Kannst du sowas nicht in der Firma brauchen?

    Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps;). Nee ernsthaft, in fast 30 Jahren 1x ein Aggi gebraucht und da haben wir ein altes großes DDR-Aggi wiederbelebt, weil wir viel Leistung brauchten. Für einen kurzfristigen Einsatz habe ich ja ein 2kW Aggi, das ist aber eben für Camping zu schwer und zu laut. Damit kann man mal die Heizung betreiben o.ä..

    Wer aber meint in einem Scheppach oder Fuxtec o.ä. würde ähnliche Qualität wie in einem Honda stecken, irrt sich meiner Meinung nach gewaltig.

    Wir wissen doch alle, warum das so ist.

    Nee, bin ich zu doof für....;), keine Bankschulden und nur nen Junior nahe am Original:P.

    Leise Stromis gibt es ab ca. 260 Euro in der Elektrobucht zu schiessen.

    Ich habe ein Hobby wo die Dinger tw. mehrere Tage durchlaufen (müssen). Und da ist bisher in der 2kW-Klasse jedes Aggi, außer den Hondas, irgendwann aus- bzw. durchgefallen. 2018 fand in Deutschland eine WM statt, der Veranstalter hat damals rund 65 Stück E20i gekauft, die liefen alle ohne Ausfälle über 24h durch. Auch alles was sich als Honda-Nachbau bezeichnet, entspricht (meiner Erfahrung nach) nicht der Originalqualität -leider. Habe so ein Baumarktaggi (war jung und hatte damals zuwenig Kohle) und hatte schon 3x 14 Tage ein E20i auf Tour mit, das sind Welten.

    Würde natürlich gern von Erfahrungen profitieren, wo jemand ein leichtes und leises 2kW-Aggi in Hondaqualität gekauft und auch längere Zeit zufrieden genutzt hat.

    muss nicht an der Strompauschale geizen

    Muss man nicht, aber manche Preise empfinde ich einfach als unverschämt/unangemessen. Wenn die Nacht aufm CP mehr als die in einem Zimmer in einem Hotel/Pension kostet, stimmt irgendwas nicht mehr. Ist aber nur meine Philosophie, jeder wie er mag.

    Stromer zünden

    Hätte ich auch, aber keinen Bock den mitzuschleppen (zu groß und schwer). Bei nem kleinen leisen Honda könnte ich vlt. schwach werden.

    Hatten wir schon mehrfach in der baltischen Wildnis mit, für den gelegentlichen Campinggebrauch aber zu teuer.

    Z.Z. 220V nur für die Kühlbox, aber die würde auch auf Gas oder 12V laufen und in kalten Nächten mal für den Frostwächter. Auch dafür gäbe es Alternativen. Schleppe aber lieber Kabel rum als größere Gasflaschen bzw. große Batterien. Und auf vielen CPs wo wir uns rumtreiben ist der Strom entweder mit drin oder pauschal recht günstig. Bei 3€/Tag und 50 oder 60c/kWh sieht das wieder anders aus.

    Die Peltier Kühlboxen kannst du knicken

    Richtig, reicht vlt. für nen Tagesausflug. Einfach mal die Suche bemühen, das Thema wurde schon mehrfach durchgekaut. Ist natürlich auch ne Kostenfrage.

    Habe aus früheren Zeiten auch noch 2 davon, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Typen werden hier sehr gut beschrieben und ein paar interessante Lösungen beschrieben. Tests finden sich auch.