Elektrik / Rückleuchten

  • Ich hab mal ein Problem, und es ist auch fast bissl peinlich, da ich vor 20 Jahre Elektriker gelernt habe.


    Ich habe den Trafo rausgeworfen. Und den Stecker der an mein Auto angeschlossen wird direkt angeschlossen.


    Mit 12 volt hatte ich alle Lampen durchprobiert und markiert.

    Eine Ader ist übrig geblieben (schwarz) ohne Funktion. Da bei dem ankommenden Kabel auch anscheinend keine Kabelfarbe stimmt habe ich auch alle Adern durchgemessen und angeschlossen... Und es funktioniert auch alles, bis auf wenn ich das Licht Anschalte. Dann leuchten alle Lampen. Das Licht hat ja quasi zwei Anschlüsse einmal links einmal rechts... Wenn alles leuchtet deutet das aus ein Masse Problem hin...


    Ich bin wahrscheinlich einfach zu überarbeitet... Aber hat das jemand auch bzw gibt's da ein Kniff?


    Also ich weiss das mit Trafo alles funktioniert hatte... ;(

  • Bei dem Kabelstrang der im WW im GFK verschwindet hast Du ein schwarzes Kabel frei... habe ich das richtig verstanden.. ? Kann das dieses Kabel sein was an die originale Innenbeleuchtung geht? oder funktioniert die auch.. Hast Du die Kabel an den Rücklichtern ab gehabt und wieder angeklemmt oder nur vorn den Verbinder am Trafo alles abgeklemmt und neu "Verkabelt".. ?


    Grüße

    Friedel72

  • ... und die hilft dann weiter?


    Auch wenn er mal Elektriker gelernt hat, na und.. jeder macht mal einen Fehler und wenn er 10x alles durchgemessen hat.. geht mir auch manchmal so das es einfach zu einfach ist... irgendwann wirst Du "Betriebsblind"... da ist eben 3x3 immer wieder 6...

    Ich finde es in Ordnung um Hilfe zu bitten!

    UND er kann vielleicht ein Haus "Blind verkabeln".. hat nix mit Kfz Elektrik zu tun, ich verkabel einen S51 auch mit 40 Fieber... eine Hauselektrik lasse ich machen.. sind mir zu wenig Kabelfarben ;) :)


    Grüße

    Friedel72

  • Friedel  
    Also von dem Original Kabel, was im GFK nach hinten geht sind 6 "belegt" hab die mit nen 12V Akku alle durchgemessen. (das sagt ja auch der Schaltplan)
    Braun ist Masse und Rest hab ich beschriftet. Eine Ader war übrig. Bzw da ist nix passiert beim 12V anschließen. Könnte zur Originalen Innenraumbeleuchtung gehen, aber dann muss er Vorbesitzer das Kabel schonmal abgeknipst haben,

    Ich hatte nur am Tafo alles gelöst. An den Lichtern nicht. Und natürlich den Fehler gemacht, vorher nicht alles zu Fotografieren. Dachte mir, ach ist ja easy kannst einfach durchmessen.

    Also kein Standart Problem / Lösung, na dann werde ich mal ein Verbraucher nach den anderen abschließen und durchmessen. Irgendwo muss der Massefehler ja liegen. :-(


    @Red Snapper Es gibt bestimmt Leute, die dann stundenlang nach Fehlern suchen und nicht nachfragen. Aber die treiben sich sicherlich auch nicht in einem Forum rum. Foren leben von Erfahrungen und Fragen.
    Ich könnte dir jetzt auch schreiben, das ich neben den Elektriker noch 3 weiter Ausbildungen inkl. Abitur gemacht habe und seit 2 Wochen jeden Tag 12 Stunden am Qek schraube und ich jetzt einfach fertig bin mit der Welt und keine Lust habe / nerv habe nach einen einfachen, aber dummen Fehler zu suchen. Mache ich aber nicht, stattdessen weiße ich dich darauf hin, das deine Aussage mehr als dümmlich ist (ohne dich damit zu bewerten) und absolut nicht weiter hilft.

  • mach einfach mal pause und schaue morgen noch mal drüber , dann klärt sich die sache vieleicht .

    ich war schon mal so durch den wind das ich die kabelbelegung vom stecker spiegelbildlich angeklemmt habe und einfach nicht geschnallt habe was da los ist .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Hast Du hinten über dem Fenster noch die Beleuchtung.. das dürfte das schwarze Kabel sein..

    Wenn Blinker und Stoplicht einzeln funktionieren, wenn das Licht eingeschaltet aber alles brennt kann es eigentlich nur sein das am Rücklicht Plus und Minus Anschluß vertauscht sind. dann bekommen alle Birnen über die Masse Plus und holen sich über die anderen Birnen Minus...

    Kann aber bei dem Verbinder am Trafo nicht passieren weil da nur ein Massekabel ist.. wenn ich es richtig im Kopf habe... Einen Schaltplan habe ich jetzt nicht durchgewälzt.. ;)

    Manchmal ist es schon kurios.. Klemme noch mal alles ab, mache die Rückleuchten auf und klemme alles einzeln an.. dann muss es funktionieren...


    Viel Erfolg

    Friedel72

  • Nur so mal als Tipp für Trafo-Rauswerfer, ich habe die Original-Konsole belassen, nur den Trafo durch ein Schaltnetzteil vom Chinamann ersetzt. Kontakte gereinigt und die Konsole wieder verbaut.

    12 Volt Fahrzeugelektrik kann manchmal ganz schön nerven....

    :a010:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • 12 Volt Fahrzeugelektrik kann manchmal ganz schön nerven....

    ...aber nicht im QEK, das ist Physik Klasse 6, außerdem könnte man sich ja einfach mal den Schaltplan anschauen, da wird vieles klarer.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Stimmt.

    Wenn der oder die Vorbesitzer rumgetüdelt haben, muss man meist alles grundinstandsetzen.

    Bei meinem waren gefühlt drei Lüsterklemmen pro Kabel reinoxydiert.

    Das nervt.

    :a010:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • Das macht gerade bei einer Renovierung Sinn alle Leitungen bzw.Kabel zu erneuern,die sind über 30 Jahre alt, Kontakte noch geschraubt bzw.Kabelenden verzinnt. Alles schon gehabt, Kabelbruch, lose Schrauben, Oxidation ....


    Und einmal alles neu dann ist Ruhe und man weis was man gemacht hat und wo welche Leitung liegt. Das ist doch bei einem Junior in paar Stunden erledigt. Mein 12V Solarnetz ist mittlerweile vollständig von der Altanlage getrennt und neu verkabelt ( bis auf kleine Reststücke die einlaminiert sind). Fnkktioniert bestens sogar bei Teilbeschattung vom Modul für das was ich brauche ( LED Beleuchtung, USB Steckdosen, Wasserpumpe, Autoradio ).

  • Ach, und mit der Solaranlage betreibst Du die Rückleuchten? Krass.


    Zum Thema: ich würde die Rückleuchten und die Kennzeichenbeleuchtung öffnen und die Kabelfarben mit denen vorne im Kleiderschrank abgleichen. Dann nach Schaltplan anschließen, falls da etwas verändert wurde. Bei meinem Qek waren die Aderfarben interessanter Weise denen vom Golf2 entsprechend. :/:S


    Dann noch einmal die Verkabelung im Kleiderschrank überprüfen. Und tue Dir einen Gefallen und mach das Kabel vom Stecker bis zum Kleiderschrank neu. Mit den 6 schwarzen Kabeln blickt doch keiner durch und porrös sind die mittlerweile sicher auch.


    Ich empfehle diese Art Kabel: https://www.ebay.de/itm/401871…%3APL_CLK%7Cclp%3A2334524


    Da hast Du Dauer-, Lade- und Massekabel für diese in stärkerem Querschnitt. Auch, wenn Du es jetzt noch nicht benötigst. Das Kabel hättest Du dann schon liegen.

  • ...aber nicht im QEK, das ist Physik Klasse 6,

    nö.... da sin die immer noch bei schiefer ebene gloobe

    ich verzweifele da. wenn einfachste logische sachen beim 13 Jährigen nicht ankommen.


    den 6 schwarzen Kabeln blickt doch keiner durch

    also ich blick da durch.... der grüngelbe is de 3, der mittlere blaue de 7, der andere blaue ist de 2. und zack im kreis gezählt, macht das alles Sinn(ich hoffe das ich das aus meim Brain richtig zitiert habe) ...mittlerweile.
    dennoch.... Das kabel wechseln. gleich n 13adriges rinhaun. kammer immer ma gebrauchen.

    Was ewig hält, das bringt kein Geld!(vermutlich Carl Benz)

  • Ich habe das 7 Polige Kabel noch drinn abe den13 Poligen Stecker verbaut wegen der Ladeleitung auf dem 7. Kabel.

    ...ist nix Halbes und nix Ganzes und zu keinem anderen Zugfahrzeug kompatibel:(.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.