Paule ist undicht :-(

  • Klar, warum soll denn das nicht gehen? An ein paar trockenen Tagen erst die Zierleisten außen abnehmen und anschließend Blech für Blech, auf dem Dach beginnend, die Liste abarbeiten. Dann eben mal Freitags beginnen und Samstag, Sonntag dran arbeiten.

    In Berlin? An der Strasse? Kann für ein paar Tage eine Werkstatthalle in der Uckermark mit Grube anbieten, die Originalmiéter sind unterwegs und mein Junior steht auch zu Hause.

  • Das Holz muss definitiv neu. Wahrscheinlich macht es Sinn den Himmel auch runter zu nehmen

    Mindestens den Himmel und auch die Seiten um zu sehen ob Schimmel vorhanden ist usw

    Ich werde die Leisten runter nehmen und dann die Front versuchen weg zu nehmen. Danach werde ich weiter sehen.


    Aber eher von außen statt von innen?

    Beides........und auch alle anderen Leisten draußen runter nach über 30 Jahren


    Wenn ich jetzt eh das Blechkleid runter nehmen muss? Macht es Sinn diese dann zu lackieren?

    Wie viele Teile sind das? Über der Scheibe sind 2 teile richtig? Wie ist das an der Scheibe?

    An der Scheibe ist nur eine Tafel über dem Fenster 2 Tafeln plus rund um deine Dachluke kann ich aber von hier nicht sehen, da hilft eine Leiter die du selber benutzt ne Menge. Lackieren danach je nach Anspruch.


    Bei solch einem Schaden erneuere lieber mehr als zu wenig.

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • In Berlin? An der Strasse? Kann für ein paar Tage eine Werkstatthalle in der Uckermark mit Grube anbieten, die Originalmiéter sind unterwegs und mein Junior steht auch zu Hause.

    Vielen Dank für das Angebot.

    Der Wohnwagen steht nicht auf der Straße sondern auf einem abgeschlossenen Grundstück.

    Ich werde mit dem Vermieter mal sprechen ob ich für ein paar Tage ein Pavillon darüber stellen kann.

    Vielleicht komme ich aber auf das Angebot doch nochmal zurück 😁


    Jetzt erstmal Urlaub ohne Wohnwagen.. 😉

  • Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise. Wie denkst du über so eine Dampfsperre?

    Oder baust du nur Bleich Dämmung und dann Holz?

    Wie weit ist dein Projekt denn schon? 😉

  • Wie denkst du über so eine Dampfsperre?

    Oder baust du nur Blech Dämmung und dann Holz?

    Wie weit ist dein Projekt denn schon?

    Dampfsperre kann man machen muss man aber nicht. Weder die Wohnwagenhersteller verbauen eine solche und ich habe es bisher auch nicht gemacht bei meinen Projekten es sei denn du willst im Winter am Bahnhof Zoo die Obdachlosen bekochen.

    Mein letztes Projekt ist bald fertig, ist allerdings etwas komplexer.

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • Ich werde mit dem Vermieter mal sprechen ob ich für ein paar Tage ein Pavillon darüber stellen kann.

    lass dir keine angst machen , ich habe an 2 tagen den hobby den ich mal hatte komplett neu abgedichtet . alle zier und kederleisten zwei dachluken einen kamin eine zwangsentlüftung einen solarlüfter grosses bugfenster und blechüberlappungen im bug und heckdach bereich .

    wie jemand schon schrieb ne grosse plane , für eventualitäten und alles wird gut .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)