Rückleuchten undicht - Wasser in den Staukästen

  • Hallo zusammen,


    Nachdem Winterquartier hatte ich Wasser in den Staukästen und wie es aussieht, kommt das Wasser durch die Verkabelung der Rückleuchten rein.


    Habt ihr eine Empfehlung, wie sich das am besten abdichten lässt.


    Mein Gedanke ist, dass ich um die Leuchten herum abdichten. Gibt es witterungsbeständiges, durchsichtiges Silikon?


    Danke euch.

  • Da das Wasser ja offensichtlich zwischen Rückleuchten und Chassis läuft, dichte doch einfach die Kabel von innen mit normalem Silikon, welches nicht UV-beständig sein muß ab.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • nehme pu dichtmasse , karosseriedichtmasse oder sikaflex . silikonfugen sind sogenannte sanierfugen und sollten alle 5 jahre erneuert werden . machs einmal richtig und du hast für immer ruhe . ich weis das zeug kostet geld und du brauchst sehr wenig davon . aber lieber jetzt 20 kröten locker machen als in 3 jahren die bodenplatten tauschen zu müssen .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • und immer von der drückenden seite abdichten , also von aussen .

    Das ist technologisch grundsätzlich richtig:thumbup:. Ich gehe aber mal davon aus, daß beim Abdichten von innen soviel Dichtmasse nach außen zwischen Rückleuchte und Karosserie gedrückt wird, daß diese Forderung erfüllt ist.

    sollten alle 5 jahre erneuert werden

    in 3 jahren die bodenplatten tauschen

    wenn du die nach 10 Jahren erneuerst ist die Bodenplatte auch höchstens nach 20 Jahren kaputt;).

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Klingt ja fast nach Verschwörungstheorie:D

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • ...bitte nicht :sekt:

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • silikonfugen sind sogenannte sanierfugen und sollten alle 5 jahre erneuert werden .

    Das sind "Wartungsfugen" egal mit welcher Art Dichtstoff solche Fugen ausgeführt sind. Das ist in der DIN 52460 definiert.



    Lampen abschrauben, Auflageflächen saubermachen, Dichtmasse dazwischen(kein Bau- oder Sanitärsilikon!!!) und wieder anschrauben (und hoffen das es das Problem war.

    ;))

    "sebbo" schrieb:

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Das sind "Wartungsfugen" egal mit welcher Art Dichtstoff solche Fugen ausgeführt sind. Das ist in der DIN 52460 definiert.

    da muss ich dir wiedersprechen . elastische dauerverfugung mit pu dichtstoff hat einen wartungsinterwall von 15 jahren . solange gib es auf meine derzeitige arbeit auch gewährleistung . ausserdem ist silikon nicht im geringsten mit pu dichtstoff zu vergleichen , das essigvernetzende zeug aus dem baumarkt ist der letzte schrott und für sowas absolut ungeeignet . jeder fahrzeughersteller nimmt zum abdichten pu dichtmasse , jeder wowa hersteller nimmt zum abdichten sika , warum wohl ?

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Widersprechen kannst Du mir gern. 15 Jahre Gewährleistung auf ein Fuge ist sehr sportlich, zumindest auf dem Bau.

    Eine Vorlage für einen Wartungsvertrag für Fugen findest Du hier:

    https://www.abdichten.de/publi…ikationen-downloaden.html


    Das Silikon nicht mit PU zuvergleichen ist, ist klar.


    Bei Sika müsstest Du schon sagen welches. Sika hat nicht nur PU sondern auch Polysulfide und MS-Polymer. Im Fahrzeugbau werden verstärkt MS-Polymeren genommen, da sie auch überlackierbar sind.

    "sebbo" schrieb:

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Was Silikon anrichtet könnt ihr hier sehen.

    Hat durch den Lack hindurch das Verzinkte

    Blech angegriffen.

    Nie wieder Silikon.

    Dateien

    Grüße aus dem Wilden Süden

    Thomas

  • Das sind "Wartungsfugen" egal mit welcher Art Dichtstoff solche Fugen ausgeführt sind. Das ist in der DIN 52460 definiert.



    Lampen abschrauben, Auflageflächen saubermachen, Dichtmasse dazwischen(kein Bau- oder Sanitärsilikon!!!) und wieder anschrauben (und hoffen das es das Problem war.

    ;))

    Genau so hatte ich es schon gemacht. Lampe ab, ordentlich Schwall Dichtmasse drauf.

    Aber anscheinend war mein Schwall zu klein.

  • Kann natürlich auch sein, dass es gar dort reinläuft sondern woanders.

    "sebbo" schrieb:

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Nie wieder Silikon.

    Das hat auch in einem Wohnwagen NICHTS ! zu suchen. Wird leider immer wieder verwendet weils im Baumarkt die Kartusche für dreifünfzig gibt ......:thumbdown:

    Es gibt von Sika oder Würth perfekte Dichtmittel für jeden Zweck, macht natürlich bisschen Mühe genau das Richtige für die geplante Anwendung rauszusuchen und für ca. 15 Euronen pro Kartusche zu kaufen. :)

  • Dazu würde ich sagen, für den Zweck, welchen der Threadersteller angegeben hat sollte das schon funktionieren, da es weder mit Eisenmetallen noch mit UV-Strahlung in Berührung kommt.

    Für größere Aktionen im Außenbereich und in Verbindung mit Eisenmetallen wäre dann schon ein hochwertigeres Dichtmittel zu empfehlen, welches nicht essigvernetzend ist.

    Man muß ja nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Ich hatte Dekasil versucht

    das geht auch , hauptsache ist das du kein silikon nimmst .

    kondenswasser von den seitenfenstern kommt nicht in frage ? oder überhaupt kondenswasswer ? oder regenwasser von den seitenfenstern ? am besten mal mit 2 mennekeken den gartenschlauch test machen .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)