Kennt jemand diese Fenster Schmiede in Russland ?

  • Aber bitte nicht drängeln!

    Mache ich heute abend.

    Kucke erstmal auf THT die russische Version von LÄTZ DÄNZ.

    Da muss ich mir nämlich nicht diesen kubanischen VerkehrtrumVogel antun.


    IMG_20210424_180511.jpg


    Und die Weiber sehen auch irgendwie schärfer aus.

    Verdammt schärfer....

    Bislang den Niewiadow (Bj. 2017) über 5.568 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 9 Campingplätze besucht.

    (Meinen Privatstellplatz nicht gerechnet.)

  • sagt mal, welches kauft ihr euch? das zum Vorzelt hin mach vermutlich mehr Sinn. Würde eventuell auch eines nehmen, aber sägen will ich nicht.

    Falls jemand die Maße rausbekommt, oder erfährt ob beim Einbau es ohne sägen geht, hätte ich auch gerne eines :thumbup:


    Nur zur Info, was vermutlich den Meisten am Ende egal sein wird - ohne Prüfzeichen könnte der Zulassungsprüfer die euch wieder ausbauen lassen.

    HP500.83/2 & QEK 325 & Simson Schwalbe KR51/2E & VW BUS T4

    Ausstellfenster für den QEK Junior bei www.FREiLINGE.DE

  • ICH kenne KEIN geprüftes Fenster in einem DDR Wohnwagen...

    ;) :)


    Wenn dann werden beide Seiten ausprobiert, wer dann welches wo rein haben möchte... kann jeder für sich entscheiden.

    Jetzt geht es erst mal darum den Hersteller oder den Vertrieb ausfindig zu machen, Preise zu wissen und wenn das passt einen Satz zu mir in die Werkstatt zu bekommen.

    Ich baue die dann ein und werde berichten wie es sich macht, wie ich die Qualität einschätze...


    Max ist dabei den Kontakt herzustellen... und NEIN Max .. ICH mache keinen "Druck".. ;)

    Wir bleiben auf kurzem Weg in Kontakt.. :thumbup:


    Grüße

    Friedel72

  • ICH kenne KEIN geprüftes Fenster in einem DDR Wohnwagen...

    ;) :)


    Grüße

    Friedel72

    Stimmt, aber es ist offensichtlich, dass was verändert wurde (nicht Orginal mehr ist) und damit kann man dann auch Pech haben.

    Aber wie gesagt, ich hab auch Interesse wenn die Qualität stimmt.

    HP500.83/2 & QEK 325 & Simson Schwalbe KR51/2E & VW BUS T4

    Ausstellfenster für den QEK Junior bei www.FREiLINGE.DE

  • Wäre überhaupt die Frage, wieviele Interessenten es gäbe.

    Mit irgendeiner Bestellzahl müssen wir ja ins Rennen gehen.

    Bislang den Niewiadow (Bj. 2017) über 5.568 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 9 Campingplätze besucht.

    (Meinen Privatstellplatz nicht gerechnet.)

  • Lass dir doch Staffelpreise anbieten, 10,15,20 Stück oder so. Interesse für ein Fenster habe ich auch, das muß dann aber einer für mich einbauen.


    Zunächst sind wohl erst mal zwei zur "Bemusterung" angesagt, und der letztendliche Preis incl. Shipping,Tax and German Märchensteuer........

  • So ganz leicht dürfe die Sache nicht werden. Es ist ein Import aus nicht EU Staat und auch nicht nur ein Päckchen Tee. Ich glaube nicht das es ohne eine Spedition geht die auch Zollformalitäten abwickelen darf und kann.

  • Ich glaube nicht das es ohne eine Spedition geht die auch Zollformalitäten abwickelen darf und kann.

    da könnt ich vielleicht mal mit nen Kumpel reden. Der hat ne Spedition. Zwar nur in Deutschland aber er kennt sich ja trotzdem aus. Aber erst wenn es spruchreif is..

  • da könnt ich vielleicht mal mit nen Kumpel reden. Der hat ne Spedition. Zwar nur in Deutschland aber er kennt sich ja trotzdem aus. Aber erst wenn es spruchreif is..

    Das wäre kein Problem.

    Habe Connekzionen zu einer russischen Spedition, die sich auf Privatgüter Ru-D spezialisiert hat und alles von A bis Z abwickeln könnte.

    Aber alles Schritt für Schritt.

    Auf der Fensterseite gab es die letzten Einträge in 2016....

    Bislang den Niewiadow (Bj. 2017) über 5.568 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 9 Campingplätze besucht.

    (Meinen Privatstellplatz nicht gerechnet.)

  • Nur mal so als "Zwischeninfo"..

    Die Fenster für den Junior wie sie in dem Video zu sehen sind gibt es nicht in Serie... Hätte mich eigentlich auch gewundert da ein Qek Junior bei den "Russen" ja nun ein absoluter Exot ist. Warum soll dort also jemand dafür irgendwas bauen...

    Was da zu sehen ist, könnte das Schiebefenster für den Kleinbus Buchanka sein was für den Junior passend gemacht wurde..


    Hier in dem Video zu sehen...


    UAZ Buchanka Teil 2, das Jubiläumsmodell, 2019. Testbericht von MADE in RUSSIA.de - YouTube


    Es gab wohl eine einzige Anfrage bei dem "Hersteller" der Fenster,.. wegen Bau von Fenstern für den Junior... das war vor Jahren...


    Einzige "vernünftige" Möglichkeit ist jetzt also die Maße von dem Ausschnitt beim Junior aufs "Papier" zu bringen, eine Anfrage zur Kleinserie bei dem Hersteller zu machen...


    OB DAS was wird? Zu welchen Preisen... steht also alles in den Sternen... wegen 2 Probefenstern werden die nicht gleich aufspringen und was bauen... Denke ICH mir...


    Wir bleiben dran...


    Danke nochmal an Max!


    Grüße

    Friedel72

  • Also wenn man nicht allzu viel ändern muss, dann würde ich die Türseite auch nehmen. Bei den KA war mal einer, der hat die hinteren Scheiben vom Landrover genommen. Das sind auch Schiebefenster, aber recht groß und man muss kräftig sägen. Leider keine ordentlichen Bilder, er wollte auch keine machen und hilfsbereit war er sowieso nicht. Wollte lieber sein Zeug verkaufen.

  • Nochmal ich. Ich finde es erstaunlich wie viel Resonanz dieses Thema auslöst. Offensichtlich haben die beiden im Youtube Video (Link siehe oben) keine Anpassungen am GFK vorgenommen. Der Hersteller (Link siehe oben) behauptete der Versand nach Deutschland sei mit 230 € für beide Fenster mit drin. Mehr weiß ich leider auch nicht. Mit Blick auf die Erkenntnisse, die ihr schon durch das auswerten der Website gesammelt habt, klingt das etwas abendteuerlich.


    Aber hej, das Restaurieren und schön machen eines Oldtimers ist nunmal ein Abendteuer.... Ich bleibe dabei, daß ich mich an einem Testkauf und EInbau finanziell beteilige. Friedel hatte das ja vorgeschlagen wenn ich das richtig verstanden habe. Die Erfahrungen hier geteilt und dokumentiert sind bestimmt hilfreich, ganz egal wie das Ergebnis am Ende sein wird.