Neuaufbau IFA Bastei 350

  • Das wird praktisch ein neuer Wohnwagen und du weist was du hast,viel besser als die neuen Dinger die Preislich bei ca.12000€ losgehen,und der Gammel schon vorprogrammiert ist!

    Meine Hochachtung für dieses Projekt .....:smiley1630:

  • Sehr schöne Arbeit! Sieht gut aus, vor allem das Bild mit deinem Gespann, der 2106 ist Klasse!:nummer1:

    3100km mit dem Qek im Jahr 2017:Transport_Smilie_5:

    4156 km mit dem Qek im Jahr 2018 :ahahaha:

    3674 km mit dem Qek im Jahr 2019 :a065:

    4110 km mit dem Rapido im Jahr 2020 :nummer1:

    2180 km mit dem Rapido im Jahr 2021 :smilie_water_162:

  • Ricci, siehe es mal so:


    Du gibst dir viel Mühe und hast es auch voll drauf.

    Einen WoWa dieser Grössenordnung bekommst du neu für mindestens 8 Riesen.

    Dieses Budget sollte vielleicht dein Maximalziel sein.

    Was du insgesamt an Euronen investiert hast, lässt du uns sicher noch wissen.


    Mache dir den Kasten so zurecht, dass du zufrieden bist.

    Und wenn er von aussen "original" aussieht, dann bist du der König bei allen Old-DDR-Meetins.

    Darauf kannste einen lassen!


    Viele Grüsse,

    Max

    Bislang den Niewiadow (Bj. 2017) über 5.568 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 9 Campingplätze besucht.

    (Meinen Privatstellplatz nicht gerechnet.)

  • Hut ab !

    Ich bin ganz neu hier Grund ist ein 351 Bj 88


    er hat seit 1991 als Gartenlaube gedient und nun steht die Frage

    Neuaufbau oder verschrotten !

    Org DDR Brief vorhanden .

    Meine Frage was hat Dein Neuaufbau gekostet ?

  • Kosten wird der auf alle Fälle 100te Stunden Arbeit und hunderte/tausende Euros.

    Also frage dich erstmal selbst: Hast du die Zeit, hast du eine Werkstatt mit entsprechendem Werkzeug und Maschinen ???? Kannst du das handwerklich leisten??? Wenn ja wird es bei wenigen tausend Euros bleiben,wenn nicht lass lieber die Finger davon....

    Sowas dängelt man nicht nebenbei zusammen . Keiner kennt deine "Glaskugel"


    Bitte nicht böse sein über meinen Kom. :)

  • Kosten wird der auf alle Fälle 100te Stunden Arbeit und hunderte/tausende Euros.

    Also frage dich erstmal selbst: Hast du die Zeit, hast du eine Werkstatt mit entsprechendem Werkzeug und Maschinen ???? Kannst du das handwerklich leisten??? Wenn ja wird es bei wenigen tausend Euros bleiben,wenn nicht lass lieber die Finger davon....

    Sowas dängelt man nicht nebenbei zusammen . Keiner kennt deine "Glaskugel"


    Bitte nicht böse sein über meinen Kom. :)

    Hallo, dem kann ich nur zustimmen! Ich bin da im Juni 2019 mit angefangen, ich schätze mal, ich habe da bis jetzt ca. 200-250 Stunden Arbeitszeit rein gesteckt, also jede frei Minute in der Werkstatt verbracht. Hört sich jetzt vielleicht doof an, aber Geld sollte keine große Rolle spielen, weil da geht richtig was durch....

    Alleine der ganze Kleinkram, Schrauben (alles aus A2), Kleber und original DDR-Ersatzteile, da waren schon ein paar Hunderter weg.

    Werkzeug sollte auch vorhanden sein, damit ist aber nicht das Werkzeug für die Autoreparatur gemeint, da brauchst du eine Schreinerausrüstung. Tischkreissäge, Handkreissäge, Stichsäge, Fräse und was nicht alles noch für Kleinkram.


    Zum Thema Platz, ich habe eine Werkstatt, die ist 75qm groß, und die ist jetzt voll nur mit dem Kram für den Wohnwagen (ok, mein Lada 2106 steht da auch noch mit drin :-))


    Und das wichtigste ist LUST am Projekt, denn ohne dem geht es überhaupt nicht! Ich habe in den letzten Monaten schon oft genug "Schei.e" geschrien, aber es macht mir immer noch einen riesen Spaß.

    Ich freue mich jetzt schon wieder auf heute Abend, wenn ich weiter an dem Projekt arbeiten kann.....


    Wenn das alles bedacht wurde und man immer noch Lust auf so ein Projekt hat, dann nur zu, ich gebe auch gerne ein paar Tipps wenn Hilfe benötigt wird.

  • Um alles zu bedenken habe ich mich ja hier Angemeldet !:)


    Zum Beispiel hatte ich die gleiche Idee wie Frank_325 die Holzleisten duch AL Profile zu ersetzen . Daher gleich meine Frage :

    Welche Abmessungen haben die Leisten in den Wänden ?


    Die Inneneinrichtung ist noch in recht Gutem Zustand und bis auf 2 Sitzkissen vollständig .


    P.S Bevor ich dem 351 mit Vorschlaghammer u Kettensäge ein Ende

    bereiten muß würde ich ihn schon lieber wieder auf der Straße sehen .


    Grüße


    Unsicher