Mechanische Bremse beim Qek Junior reparieren /einstellen

    • Offizieller Beitrag

    Macht jetzt welchen Unterschied?

    Wenn die Feder von hinten eingehangen ist, hast du zum geraden Zug immer noch eine Teilkraft nach hinten. Ist die von vorne eingehangen wirkt Selbige dann nach vorne und belastet die Niederhalter zusätzlich was ggf. das Kippmoment der Bremsbacken nach vorne negativ beeinflussen könnte.

    Irgendjemand muß sich ja bei der Konstruktion der Bremse was gedacht haben, wobei der Ansatz bestimmt nicht die kompliziertere Montage der Feder war.

  • Nein, steht ja geschrieben "könnte" also ist das ja nicht bewiesen. Grundsätzlich ist das richtig. War ja auch meine Ansicht der Dinge. Geht darum das die nicht so einfach nach vorne wegklappen. Was ja die Niederhalter verhindern. Und die Zugrichtung der Feder unterstützt das ja mit. Ist ja auch keine Schwache Feder,die hat ja ordentlich Bums. Ausserdem wenn das ganze zusammengebaut ist kommt da ja noch die Bremstrommel. Da passiert nix. Meine Meinung. Ich denke da hast im Nachgang mehr Probleme wenn du bei dir zu Hause in eine Werkstatt gehst. Da weiß doch keiner Bescheid...

  • Also ich hab jetzt hier oben im Norden jemanden gefunden der sich damit auskennt weil er Juniors vermietet und auch selbst wartet und wieder aufbaut. Bei dem werd ich mir das mal angucken und dann Trau ich mich beim nächsten mal bestimmt auch selber ran. Ist ja eigentlich kein Hexenwerk. Mir stellt sich jetzt nur mal noch die Frage wie ich die Radnabe wieder drauf bekommen würde ? Mit meinen Abzieher bekomm ich die nämlich nicht drauf gepresst.

  • Mir stellt sich jetzt nur mal noch die Frage wie ich die Radnabe wieder drauf bekommen würde ? Mit meinen Abzieher bekomm ich die nämlich nicht drauf gepresst.

    ist ja auch ein Abzieher und kein Draufpresser ;) Spaß beiseite. Schiebst die Radnabe einfach drauf und dann schraubst die Mutter in der Mitte fest und da zieht sich alles dahin wo es soll. Drehmoment beachten.

    • Offizieller Beitrag

    Da wäre ich nie drauf gekommen !!!

    ...Quatsch, wirklich nicht ;)

    Drehmoment beachten.

    ...ist nicht so kritisch, wenn du in der Mitte zwischen Handanzug und 50cm langen Hebel ohne akrobatische Verrenkungen bleibst ist das o.k.

    Mußt eh eh einen Kompromiß bzgl. der Versplintung finden. Eher etwas lockerer (ohne Spiel) als zu fest.

  • ...Quatsch, wirklich nicht ;)

    ach doch Die Idee wäre mir bestimmt gekommen aber dafür hätte ich einfach davor sitzen müssen. So aus der Kalten, ohne jetzt wirklich eine Lösung zu benötigen weil ich los oder fertig werden will… wäre ich nicht drauf gekommen. Mache Lösungen ergründen sich einem halt nur während der Arbeit. :heat:

  • Und was heißt das Konkret ? muss ich mir jetzt Sorgen machen wenn ich fahre ? muss ich in ne Werkstatt ?

    NEIN! hab ich dir ja schon per W..app...

    Da ich ja an der mechanischen Bremse auch nicht oft dran war hab ich Bilder gemacht wo ich angefangen hab die Bremse zu zerlegen... "Konstruktionszeichnungen" hab ich nicht ;)

    Die Federn waren alle so drin wie sie jetzt sind... und da war nichts seitlich gekippt... kann natürlich sein das da schon vorher mal in den letzten 30 Jahren jemand dran war und die damals schon "falsch" eingehangen hat. Funktionierte ja auch.. bin ja selber einige km damit gefahren....

    Auch beim "Strohutfahrer" sind die so drin... und das waren noch originale Backen... kann natürlich auch schon mal jemand.... ;)


    Bild vor dem zerlegen


    43509445vv.jpg


    Die Bremse vom "Strohutfahrer" seinem Junior


    43509447xp.jpg



    Grüße

    Friedel72

  • Passt Uwe, ich habe halt als Unwissender der Technik etwas Unbehagen wenn nicht alles 100 % passt ; ) Aber alles Gut, du hast es mir Erklärt und Passt; ) Nächste Woche kommt der Schnuckie vom Folierer und dann wird Rangeklotzt ,Innenausbau usw, Bilder Folgen dann Natürlich ; )

    Aber noch ne Frage an die Allgemeinheit der Wissenden ,ist die Kolbenrückholfeder wirklich so Wichtig ? und der Bosch Lufthaken ,kann man den wirklich so Anbringen ? Fragen über Fragen ; )

    Mein Motto ? Lebe und mach deine Träume Wahr , auch wenn es nicht immer gelingt ,steh auf und mach weiter !:*:thumbup:

  • Oh Oh da kann meine Beste Ehefrau der Welt auch ein Liedchen von singen . Ich werde sogar Nachts genötigt aus zu ziehen . Die meint immer das wir eine Anzeige wegen Ruhestörung ab kriegen . ;)

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Passt Uwe, ich habe halt als Unwissender der Technik etwas Unbehagen wenn nicht alles 100 % passt ; ) Aber alles Gut, du hast es mir Erklärt und Passt; ) Nächste Woche kommt der Schnuckie vom Folierer und dann wird Rangeklotzt ,Innenausbau usw, Bilder Folgen dann Natürlich ; )

    Aber noch ne Frage an die Allgemeinheit der Wissenden ,ist die Kolbenrückholfeder wirklich so Wichtig ? und der Bosch Lufthaken ,kann man den wirklich so Anbringen ? Fragen über Fragen ; )

    Ich habe mit den Siemens Lufthaken bessere Erfahrungen gemacht.. ;) :) Und die Rückzugfeder auf jeden Fall einbauen.. wie soll der Kolben sonst wieder hoch kommen? .. runter ist Schweerkraft.


    Grüße

    Friedel72

    • Offizieller Beitrag

    Und die Rückzugfeder auf jeden Fall einbauen.. wie soll der Kolben sonst wieder hoch kommen? .. runter ist Schweerkraft.


    Grüße

    Friedel72

    Gibt es auch in verschiedenen Farben!

    • Offizieller Beitrag

    "Konstruktionszeichnungen" hab ich nicht

    Ist doch hier verlinkt und ist auch in der Datenbank zu finden.

    Auf der Konstruktionszeichnung Bild 4.54 und auf dem Bild 4.55 ist die aber eindeutig von hinten montiert!

    Habe einige Backen hier liegen, welche schief abgefahren sind. Ob das nun unbedingt an der Montage der Rückzugsfeder liegt oder nicht kann ich natürlich nicht zweifelsfrei beantworten. Auf alle Fälle ist die Montage von hinten kein Fehler, weil dadurch die Funktion der Niederhalter unterstützt wird.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 14 Jahren 120 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.