Werkstättenverzeichis für den QEK

  • ls an so einer ollen Kiste rumzuschrauben und eventuell mal den Kopf anzustrengen.. mal was "Neues" zu machen...

    ...ja und..., das kannst du für dich selbst oder für 'nen guten Freund machen. Wenn du dich nicht 100% auskennst und machst dann einen Fehler sitzt du in der Tinte.

    Wer in DE hinfällt schaut erstmal, bevor er aufsteht, wen er dafür verantwortlich machen kann.:(

    Dieses Bremsgeraffel der Mechanischen Bremse ist nun wirklich so, daß man das nicht auf Anhieb verstehen kann. Wer sonst kaum mit Anhängerbremsen (auch westlicher Bauart) nicht viel zu tun hat ist da schon gefordert, wenn nicht überfordert.

    Wenn ich dir 'nen Gabelstapler mit Fehler an der Treibgasanlage in die Werkstatt stellen würde, glaube ich nicht, daß du den mit offenen Armen reparieren wolltest.;)

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Mit dem Stapler hast Du ja völlig Recht... wenn ich das richtig mitbekommen habe gibt es im "Westgebiet" nun nicht so viele Werkstätten für die Qeks... Qeks gibts aber "Reichlich"... könnte ja auch eine zusätzliche Einnahmequelle für eine Werkstatt werden. Mit nicht allzugroßem Aufwand könnte da auch der eine oder andere EU in die Kasse gespühlt werden... wenn man den wollte ;)

    Aber wie gesagt, ein oder Zwei Ölwechsel in der Zeit machen ist einfacher... ;)


    Grüße

    Friedel72

  • Aber wie gesagt, ein oder Zwei Ölwechsel in der Zeit machen ist einfacher...

    ...und mit weniger Risiko behaftet, außer der Lehrling macht statt Motorenöl Kühlflüssigkeit 'rein.^^

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • gibt es im "Westgebiet" nun nicht so viele Werkstätten für die Qeks.

    Praktisch überhaupt keine ..... Aus dem Westen sollte man dort hin fahren wo die QEK s gebaut wurden ..... Ich würde meinen Junior hier niemanden in die Hand geben. Deswegen wurde mein Junior immer im Osten repariert und das mit vollem Erfolg. Dazu nehme ich auch gerne eine längere Anfahrt in kauf .


    Caravancenter gibts hier immer mehr, die haben dann 150 und meistens mehr Neufahrzeuge auf dem Gelände stehen und nur darum gehts denen, wenn die was in Zahlung nehmen bieten die diese Fahrzeuge erst garnicht mehr zum Verkauf an sondern gehen direkt in den Export .....


    Da brauchste mit einem QEK erst garnicht nachfragen ob die mal "nach der Bremse" gucken könnten ......

  • Am 400er gibt es zum Glück nicht viel wozu ich eine Werkstatt brauchen könnte. Und wenn es den Rest wirklich böse erwischt hoffe ich es noch zu Friedel72 zu schaffen. ^^

    #9 Gehe niemals irgendwo hin, ohne ein Messer mitzuführen. (Gibbs Regeln)

    ...das Leben ist für schlechte Pfannen viel zu kurz... (Pfannendoc R.I.P.)

    "Satt" kenne ich leider nicht - entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!!! (knivsmed1)

  • .. wird nur auf dem Hof aufgenommen wenn Du deine Pfannen mitbringst.. ;) :)

    Dann passt aber kein QEK mehr auf den Hof. :D

    #9 Gehe niemals irgendwo hin, ohne ein Messer mitzuführen. (Gibbs Regeln)

    ...das Leben ist für schlechte Pfannen viel zu kurz... (Pfannendoc R.I.P.)

    "Satt" kenne ich leider nicht - entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!!! (knivsmed1)