Warum heisst der Friedel - Friedel?!?

  • Diese Frage ist beim weferlinger.de Treffen aufgekommen. Leider konnte sich da niemand zu einer Aussage finden. Evtl habe ich ja hier glück und bekomme auf diese Frage eine Antwort. Das ist fast genau so seltsam wie, warum ist beim VEB Heimstolz in der Bezeichnung die Nummer 9? Was das LC zu bedeuten hat, wiessen wir ja nun schon, die zahlen sonnst ebenfalls, aber die 9?!? Egal, hier geht es darum, warum der Freiedel - Friedel heisst? Weiss das jemand und kann uns helfen? Danke schon mal. MfG

    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/200
    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/285
    VEB Heimstolz Weferlinger Sondermodell
    Trabant 1.1 U mit Müller Dachzelt
    VW T3 Dehler Profi

  • Der Konstruteur des "Friedel" hatte den Spitznahmen oder Nachnahmen. Genau weiss ich es nicht mehr, habe es aber irgendwo mal gelesen. Da niemannd was besseres gefunden hatte, blieb es dabei. Also ziemlich Banal. Keine Abkürzung oder ähnliches.

    Martin
    QEK Junjor Bj. 1979 am Hyundai i30 Diesel/Automatik

  • Eigentlich sollte es bei mir erst ein Friedel werden. Deshalb hatte ich mich im Vorfeld mit diesem Wohnwagen etwas näher beschäftigt. Die Informationendarüber habe ich aus dem Internet. Heute bin ich ganz Froh darüber, dass es ein Junior wurde. Zum Ancampen am Schwielochsee war auch ein Friedel dabei. Er hing an einem Skoda. Der Besitzer kannte sich recht gut aus und so habe ich auch wieder etwas dazu gelernt.


    Einfach toll diese Treffen!

    Martin
    QEK Junjor Bj. 1979 am Hyundai i30 Diesel/Automatik

  • Hmm, das ist doch schon mal was! Sowas hatte ich mir schon fast gedacht. Und ja, so ein Wohnwagen Treffen ist immer wieder toll. Es gibt leider viel zu wenige davon. Danke!?!

    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/200
    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/285
    VEB Heimstolz Weferlinger Sondermodell
    Trabant 1.1 U mit Müller Dachzelt
    VW T3 Dehler Profi

  • Der Friedel wurde in Grossfahner bei Erfurt gefertigt in einer kleinen Karosseriebaubude. In den 60er Jahren hatte wohl einer der Arbeiter/Konstrukteure Besuch von einem Freund mit Spitznamen "Friedel" aus dem NSW. Und wie der Teufel es wollte, hat der bei Westfalia gearbeitet. Ein Schelm wer Böses dabei denkt: http://www.oldiecaravan.de/Her…inie/1964_neue_linie.html
    http://www.oldiecaravan.de/Her…0/westfalia_1965_300.html
    Ich hab ja mit einem Friedel angefangen und mich intensiv damit auseinandergesetzt. Da gibt es auch eine Internetseite:
    http://campingwohnwagen-friedel.npage.de
    vG Heiko

    Ich bin mit der Zeit ein gutes Postpferd geworden, lege meine Station zurück und bekümmere mich nicht um die Kläffer, die auf der Landstraße bellen.


    Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König

  • Warum heisst der Friedel Friedel?


    Der Friedel wurde in Großfahner bei Erfurt gebaut, Es gibt eine wie ich finde sehr schöne Internetseite über den Heimatverein Großfahner der sich nicht nur mit der Geschichte des Ortes beschäftigt sondern auch mit der Entstehung des "Friedel". Den unten stehenden Text habe ich von dieser Seite kopiert. Wer sich über die Entstehungsgeschichte und die daran beteiligten Personen näher informieren möchte kann dies auf der genannten WebSite gern tun. Da es hier nur um die Frage nach dem Namen ging hab ich die paar Zeilen dazu hier mal ins Forum eingebracht.


    Zitat............Ab 1970 nahm die PGH mit dem „Friedel“ auch an Messebesuchen in Leipzig teil. Die Nachfrage nahm weiter Fahrt auf und viele Wohnwagen, wer kennt das nicht aus der Vergangenheit, waren schon über Jahre hinaus reserviert. „Nachfragen zwecklos!“, lässt ein kleiner Zeitungsbericht über den „Friedel“ aus Großfahner verlauten. Der Name „Friedel“ leitet sich im Übrigen aus dem Vor- und Zunamen der neben Ilse Moths, verw. Paetow, zweiten Frau im Betrieb ab, Frieda Rommel. Der Name entstand aus einer „Schnapslaune“ heraus, alle fanden ihn gut und so blieb es dabei. Die Produktion des neuen Wohnwagens kam aufgrund der starken Nachfrage bald nicht mehr hinterher und so wurden nach und nach mehr Mitarbeiter eingestellt bis ihre Gesamtzahl auf 33 in der Zeit vor der Wende anwuchs. Pro Jahr war so in Spitzenzeiten eine Produktion von 150 Wohnwagen möglich, die jedoch selten erreicht wurde.............Zitat Ende


    Grüße
    Friedel72

  • ...alles schöne Gechichten über die Namensherkunft. Welche- und ob überhaupt eine stimmt bleibt jetzt mal offen.
    Der Friedel heißt eben Friedel, und warum heißt er Friedel, weil er eben Friedel heißt. :)
    Beim QEK ist das einfacher und klar definiert. 8)

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht, die km seit 100.000 zähle ich schon nicht mehr!


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Stimmt. Der Qek heisst Qek weil ... usw. Noch schwerer ist die Frage nach der 9 im Namen LC9/200 oder LC9/285 bei den Weferlingern - Das LC ist klar und die Zahlen 200 bzw 285 geben die Aufbaulänge an. Aber was bedeutet die 9 - keiner weiss es nicht mal ich. MfG

    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/200
    VEB Heimstolz Weferlinger LC9/285
    VEB Heimstolz Weferlinger Sondermodell
    Trabant 1.1 U mit Müller Dachzelt
    VW T3 Dehler Profi

  • Das mit den Nummern kommt wohl öfters vor. Der Ford Shelby GT 350 (kleiner Bruder des GT 500) hat seine Bezeichung auch eher zufällig bekommen: Shelby asked how far it was from the race shop to the office. Remington replied, "About 350 feet." Shelby said, "Call it the GT 350. If it's a good car the name won't matter. If it's a bad car the name won't save it.

  • Das mit den Nummern kommt wohl öfters vor. Der Ford Shelby GT 350 (kleiner Bruder des GT 500) hat seine Bezeichung auch eher zufällig bekommen: Shelby asked how far it was from the race shop to the office. Remington replied, "About 350 feet." Shelby said, "Call it the GT 350. If it's a good car the name won't matter. If it's a bad car the name won't save it.


    So ganz richtig ist das aber auch nicht - denn entweder ist es ein Ford Mustang oder ein Shelby. ,Shelby' ist eine Modifikation des Mustang für die Ford seinen Namen nicht freigegeben hat. Aber Karol Shelby hat seine Sache gut gemacht ...und somit sind Mustang's und Shelby's sowas wie eine Legende.