Anleitung + Gittereinsatz für Kühltruhe "Micki 20"

  • Hallo zusammen,


    ich bin seit langem Besitzer einer Kühltruhe "Micki 20" und suche noch die originale Anleitung dafür. Wenn also jemand eine solche besitzt, würde ich mich über Kopien riesig freuen.
    Es gab ja hier schon mal einen Link aus dem Jahre 2008, aber dieser funktioniert leider nicht mehr. Eventuell wäre ein Upload bei einem Share-Hoster ganz sinnvoll (könnte ich übernehmen).


    Ebenfalls suche ich noch den herausnehmbaren Gittereinsatz, obwohl man hier wohl auch andere Sachen zweckentfremden kann.



    PS: Die Kühltruhe wurde mir vor 10-12 Jahren von einem netten Qek-Besitzer geschenkt und sogar bis nach Berlin-Treptow geliefert. Das ganze lief damals glaube ich noch über qek-junior.de.
    Wenn derjenige also hier ebenfalls noch mit liest: Nochmal tausend Dank für das tolle Teil !!!

  • Das ist nur ein beschichtetes Drahtgestell.
    Aber mahl ehlich , was willste denn mit einem Micki20 ? Passt nix rein und die Kühlung ist auch nicht berauschend. Obendrauf immer alles wegräumen bevor man rein kann.
    Auf Gas nach über 30Jahren - nöö.

  • Wenn du unbedingt eine Bedienungsanleitung brauchst schreib mal Steffen an oder für Geld gibts auch hier ;) .

    36035596ev.gif36035462wb.png

    In 12 Jahren 110 Camping- Stellplätze in 15 Ländern besucht.


    Wenn ihr auf Reisen geht um etwas Anderes zu sehen, dann beklagt euch nicht wenn alles anders ist.

  • Danke, habe Steffen angeschrieben ... mal schauen ob er helfen kann.


    Zum Thema Micki 20 allgemein: Ich habe ihn halt im Qek stehen und solange ich mit dem Gespann nur wenige Tage im Jahr unterwegs bin reicht er für mich auch aus. Die Kühlleistung ist tatsächlich nicht besonders, aber auch bei 10-12°C wird meine Wurst / Marmelade / Margarine nicht gleich schlecht.
    Für Getränke habe ich noch eine 12V-Kühlbox, welche über ein altes PC-Netzteil betrieben wird. Aber das ist mir nachts zu laut.


    Wenn mein Frauchen und ich uns doch dazu entschließen öfter mit dem Qek unterwegs zu sein, dann wird da sicherlich auch ein modernerer Kühlschrank reinkommen. Aber bis dahin bleibt der nostalgische Anblick erhalten :D