Beiträge von fln18

    Moin,


    mir fällt gerade auf, dass fln18 irgendwie schon länger nichts mehr geschrieben hat. Was ist da los?

    Die hatten wenn ich mich richtig erinnere einen etwas bescheidenen Start mit dem Qek, hatten gleich die ersten Tage alles was man im Qek eigentlich nicht unbedingt braucht... bescheidenes Wetter, Kind krank... alle anderen angesteckt....

    Ich hoffe mal das die nicht vom Qekvirus geheilt sind... :/ :/:/


    Grüße

    Friedel72

    Friedel hat mich bei WhatsApp angeschrieben, da muss ich jetzt wohl Stellung beziehen. 😅


    Das mit dem beschissenen Start stimmt leider. Meine (jetzt) Frau hat das schon wieder vergessen aber bei mir schwingen aktuell noch negative Gefühle mit wenn ich an den Qek denke. Waren drei echt anstrengende Tage die ich so nicht nochmal brauche.

    Zusätzlich zu dem ärgert mich der Qek durch Undichtigkeiten und einem sich lösenden Himmel.

    Beides ist kein großes Ding nervt mich aber. Vor allem durch die Hochzeit letzten Monat und 3 ziemlich stressigen Monaten auf Arbeit und in der Uni, steht der Qek jetzt schon ziemlich lange aufm Grundstück und wird nicht beachtet.

    Außer einmal wurde er bewegt und da hat mein Schwager ihn gegen einen Zaun gedrückt. Jetzt habe ich auch nen braune Streifen vom Holzzaun auf der Seite. Ist also alles scheiße.


    Aktuell weiß ich noch nicht wie wir es machen. Ich hab aber auch einfach keine Zeit mich damit aktuell zu befassen.

    Ich würde an deiner Stelle nochmal den alten Auftrag raussuchen und gucken ob da nicht auswuchten drauf steht. Wenn ja: Hölle heiß machen!

    Ist ja echt ein Unding, dass die das nicht kommuniziert haben.

    ich denke sie anderen wollen damit nur sagen, dass deine Vorstellungen unrealistisch sind. Für 100€ und ohne großen Reparaturbedarf würde hier jeder aus dem Forum einen nehmen. Würde ich so einen finden würde ich es definitiv nicht hier im Forum publik machen sondern direkt selber hin fahren.

    Zieht man von den 100€ Preisvorstellung noch die Versandkosten für so ein Riesen Ding ab dann willst du also ca. 60-70€ für einen Gaskasten ausgeben.


    Hier mal zur Orientierung was sowas realistisch kostet:

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

    https://www.ebay-kleinanzeigen…ocial&utm_content=app_ios

    Ick och... so komische kleine bunte Zettelchen... Sind die da volle Kante scharf drauf... Bekommen immer einen samtigen Blick und ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wenn sie die Zettelchen dann in der Hand halten. Ganz doll bei der Frau die die Sammelbox für Zettelchen verwahrt... Fast erotisch ist ihr Umgang mit den Dingern... streicht sie glatt, sortiert sie, richtet sie aus...alle mit der selben Seite nach oben...

    Ich vermute das es sich dabei um etwas religiöses handeln muss...Anders kann ich es mir nicht erklären.

    Unsere Damen stehen eher auf Plastekarten. Die Zettel machen zu viel Arbeit ;)

    Also wenn ich zur Werkstatt muss bring ich immer was mit . Kuchen , paar Tüten Naschereien oder letzten bei großer Hitze 2kg Weintrauben .

    Läuft immer alles super da :)

    Magst du mal zu mir kommen? Ich würde Kuchen und Naschereien nehmen. Müssen auch nicht vegetarische Gummibärchen sein ;)

    Frank_325

    Da gebe ich dir Recht. Meine Aussage bezog sich nur darauf, dass die Onlinehändler bessere Einkaufskonditionen haben auf Grund der hohen Abnahmemengen.


    Ich selber habe das Glück, dass mein Vater bei einem KFZ-Teilehändler arbeitet. Autoteile sind also so gut wie das einzige das ich noch nicht online gekauft habe.


    Man muss halt immer wissen was man will. Ich merke es auch bei mir im Autohaus. Die Kunden kommen übers Internet, teilweise reisen sie aus Süddeutschland an und sind dann ganz schockiert darüber, dass es bei der Auslieferung keinen Blumenstrauß wie sonst immer bei ihrem Händler gibt. Außerdem gibt’s keine Beratung und erklärt wird einem bei der Auslieferung auch nichts. Einige akzeptieren das weil sie wissen warum sie jetzt 2000€ gespart haben. Andere sind stinksauer und heulen dann rum das der Händler zuhause immer viel netter ist.


    You get what you pay for.


    Wer keinen Service braucht kann online bestellen.

    Bzw. beim Schwein, da haste Recht. Etwa 90% der Importe sind Gensoja, also muß es Extra-Schiffe und Verarbeitungsanlagen für das gute Soja geben, was im Tofu ist:/. Und der Rinder-oder Schweineproduzent würde ja auch Raps als Eiweißquelle nutzen, nur ist Soja oder Palmöl eben viel billiger und mit dem Mercosur-Abkommen wird's noch mehr davon geben, genau wie Geflügel und Rindfleisch aus "total überwachtem" Anbau in Südamerika;). Wer sich sein gutes Gewissen im Bio-Laden kaufen will, soll das gerne tun. Aber bitte nicht missionieren.

    Deswegen soll man ja Bio regional kaufen ;)

    Finde es voll Geil wenn Urwald gerodet wird und dann für Veganer und ähnliche dort Soja angebaut wird......

    Nur blöd, dass das meiste Soja ausm Urwald gar nicht beim Endverbraucher landet sondern von Kühen gegessen wird.

    Auf dem meisten Tofu das in deutschen Supermärkten gekauft werden kann steht deshalb extra drauf, dass es nicht ausm Regenwald ist ;)

    Ich habe gestern auch nochmal drüber nachgedacht wie der Wert zustande kommt. Ich vermute es wird bei einigen Dingen von normalen Konsum ausgegangen bzw. Die Schuld des Staates wird auf den einzelnen Übertragen.


    Beispiel Auto. Sie fragen nur wie viele man hat. Der Unterschied ist aber ob man alle 4 Jahre ein neues least oder aber sein Auto 20 Jahre fährt. Ist ein Riesen Unterschied. Da wird wohl irgendein Mittelwert genommen.

    Ich fand es trotzdem ganz interessant wenn man mal drüber nachdenkt wie oft man tatsächlich Fleisch ist.


    Einige unbelehrbare werden vermutlich trotzdem stolz drauf sein. Oder peenekajak ? Wie oft gibts bei euch Fleisch?

    Wenn überhaupt ;)


    Der Reifenfuzzi bekommt ja als größerer Abnehmer bei seinem Lieferanten ganz anderen Rabatt - das kann er dann sicher gut mit Aufziehen und Wuchten verrechnen .

    Sollte jemand mit Internetreifen ankommen dann kostest pro Rad eben nochmal 20 € :)

    und wie du schriebst das ganze Geraffel noch dazu

    Leider täuschst du dich was die Größe angeht. Amazon und die anderen Onlinehändler nehmen deutlich mehr Reifen ab als jeder Reifenhändler vor Ort.