Beiträge von Tomcat

    Habe mich am Wochenende wie zuhause gefühlt...Wirklich

    Habe hier seit 2 Jahren ein Riesen Flüchtlingswohnheim vor der Tür, bzw dem Balkon...

    Samstag kommen wir vom Ausflug zurück und stellen fest:

    Britanesische Zigeuner sind auf dem Campingplatz aufgeschlagen...

    Wo ich vorher einen schönen Blick hatte stand nun ein 6,60 Riesen Caravan und dort wo eigentlich mein Auto stehen sollte stand ein Range Rover...

    6 solcher Gespanne hatten uns eingebaut...

    WhatsApp Image 2019-05-25 at 17.32.37.jpeg


    So bummelige 3 Meter vor meinem Vorzelt... Klasse!!!!!

    Toilettenspülung kennen die da wohl nicht und das benutzen von Klobürsten ist wahrscheinlich aus Glaubensgründen verboten...

    DAS brauche ich so richtig....

    Bier gezischt

    Leider nicht zusammen... wir waren zu Fuß unterwegs zur Fleether Mühle und Peene paddelte da auf dem Mössensee rum...wohl die 3 Seen Runde... er wusste das wir dort sind hielt und und stelle 2 Tyskie vor den QEK...

    Und ich habe mir die Hirnrinde weich gegrübelt... Kalt war das Bier auch noch... wo kommt das her??? Ein Wunder!!!!


    Nach dem Wochenende dann gab es ein Bild von meinem Bierkasten unter dem QEK hier im Forum.

    Hier mal noch einer aus der Rubrik : Dumm gelaufen!


    Mescherin... Wir haben dufte Leute kennen gelernt und ich sitze mit dem Mann noch spät in der Nacht zusammen... unsere Holdigkeiten haben sich in ihre jeweiligen Gemächer verzogen, als auf der Straße vor dem CP 2 Radfahrer langsam vorbei fahren...

    Beide mit Halogenlicht an den Rädern und ebenso an den Köpfen.


    Sie fahren langsam vorbei, kehren um, kommen zurück und halten am Zaun um auf den CP zu schauen. Es kommt, was kommen muss, eine der beiden jungen Frauen (wie sich später herausstellt ) ruft quer durch die Nacht. Inhalt des Geschreis ist die Frage nach dem Eingang zu dem Platz. Um nicht auch über den Platz zu brüllen begebe ich mich, hilfsbereit wie ich bin, also zu den beiden an den Zaun. Immer geblendet von den Lampen. Ich sah NICHTS!

    ...und dann kommt was kommen muss, mir haut etwas mit voller Wucht gegen das rechte Schienbein. Ich versuche aus Reflex einen Ausfallschritt, habe keine Ahnung was passiert ist und verspüre sofort einen starken Schmerz im linken Schienbein und stürze nach vorn über etwas was mir im Weg steht. Ein abfangen ist schier unmöglich und ich spüre wie sich meine Nase in den Rasen bohrt... Erde und Gras füllen meinen Mund. Was war das? Mein Hirn arbeitet auf Hochtouren... noch liegen meine Beine auf dem Hindernis als ich laut und deutlich höre:" Oh Gott, machen Sie das immer so?"


    Ja logisch!!! Blöde Frage!


    Eine schwarze Holzbank versperrte mir den Weg... Nun nur nicht anmerken lassen... den Mädels im freundlichen Gespräch den Weg auf dem Platz erklärt und langsam zurück gehumpelt... Morgens stellte ich dann fest das ich doch so ca 100cm² Genmaterial an der Bank hinterlassen habe. Das Laken und Kopfkissen zeigten am nächsten Morgen doch sehr heftigen Spuren des Vorganges und meine Gutste wunderte sich wo das ganze Blut herkam.....


    Mittlerweile ist die Bank zerlegt. Sie hatte bei dem Zusammenstoß wohl doch Schaden genommen :-)Mescherin.jpg

    alarmanlagen kommen immer gut auf campingplätzen

    Stimmt!!!!!

    Gleich gefolgt von Schiebetüren bei Großfamilien....Rrrrrrroar Bums Tür auf, Terrrrrror Rumms Tür zu...Rrrrrrrrrroar Bums Tür auf, Terrrrrroro Rumms Tür wieder zu...


    Haben ja auch son Ding am Bus... aber da muß a) eigentlich keiner ran und b) mache ich die morgens auf und abends wieder zu...

    Selber Ort, selbe Protagonisten, nur am Samstag früh gegen 06:30

    In Worten: Null Sechs Doppelpunkt Dreißig... mitten in der Nacht


    Eine Alarmanlage reist mich aus dem Tiefschlaf...Ich schrecke hoch und sehe aus dem Fenster... Die enge Hose mit dem String und der Rüschenbluse aus dem Womo gegenüber trägt nun einen knallengen, roten Morgenmantel und steht mit dem Köter vor dem jaulenden WoMo... Ich fass es nicht...

    Ihr Alter, nun im weißen Feinripp Schlüpper, hantiert im Cockpit des Fahrzeuges rum bis die Alarmanlage wieder Ruhe gibt....

    Lauterer Disput zwischen beiden. Die Viech pinkelt derweil an die Stange der Markise...


    Das mit der Alarmanlage wiederholte sich, fast logisch, auch am kommenden und am folgenden Tag...


    Montag früh kam es dann zu einem lauten Disput in dessen Folge der rote Morgenmantel (ob sie darunter den roten String trug?) laut folgende Äußerung tätigte:

    " Ich versteh das nicht! Die Alarmanlage soll doch verhindern das einer rein kommt! Ich will doch aber raus!"


    Herr, wirf Hirn vom Himmel!!!!!

    Habe grade echt nichts zu tun... also mal eine Geschichte aus dem vergangenen Jahr.

    Eigentlich könnten es zwei Geschichten sein. Penne hatte uns auf dem Platz noch mit 2 Dosen Tyskie zum wundern und staunen verleitet.


    Kam am Freitag Nachmittag ein großes Wohnmobil angefahren und rangierte hin und her und hin und wieder her...Platz war für einen Sattelzug ausreichend... dann stand er still und es war leise und die Dieselabgase verzogen sich.


    Es ertönt ein eigenwilliges Geräusch und ich sehe unter dem WoMo Stützen ausfahren welche die Kiste austarieren... Brrrrrr, Brrrrrrrr, Brrrrrrrrrrrrrrrrr, Brrr... dann wieder Ruhe.

    Bewegung im WoMo... Bsssssssssst Das Mückennetz an der Tür geht auf und danach öffnet sich die Tür. Heraus tritt ein Herr, wahrscheinlich FDP Wähler wie ich an seinem Pullunder erkenne.... hinter ihm eine Frau, Mitte 60, Hautenge weiße Hose mit rotem String, Rüschenbluse und Jagdhund...


    Der FDP Wähler fährt unter Nutzung einer Fernbedienung seine Markise aus... die Beine klappen von selbst herunter und das Ding steht. Die weiße Hose mit dem Tanga bindet den Hund an einem Bein der Markise an.


    Nun werden Tisch und Stühle aus dem "Keller" geholt und aufgestellt.

    In diesem Moment rennt ein Kind an dem WoMo vorbei. Der Hund springt auf zerrt an der Leine und kläfft...

    Die Markise klappt die Beine hoch und fährt ein. Der Hund hinter dem Kind her. Der FDP Wähler hinter dem Hund und dem Kind her...

    Die Mutter in der engen Hose mit dem roten String kreischt hinter Kind, Hund und FDP Wähler hinterher...


    Dann kommen Hund und Pullunder wieder zurück... das Kind macht einen riesen Bogen.

    Die Markise wird wieder ausgefahren, die Beine klappen wieder aus und alles steht.

    Der Hund wird wieder an dem Bein angebunden...


    Was soll ich sagen ? Dieser Vorgang wiederholte sich mehrfach an diesem Nachmittag.

    Die Hose schimpfte auf die Kinder, Der Pullunder bekam Schimpfe von den Vätern der Kinder....Der Hund von allen....Dann kam jemand auf die Idee den Hund an der Abschleppöse des WoMo zu befestigen, ab da machte das Vieh nur noch Krach wenn Kinder vorbei kamen.


    Aus dem nächsten Morgen mache ich doch lieber ne eigene Geschichte... ist besser

    3 Männer und meinen sie könnten das Vordach /Vorzelt besser aufbauen als frau

    Gegenteil erlebt... Frau kommt alleine auf den CP und fummelt hier rum, fummelt da rum... ich schaue so zu und denke mir nix dabei... sie fuddelt hier, sie fuddelt dort und schaut immer so in die Runde... dann mich an und dann kommt der Satz:

    "Früher haben einem die Männer Hilfe angeboten!"


    Meine Antwort war das Frauen früher einen Mann hatten... Habe ihr dann weiter zugeschaut...

    morgens zur Stoßzeit

    Zuhause schlafe ich meist etwas sehr viel länger...

    Aber auf dem CP bin ich früh einer der ersten um einer der ersten auf dem Pott zu sein.

    Ich hasse Arschwarme Klobrillen.


    Als ich ein kleiner Bengel war und mit Oma und Opa unterwegs kam es auf dem CP zu folgender Begebenheit. Opa wollte sich mit dem ausgebauten Kleinbus so hinstellen das durch die offene Seitentür Blick auf die See herrschte. Es war wohl etwas eng und die Spiegel klein, aber Oma stand hinten und machte den Einweiser. Dann fiel der Satz der in der Familie Kultstatus erreichte: "Willi, du kannst!"

    Willi gab Gas und Bumms stand er wieder.

    Den 50 cm hohen 80cm Durchmesser Baumstumpf hat Oma nicht so für voll genommen...

    Opa war über den ganzen Platz zu hoeren...

    auf Treffen

    Das stimmt schon... aber grad dort schaue ich immer ob ich einen Hinweis auf ein Forums Mitglied finde, ebenso wenn mich einer auf der Autobahn überholt...

    Man kann sich den Namen natürlich auch selber drauf schreiben oder mit Klebebuchstaben drauf machen.

    ... ich gebe so viel Geld für Unsinn aus, da kommt es darauf auch nicht mehr an