Beiträge von Max

    ...Litauer sehr freundlich - entgegen den deutschen Propagandermedien konnten wir auch dort keinerlei Ausländerfeindlichkeit feststellen .

    Da warst du aber im falschen Litauen.

    Alle, die weiss sind, werden nicht als Ausländer angesehen.

    Alle anderen.....

    Egal wie, diese Parkplatzabzocke basiert auf Dummenfang und Ahnungslosenverarsche.

    Ich glaube, wenn ich so einen Typen mal "bei der Arbeit" erwische, dann sollte er schon einen Kopf grösser als ich sein.....

    Da bin ich gespannt, wie das ausgeht, Max! Ich drücke Dir die Daumen.

    Dieses "fair parken" macht sich hier auch immer mehr breit.....

    Das Thema ist erledigt.

    Wie schon erläutert, muss der "Straftäter" nicht mit dem Fahrzeughalter identisch sein.

    Habe heute folgenden Standardbrief bekommen, was bedeutet.....Dummenfang hat nicht geklappt!


    Ein positives Beispiel:


    Max bringt den Rasentraktor zur Reparatur.

    Öl kam aus dem Auspuff...Kopfdichtung futsch.


    Heute abgeholt.

    - Kopfdichtung gewechselt

    - Vergaser gereinigt, nachgestellt

    - Ölfilter gewexelt

    - Ölwechsel

    - irgendeine Dichtung gewexelt

    - Motorhaube ab + angebaut


    Quanta Kosta: 149 Euro


    Entweder die Firma geht bei dem Preis pleite oder der Mechaniker ist ein Sklave.

    Und noch eins... MAX ! ... WING 240... ernsthaft?

    …. hoffe mal nicht mit Hänger...

    Ernsthaft.

    Und na klar....ohne Hänger.

    Aber das war nur 1 Mal zum Test.

    Da pfeift der Sprit durch die Zylinder ohne Ende.

    Meine 1500er war bei 130 - 140 im optimalen Verbrauchsbereich.


    Üprigenz:

    Mit Hänger darf man nur 60 fahren.

    Mehr gibt es einfach nicht.

    Beim Test steckte das Gespann locker 140 weg, also bin ich auf der Autobahn immer 100 - 110 gefahren.

    Die Zuladung war 150 kg.

    Da passte das komplette Zeltausrüstungsgedöhns rein.

    Parkplatzabzocke

    Viele Firmen, wie Kaufland oder Netto oder auch Krankenhäuser, verpachten Ihre Parkplätze an dubiose Abzockerfirmen, welche bei Parkplatzverstössen dich mit überhöhten Strafzahlungen zuballern.


    Wie funktioniert diese Geschäftsidee?

    Immer wird mit der Dummheit der Menschheit gerechnet.

    So auch bei den "privaten Parkplatzfirmen".

    Diese machen dich per Ausschilderung darauf aufmerksam, dass du mit denen einen Vertrag über die Nutzung des Parkplatzes eingehst und mit Abstellen des Fahrzeuges kommt dieser Nutzungsvertrag zustande und du akzeptierst deren Vertragsstrafen bei Verstössen.

    Meisstens sind diese Schilder nicht gut einsehbar und schon hast du entweder keine Parkscheibe angebracht oder du parkst länger als 1 Stunde.


    Dann bekommst du eine Zahlungsaufforderung, so wie ich:


    34,90 Euro für fehlende Parkscheibe !!!!!



    Nun kommt die Frage:

    Muss ich zahlen?

    Im Prinzip JA!


    Aber du kannst dich davor schützen, denn wisse:


    Diese dubiosen Firmen sind keine staatlich sanktionierte Exekutive, wie Polizei oder Ordnungsamt, das sind lediglich Privatfirmen.

    Demzufolge bekommst du auch keinen Bussgeldbescheid nach Verkehrsrecht, sondern eine Zahlungsaufforderung nach Zivilrecht, genauer: Vertragsrecht.


    Während beim Verkehrsrecht der Halter des Fahrzeuges zur Kasse gebeten wird, ist es im Vertragsrecht immer der jeweilige Vertragspartner.

    Und das muss nicht zwingend der Fahrzeughalter sein.

    Es kann ja auch ein anderer das Lenkrad gedreht haben.


    Also hat Max einen Brief zurückgeschrieben:



    Ihre Zahlungsaufforderung vom 14.07.2020

    Ihr Aktenzeichen XXXXX

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    o.g. Zahlungsaufforderung senden Sie bitte an Ihren Vertragspartner.

    Selbige sende ich Ihnen zu meiner Entlastung zurück.

    Viele Grüsse,

    XXXXXXX

    Das reicht, mehr brauchst du nicht zu tun.

    Alle weiteren Briefe mit allen möglichen Androhung ignorierst du einfach.


    Selbst die im Schreiben genannte "hochrichterliche Entscheidung" kannste voll knicken.

    Der BGH hat die Klage dieser dubiosen Firma gegen einen Zahlungsunwilligen abgewiesen und zur Entscheidung zurück an das OLG verwiesen.

    Kurzum: strittig.


    Aber du bist raus aus dem Schneider und nur das zählt!

    Ich fange auch gleich mal an:

    Wischwasser im Auto

    Bringst du deine Blechdose zur Durchsicht/Service, steht oftmals auf der Rechnung die Position

    Wischwasser auffüllen …………. 12,00 Euro


    Und du ärgerst dich, denn 3 Liter Wasser mit ein bissel Fit/Spüli kann doch nie im Leben so viel kosten.

    Denn immerhin entsprechen 12 Euro fast 90 Brötchen beim Lidl!

    Aber was solls....du zahlst zähneknirschend.


    Abhilfe:

    Fülle immer vor dem Werkstatttermin das Wischwasser auf!

    Immer wieder passiert es, dass irgendwelche dubiosen Machenschaften genau auf dich treffen und du bist rucki-zucki dein sauer verdientes Geld los, ohne dass du irgendetwas dagegen tun kannst.

    Deswegen eröffne ich hier mal das Thema Abzocke, damit du andere vor solchen Schweinereien warnen kannst.