Beiträge von Aeroqek

    Da bin ich ja mal gespannt, wie das mit dem erarbeiten des BSP klappt

    Das muß sowieso mal alles überdacht werden... haut hinten und vorne nicht hin. Ob das heut zu Tage noch so notwendig ist, wertvolle Ressourcen in Geld und Aktien umzuwandeln um Leute damit reich und mächtig zu machen, die dafür keinen Finger krumm machen....uns aber drangsalieren :/

    Welches ich vorher erarbeitet habe... Perpetuum Mobile?

    Wir werden gar nicht mal ums Geld betrogen, sondern einfach um unserer Arbeitskraft. Das liegt an diesem betrügerischen und korrupten Geldsystem, welches für sich ständig neues Geld generiert! Und da Geld keinen Eigenwert mehr hat , so wie früher, wo es aus Gold oder Silber bestand....oder wenigstens ,ich glaube wie bis 1972, damit abgedeckt war, bestimmt den Wert dieses immer mehr werdenden Geldes, oder besser der Geldmenge, hauptsächlich unsere Arbeitskraft, die Wert schöpfende Arbeit wie Produktion und Dienstleistung. Also UNSERE Wirtschaftsleistung. Und davon sollen zur Zeit sage und schreibe 80 % in die Währung fließen, damit sie stabil bleibt. Wir haben davon nichts. Und auf den Rest von 20 % was sich dann "Lohn" nennt bekommen wir dann noch 60 - 70 % Steuern aufgebrummt. Und wenn diese sogenannten "Coronahilfen" in Milliardenhöhen durch sind....alles neue frische wertlose Geldhülsen, die erst noch mit neuer Arbeit gedeckt werden müssen...dann steigt dieser Quotient auf 90 % .....wir reden nicht von einer Schuldenlast, an der haben sowieso 5 - 6 wenn nicht noch mehr Generationen zu knaupeln....wenn sie überhaupt rückzahlbar ist. In meinen Augen unmöglich! Wir reden nur von einer Werterhaltung eines immer größer werdenden Geldbestandes und Verhinderung einer Hyperinflation....wie sie die Welt noch nicht gesehen hat!

    Wäre das nicht so, würden vergleichsweise 5 Stunden Arbeit pro Woche ausreichen... um uns einen vergleichbaren Lebens- Standard zu ermöglichen...

    DbddhkP!

    ZDF, BRD, EU, CIA, WHO, UNO, ---> Eigene Meinung; fehl am Platz, Die GEN- Impfe wird alles richten, wenn nicht, gibt's bis ans Lebensende Masken! Im Fernsehen gibts nur noch Hetzprobaganda, gegen Putin, gegen Trump... gegen alles! Positives oder Kritik....nicht erwünscht. 90 % unserer Arbeitskraft werden wir in Zukunft an die Banken, sprich die Geldgeneratoren abtreten, für den Rest von 10 % werden wir 80 % Steuerlast ertragen müssen....um diesen ganzen korrupten Schwindel zu finanzieren zu können.....

    Aber ich bin bekloppt, Reichsbürger sind wir übrigens alle, da helfen wirklich keine Pillen mehr.....wenn man für seine Meinung beleidigt wird...... viel Spass weiterhin :gutenmorgen:

    aber was hätte die Regierung denn machen sollen

    Was denn für eine Regierung? Meines Erachtens wurde die letzte dt. Regierung am 8. Mai '45 völkerrechtswidrig abgesetzt. Seit dem werden wir allenfalls von den Eroberern verwaltet! Ich weiß, das hören viele nicht gern...ist aber so. Und denen war es bis jetzt sch... egal, was mit den Deutschen passiert.....bis jetzt! Und ich glaube genau das ändert sich jetzt gerade. Man wird sich der Rolle der Deutschen in der Welt wieder bewußt.

    hat jemand zdf wiso gesehen , den crachtest wohnmobiel ?

    Da brauch ich kein ZDF oder so...das habe ich ab und zu life :patsch: ....leider. Die gehören meiner Meinung als erstes begrenzt auf 80 , maximal 100 km/h ! Ich glaube da nämlich, da wird irgend etwas verwechselt :/ Und ich würde für so etwas auch keine 40. - 50. - 60.000 Euro ausgeben =O

    Es bleibt auch nicht viel übrig...ruckzuck.....und Sägespäne, paar Schaumstoff-Flocken und das Spielzeug von Söhnchen und Töchterchen liegen auf der Autobahn.....und nur der Urlaub ist zu Ende, im besten Fall :police: .....kriminell, was da so abgeht..... Aber Gespannfahrer sind da nicht viel besser, meinen, sie könnten auch mit 120 über die Autobahn prechen und brauchen dann, nach dem sie einen LKW überholt haben, für geschätzte 2 km alle Fahrspuren für sich allein.....aber was rege ich mich auf, wird doch sonst langweilig :tee:

    eine komische Republik mit verdammt vielen Fragezeichen

    Logisch! Der Befehlsstand ist seit Trump leer....der Karren ohne Führung landet zwangläufig im Dreck.... Und unsere "Führung"? Die kann nicht...hat sich quasi selbst entmündigt...durch die Lügerei.... da kommen die nicht mehr raus!

    Heute will das ja Keiner mehr in der Freizeit machen Und Verantworten.

    Stichwort: Eigenverantwortung! Gibt es heute eben nicht mehr....wurde abgeschafft. Ist doch der beste Beweis, daß wir nur noch eine Herde persönlichkeits- und rechtloser Induviduen sind. Wird endlich Zeit, daß wir unsere Persönlichkeitsrechte, sprich Souveränität, Identität und Nationalität wiedebekommen.

    Hier darf mann und frau.... ALLES zersabbeln

    In diesem Falle aber leider die knallharte Realität.....da gibts nicht mehr viel zu zersappeln. Das haben "die da oben" schon erledigt. Nach dem Motto: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht... also immer tiefer in den Morast hinein, was solls.... Der Kuchen ist gegessen....der Zug samt Bahnhof schon weg... :gutenmorgen: wird interessant die nächste Zeit :)

    die jetzt am lautesten schreien das früher alles besser war

    ...na...aber... schlechter kanns ja nicht gewesen sein. Ist ja wieder ein Thema, was nicht hier her gehört. In der DDR waren wir wenigstens Menschen in einem halbwegs souveränen Staat. Jetzt sind wir weder das eine, noch das andere. Ich wollte damals, zugegeben, die DDR auch weg haben, aber diese BRD wollte ich nicht. WIEDERvereinigung hatte damals schon für mich eigentlich 'Deutsches Reich" bedeutet. Alles andere ist glatte Verarsche gewesen. Raub- und Plünderungszüge mit NATO- und EU-Osterweterung im "Kampf" gegen den bösen, bösen Russen......stellt sich nun heute alles als Schwachsinn heraus und es fällt alles in sich zusammen...

    Naja es hat sich halt vieles verändert, früher gab es evtl auch mehr Schwimmbäder, sind ja viele geschlossen worden,

    Mich bekommt eh kein Mensch in so ein Schwimmbad....nur See oder Meer. Überfüllte Baggerseen sind da aber auch schon grenzwertig :wtf:

    Wozu gibt es die Natur? Sie bietet uns doch alles. Leider ist das in Deutsch alles zum :blerg:<X Deswegen mögen wir Finnland so sehr...

    Wir haben einen 87er Qek Aero von meinen Eltern übernommen und besitzen aktuell aber noch keine Anhängerkupplung. Ich bin ehrlich gesagt zunächst davon ausgegangen, dass ein WW, der für einen Trabi gebaut worden ist,

    Der Aero war nicht für den Trabbi! Eher für Wartburg, Lada u.s.w... Ich weiß jetzt nicht, hab nicht alles gelesen, aber Zum Thema Zugfahrzeug kann ich nur sagen:

    Es kommt darauf an, ob ihr "Extremreisen" machen , mit mehreren tausend Kilometern, endlosen Steigungen, Hitze... oder "nur" auf den CP um die Ecke wollt.

    Ich kann jedenfalls nur zu einer originalen AHK von Werk aus raten. Du hast dann einen größeren Kühler, das Fahrzeug ist dann auch auf Hängerbetrieb abgestimmt. Ich habe den Test gemacht. Ich hatte einen, eigentlich sehr kräftigen und robusten Audi 100 mit V6 Benziner, AHK nachträglich angebaut, verbrauchte mit dem Aero so um die 10 - 12 Liter. Aber in langen Steigungungen definitiv eine viel zu geringe Eigenkühlung....ich mußte mal in Norwegen auf einer Passtraße umdrehen, um den Motor wieder abzukühlen. Die Werkstatt hatte mir jedenfalls damals zu einem größeren Kühler mit zwei Ventilatoren geraten..... habe das auch nicht glauben wollen :/

    Jetzt habe ich einen, allerdings auch schon älteren A4 1.8 T mit originaler AHK, dem macht das alles nichts mehr aus. Auch das Getriebe (Multitronik) schaltet anders als im Solobetrieb...


    Ist nur mal so ein Rat von mir.....


    ...jetzt gerade aus Finnland zurück: 6000 km in 3 Wochen....

    In jedem Waldweg steht ein Wohnmobil Kastenwagen o.a..

    Die Badestellen hoffnungslos überfüllt.

    Wir sind gerade aus Finnland zurück..... totale Einsamkeit an und in den finnischen Seen :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:Wir hatten Stellplätze ganz für uns allein, in traumhafter Natur und Abgeschiedenheit.....mal eine ganz andere Reise für uns, mehr demnächst in einem Bericht der... sag' ich mal...ganz kurzen Art, von uns. Finnland besteht ja gefühlt "nur" aus Wald und Wasser...haben Beeren gesammelt und Pilze, kein Massentourismus , sondern Jedermannsrecht... :tee:

    Immer wird mit der Dummheit der Menschheit gerechnet.

    Da hast du ja schon den wunden Punkt getroffen. Kommt dann noch die Bequemlichkeit sehr vieler Zeitgenossen dazu... und der Rubel rollt soooo einfach hier zu Lande...das glaubst du nicht :tee:

    Mal ein kleines Erlebnis letzte Woche fast leerer Campingplatz

    Hatten auch ein schönes Erlebnis mit Hunden, in Rumänien. Früh, nach dem Frühstück, nur das Stück vom Wohnwagen ins Auto, keine 5 m gefahren---Alarm!!! Zurück!!! Und....Schuhe sauber machen X(

    Wollte nur zum Ausdruck bringen daß ich stolz und selbstbewusst so campe und es mir nichts ausmacht wenn einige vom Womo neidvoll rüberschielen;)

    Zum glücklich sein braucht man eben nicht viel. Mit dem neidvoll hatten wir auch schon: Eine Reisebus-Gruppe aus dem Erzgebirge im hohen Norden von Norwegen: - "oooor :huh:8| ...aus DW!!!"... völlig entgeisterte Blicke; wie kommt der denn hier her oder so?? Aber damit kann ich leben. :)

    wenn man am Wagen, bei hoch gedrehten Stützen, schaukelt tritt das Geräusch auf.

    Stoßdämpfer, Gummibuchsen der Querlenker oder liegen die Bremsen leicht an? Denke das gibt sich wieder. Oder is'er nicht bezahlt ;) :/