Beiträge von Friedel72

    Ein deutscher, ein amerikanischer und ein schweizer Filmemacher unterhalten sich über eine Neuauflage von "King Kong"...

    Wir haben einen ganz großen King Kong sagt der deutsche, unserer steht mit einem Bein im Bodensee und dem anderen in der Nordsee, der amerikanische sagt.... unserer ist der größte!

    Der steht mit einem Bein an der Ostküste, mit dem anderen an der Westküste und in seinen nach oben gestreckten Armen hält er zwei Planeten …. in jeder Hand einen...

    Der Schweizer fragt,... sind die Planeten warm?... Ja die sind warm, erwidert der Ami...

    Alles klar, sagt der Schweizer,...

    ... das sind die Eier von unserem....


    Grüße

    Friedel72

    … dazu ist der Qek ja nun auch nicht gemacht, ich hätte da abgebrochen... ;)


    Wir wollen dieses Jahr auch noch mal los, aber wie immer nur zum nächtigen im Junior.

    Ich bin derzeit auf der Suche nach vernünftigen Schlafsäcken... nicht so einfach was für mich zu bekommen, ;) :)

    Ansonsten werden es neue Winterdecken. Die Heizung ist einsatzbereit, macht den Junior in kurzer Zeit kuschelig warm...


    Skiurlaub ist bei uns sowieso nicht mehr drin.


    Grüße

    Friedel72

    Traue nie einer Statistik die Du nicht selber gefälscht hast ;)


    Ich gebe auf so eine Schei… absolut nichts. Jedes mal wenn irgend eine Liste auftaucht was ein Mechaniker, Elektriker, Dachdecker oder was auch immer verdient IN D frage ich mich wo ich lebe...


    Last es...


    Grüße

    Friedel72

    Wie gesagt, schöne sache Rocky!

    Wollte nochmal darauf zurück kommen..

    Thema "Geländewagen".... für mich wären die meisten Autos die es heute als "Geländewagen" oder Geländetaugliche Allrad Fahrzeuge auf dem Markt gibt zu schade um damit wirklich ins Gelände zu gehen. Ob nur Touareg, X , Q oder M,... selbst Jimny oder die neuen Vitara… allesamt mit diesem ganze "Plastegeraffel" außen herum... Stoßstangen verdienen da in keiner Weise diesen Namen zu tragen, alles nur Zierrat. In meinen Augen.

    Für mich waren die alten Wrangler, Defender, G-Klasse (Wehrwölfe), die SJ Samurai …. die letzten wirklichen Geländewagen. Niva ist zwar recht ordentlich im Gelände, hatten wir schon zu DDR Zeiten als Tagebau Fahrzeuge für die Abteilungsleiter und Direktorenebene... ich konnte mich aber irgendwie nie wirklich damit anfreunden... bis heute nicht!


    Wie ist das da bei solchen Veranstaltungen

    können doch nicht alles "Zahnärzte die im Schlammloch spielen" sein... ;) :) wie ist da die Fahrzeugpalette... auf den Bildern ist ja einiges zu sehen....


    Grüße

    Friedel72

    Können wir uns alle aber, wegen des Verbrauchs, nicht leisten.

    Irrglaube! Bei Benziner V8 eventuell auch noch ältere Baujahre trifft das zu.

    Kumpel von mir hatte einen RAM 1500 Doppelkabine,.. mit 6 Zylinder Diesel... der hat weniger verbraucht wie mein roter Stern und der Allrad Sprinter Kasten/Bus den er jetzt hat. Ob mit Airstream oder seinem Motorboot (Chevy Innenbord) hinten dran... oder Solo auf der Bahn, da war nur selten was über 10-11 Liter im Bordcomputer abzulesen...

    Geile Kiste war das, ist für mich aber nix wegen der Anschaffungskosten und der hohen Ladekannte. Und Amitypisch der Wendekreis wie ein (Stadt) Bus... ;) :)


    Grüße

    Friedel72

    Ja, beim Aero kann ich das auch so bestätigen. Wir hatten mal Nähe Trondheim in Norwegen eine mehrstündige richtige Regenfahrt - da war der Fußraum im Aero regelrecht geflutet , mit dazugehörigem Dreck von der Straße, kam also def. von unten =O Das gräbt sich ins Gedächtnis:/ War aber seit dem nie wieder, ohne das ich etwas geändert habe...

    Nur mal so rein informatorisch... Die Lüftungsschlitze beim Aero und 325er wo sind die? Wenn ich zur Tür rein sehe rechts oder links? Da die im Vergleich zum Junior ja Seitenverkehrt gebaut sind kann das ja auch anders herum sein. Beim Junior sind die von der Tür aus gesehen links, in Fahrtrichtung hinten...


    Dichtung Tür beim Junior... da gibt es sehr viele wo da große Spalten sind, der Gummi kaum an allen Stellen anliegt. Liegt einfach an den "Fertigungstoleranzen" der GFK Bauteile. Da kann man auch nichts einstellen! Egal was für Scharniere...

    Sollte es da wirklich in Größenordnungen Regenwasser beim fahren reindrücken , können durchaus Spritzgummi am Zugfahrzeug was bringen. Kann durchaus sein das es im ungünstigen Fall das Spritzwasser von den Hinterrädern genau dahin knallt das es da rein läuft...

    Bei Töchterchen ihrem war da unten so ein Spalt das ich einen Finger durchstecken konnte... aber Wasser hatte die da noch nie drin... Gibt schon kuriose Sachen... ;) :)


    Aber ich gebe dir völlig Recht! Nasse Klamotten, Schlafsack feucht, Sauwetter und keine Heizung.... das braucht keiner! Und wer da trotzdem beim Qek Junior bleibt... ;) der bleibt beim Qeken… :) :thumbup:


    Weiterhin viel Spaß :/

    Grüße

    Friedel72

    Alles Richtig... wenn es ein erheblicher Schaden wäre... aber wegen einem angedrückten Kotflügel von links und einer dadurch Wellen werfenden Stoßstange... Der Rote Stern fährt ja damit auch und da die Preise für die alten T1 von Daimler schon wieder für ganz andere Preise gehandelt werden wie 2014 habe ich keine Angst wegen einem wirtschaftlichen Totalschaden. Und da die Polizei alles aufgenommen hat, ihm ein "Knöllchen" verpasst hat wegen Spurwechsel mit herbeiführen eines Unfalls... ist auch die Schuldfrage geklärt...

    Vor etwa 6-7 Jahren hatte ich genau das selbe, an genau der selben Kreuzung praktisch den selben Schaden nur mit einer damals 14 tage alten E-Klasse....

    Wie gesagt, Gutachter steht in den Startlöchern, war schon da hat es sich angesehen...

    Ich sehe das (noch) locker, denke mal das die Versicherung zahlt.… ist nur eine Frage der Zeit.


    Grüße

    Friedel72

    Bis Ungarn, Südufer Balaton bis Pecs… Mittags …

    ...da wo die Sonne steht musst Du hin!


    So sind wir damals bis Dubrovnik... ;) und ein kleines Stück weiter... :)


    Grüße

    Friedel72

    Ich will ja nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen! Es gibt keinen Personenschaden, nur Blech verbogen und Plaste verformt... ;) Der alte Benz fährt noch,... ist alles nicht so schlimm das ich da gleich die große Keule raushole...

    Ist nur alles zusätzliche Arbeit, eben ärgerlich... mehr auch nicht!


    Grüße

    Friedel72

    So weit im Voraus planen wir nicht mehr, derzeit macht uns Genosse Gesundheit wieder einen Strich durch die Rechnung der noch diesjährigen Urlaubsplanung....


    2020 … Ungarn eventuell, Österreich ist auf Grund der derzeitigen Maut und Fahrverbotspraxis erst mal Geschichte, andererseits machen mich die Bilder vom Atlantik schon mal neugierig...Frankreich...Normandie... Omaha Beach...

    Mal sehen was die Zeit so bringt! ;) :)


    Grüße

    Friedel72

    Habe ich, Schadennummer habe ich auch.... Kosten für Gutachter und Reparatur übernehmen die aber erst wenn fest steht das sie auch zahlen müssen.... ohne das der Verursacher sich meldet und im besten Fall meine Angaben bestätigt wartet die Allianz bis die Polizei einen Bericht geschickt hat... und das dauert alles erst mal!

    So lange stehen alle anderen in der Warteschleife....


    Grüße

    Friedel72

    X-Klasse... seit gestern ein rotes Tuch für mich! "So einer" hat mir gestern meinen roten Stern Kaltverformt und sieht es nicht für nötig an es seiner Versicherung zu melden obwohl die von mir gerufenen "blau Uniformierten" es ihm deutlich erklärt haben wozu seine Außenspiegel da sind, was ein Schulterblick ist und das sein Blinker nicht das Signal für alle anderen ist sofort anzuhalten und sich in Luft aufzulösen....


    Rocky… feine Sache! Hat sicherlich einiges an Vorarbeit gekostet, aber bestimmt auch Spaß gemacht... :thumbup:


    Grüße

    Friedel72

    Habe ich am Transporter aus dünnem strapazierfähigen Gummi selber zugeschnitten, Vorn und hinten....

    Das Fahrzeug saut sich selber (wie Viceroygussi schon geschrieben hat) nicht so sehr ein und auch der WW oder hinterherfahrende Fahrzeuge bekommen nicht die ganze Ladung Spritzwasser und Dreck bis auf das Dach geschmissen...

    Für den alten Clio gabs einen Satz "originale"... macht sich richtig bemerkbar!


    Kann mich noch daran erinnern,.... vor ein paar Jahren waren Spritzlappen in Ungarn Pflicht!...



    Natürlich ist das Abdichten am WW das beste, soweit wie möglich sauber machen, Rost aus der Fuge herauskratzen, und konservieren...

    Ob nun Rostumwandler, Rostschutz, Lack... oder "nur" Hamerite" drauf … kann jeder für sich entscheiden. … Dann mit der "Spritze" neue Dichtmasse zwischen Rahmen und Aufbau... dann sollte es wieder trocken sein in der Badewanne... nee Bodenwanne ;) :)


    Grüße

    Friedel72

    Wenn im Küchenschrank unter dem Fenster nichts ist, an dem Fenster vorn selber nichts zu sehen ist kann es nur noch zwischen GFK Aufbau und Rahmen in die Bodenwanne kommen.

    Die Hinterräder vom Auto schleudern das Wasser von der Straße hoch gegen den WW und im ungünstigsten Fall, wenn das alte Silikon was da zwischen sein sollte fehlt, läuft es zwischen Rahmen und Aufbau in die Bodenwanne....


    Grüße

    Friedel72