Wassereinbruch und andere Basteleien...

  • Hallo! Bin neu hier und seit 2 Wochen Besitzerin eines Qek junior. Wir waren schon lange auf der Suche und hatten zwischendurch einen Niewiadow.

    Meinen Mann und mir war klar das wir Arbeit investieren müssen da er 2 Jahren draussen stand.

    Stand der Dinge jetzt: keine Küche, riecht ein wenig muffelig.

    Also haben wir alles bewegliche raus und weils grad so schön war auch den Boden, der war nämlich erhöht.

    Als alles komplett raus war hat es stark geregnet und es lief Wasser aus der Wand😳

    Bei der Suche fanden wir auf dem Dach eine einlaminierte Plastikdose🤔

    Die ist da doch nicht orginal, oder?

    Das Loch soll verschlossen werden und wieder eine Leiste drüber, weiss jemand wie die genau heisst?

    Vielen Dank schon mal für Antworten!

  • Die Wand ist GFK, die trocknet allein wieder ab. Und für die fehlenden Teile habe ich heute früh zufällig das gefunden.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=122377370

    #9 Gehe niemals irgendwo hin, ohne ein Messer mitzuführen. (Gibbs Regeln)

    ...das Leben ist für schlechte Pfannen viel zu kurz... (Pfannendoc R.I.P.)

    "Satt" kenne ich leider nicht - entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!!! (knivsmed1)

  • Da wo die außen die Sicken sind sind Holzleisten drin. In welchem Zustand die sind weiß allerdings keiner. Und bevor du die Küche baust überlege dir was die wiegt. Mein 400er hatte nach der Restaurierung "nackt" 390kg.

    #9 Gehe niemals irgendwo hin, ohne ein Messer mitzuführen. (Gibbs Regeln)

    ...das Leben ist für schlechte Pfannen viel zu kurz... (Pfannendoc R.I.P.)

    "Satt" kenne ich leider nicht - entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!!! (knivsmed1)

  • Wie bekomme ich die Wand wieder trocken?!?🤔

    Die trocknet von allein wenn das Loch im Dach wieder zu ist.


    Das Hubdach ist auch nicht original. Ich würde mal sagen das ist eine ganz schöne Bastelbude die ihr da gekauft habt. Da werdet ihr noch viel noch sehr viel Arbeit reinstecken müssen. Und wie oben schon geschrieben, behaltet das Gewicht im Auge. ;)

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Die trocknet von allein wenn das Loch im Dach wieder zu ist.

    Irgendwo war doch mal ein Bild von der aufgeschnittenen Wand , und ich meine da so etwas wie ein Dämmungsstreifen gesehen zu haben . Wenn da wirklich einer drin ist dann Züchtest du da Pilze .Wenn ich bei meinem innen gegen die Wand drücke ist da was weiches .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Hallo,
    Will es euch nicht vorenthalten!
    für die, die es noch nicht wussten und die, die es interessiert, hier mal der Wandaufbau des Junior. Es ist ein mechanisch gebremster, Baujahr ca 88/89:


    be23wc9c.jpg


    Die Kabel für die Rückleuchten verlaufen in der unteren sicke. Bei älteren Baujahren kann es sein, dass das Kabel im Mittelrohr des Rahmens verläuft. So ist es z.B. Beim hydraulisch gebremsten Qek.

  • Danke dass meinte ich . Wenn der Dämmstreifen richtig voll gesifft ist dann muss die Innenverkleidung raus sonst Schimmelts .

    Der Kanal ist vermutlich auf die Innenwand aufgesetzt und damit sollte der Schaumstoff trocken sein.

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Hi, bin mit meiner Generalsanierung (eigenes Thema hier) ja auch immer noch in den Anfängen - hoffe, dass ich vor dem Winter noch die "Häuschen ab und wieder drauf - Nummer" zum Boden-Neu etc. hinbekomme.


    Und lese hier gerade mit Schrecken, dass zwischen den Wänden auch noch Unheil drohen kann??? 😱 In Form von schimmeligem Schaumstoff? Bei mir kommt ja auch immer noch Wasser durch die Wände und ich dachte, da repariere ich halt "einfach" das GFK an den identifizierten Stellen. Woran merke ich, dass das Innenleben zwischen den Wänden "lebt" (heißt eine Pilzkultur ist)? Da kann ich ja nicht reinschauen... oder?

    Eieieieiei....


    Souspiri Willkommen im Club! Bin auch ab vom Schuß des Qek-Zentrums und habe eine echte Baustelle. Aber hier sind die, die's wissen und dir beistehen! Völliges Neuland für mich, das alles - aber schon jetzt eine große Bereicherung!

  • Lust ja, Möglichkeiten kann man schaffen und Fähigkeiten bekommen. Aber eng ist's, wenn man so wenig weiß und nicht überall dahinterschauen kann... habe leider kein intaktes und unverbasteltes Vergleichsmodell vor Ort. Das ist dann echt ein Herumstochern im Unbekannten.


    Aber muss ich mir nun echt auch noch Gedanken um Schaumstoffschimmel zwischen Wänden machen? Selbst wenn gar nichts muffelt? Und was täte man da überhaupt? Da bleibt ja beim Zerlegen gleich überhaupt nichts mehr übrig, wenn jeder Zentimeter elend sein kann... vielleicht das grüne Ersatzhäuschen von Ebay nehmen? Aber wer hat da schon zwischen die Wände geschaut...

  • Bin ja jetzt auch etwas verunsichert, wg dem Schimmel. Er müffelt auch nicht, eher mehr so ein Duft von längst vergangen Zeiten ;) .

    Man könnte mal einen Schimmelhund rein schicken. Da bist du auf der sicheren Seite. :Ningelningel:

  • Willkommen im Forum, Glückwunsch zur "Baustelle"... ;) ich hoffe der Junior war wenigstens noch "Günstig"... ;(


    Zwischen die Wände kannst Du eigentlich nur sehen wenn die Innenwand rausgerissen wird... ich gehe da aber mit MuzMu.... dieser "Kanal" ist auf die Innenwand aufgesetzt.. da sollte es in der Wand kein Problem geben...


    So richtig "Original" ist an der Baustelle wirklich nicht viel.. MACHBAR ist aber so gut wie alles..

    Deshalb... Gutes Gelingen... Nur Mut und ganz viel,.. von wenig Angst vor ganz viel Arbeit. ;)


    Und wie schon geschrieben wurde.. auf das Gewicht achten, auch und gerade beim Küchenumbau! Da ist ganz schnell die Stützlast überschritten....


    Grüße

    Friedel72

  • Schimmelsporen sind Überall die können nur aktiv werden wann es feucht ist ,schlimmer ist wann sich das Holz zersetzt hat .

    Es gibt Endoskop Kammeras mit dennen kann mann ins Innere schauen,jeder Schornsteinfeger hat so eine.

    Grüße aus dem Wilden Süden

    Thomas