Qeedo Motor Canopy am Junior

  • Weil die Nachfrage kam, hier etwas ausführlicher über Qeedo Motor Canopy:


    Es geht um das Vorzelt:

    Qeedo Motor Canopy Bus Vorzelt, Buszelt UV80 |Shop | qeedo.de


    Ich habe es gekauft weil es relativ leicht ist, es auch an Autos passt und man bei der Befestigung nicht unbedingt auf eine Kederleiste angewiesen ist:

    20220723_180144.jpg20220723_180327.jpg20220723_180341.jpg20220723_180155.jpg1.20220725_175827.jpg1.20220725_175900.jpg1.20220725_175926.jpg


    Es ist kein High-End-Super-Dooper-Vorzelt sondern ein qualitativ gutes und praktisches Vorzelt, mit Schwerpunkt Sonnenschutz und optionaler Tür, ist.

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Am Junior passt es richtig gut, könnte direkt dafür gedacht sein... ;)


    Für mich macht es den Eindruck als hätte sich da jemand Gedanken gemacht und etwas weiter gedacht.


    Auf der Tascheninnenseite ist die (etwas kurze) Anleitung:

    1.20220725_175957.jpg


    Mit den Befestigungsvarianten:

    1.20220725_180029.jpg

    1.20220725_180041.jpg


    Die Erdnägel machen einen guten Eindruck:

    1.20220725_180201.jpg


    Die 3 Befestigungsoptionen:

    1.20220725_180757.jpg


    1.20220725_175628.jpg


    Alle Spannschnuren haben Klettbänder zum fixieren:

    1.20220725_181626.jpg

    Dateien

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Es sind jede Menge Spannseile bzw. Punkte zum Abspannen da.


    Clever gemacht:

    1.20220725_180135.jpg1.20220725_180129.jpg


    Zusammengesteckt, vor dem Aufstellen:

    1.20220725_181040.jpg1.20220725_181140.jpg

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Das gehört alles dazu, Tür und Saugnäpfe kosten extra:

    1.20220725_182946.jpg


    Das Gestänge hat eine extra Tasche in der Tasche:

    20220725_183037.jpg


    Alles zusammen passt in die Transporttasche:


    20220725_183330.jpg



    Die Aufbauzeit, alleine ohne große Übung, vielleicht 30 min. Abbauen und einpacken, alleine, vielleicht 15 - 20 min.

    Geht mit etwas Übung bestimmt schneller. Handwerklich und praktisch unbegabt, locker das Doppelte. ;)


    ICH finde das es gut gemacht ist und es dafür einen sehr fairen Preis hat. Ich würde es jedem empfehlen der etwas leichtes, einfaches und praktisches braucht.


    Wintercamper, Dauercamper, Nostalgiker und Orginalitätsfetischisten werden damit sicher nicht glücklich. ;)

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Ich habe das Trentino busvorzelt , das ist zu 95 % identisch. Am Zeltanschluss habe ich einen Keder annähen lassen und auf den Bus eine Kederschiene geklebt . So ists bei qek und Bus wasserdicht auch wenn es aus Eimern schüttet.

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Ich habe das Trentino busvorzelt , das ist zu 95 % identisch.

    Eher zu 30 %.


    Das High Peak Trento ist so ähnlich gemacht.

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Mal ne andere Frage zu Deinen Bildern. Bockst Du den Junior im Urlaub immer auf diesen Alu-Stützen auf? Ich habe die auch, war aber bisher immer zu faul die mitzuschleppen, also nur im Winterquartier genutzt bzw. bei längeren Standzeiten zu Hause. Sonst helfe ich mir manchmal mit nem Trabi-Wagenheber in den dafür vorgesehenen Öffnungen. Geht auch ganz brauchbar.

  • Mal ne andere Frage zu Deinen Bildern. Bockst Du den Junior im Urlaub immer auf diesen Alu-Stützen auf? Ich habe die auch, war aber bisher immer zu faul die mitzuschleppen, also nur im Winterquartier genutzt bzw. bei längeren Standzeiten zu Hause. Sonst helfe ich mir manchmal mit nem Trabi-Wagenheber in den dafür vorgesehenen Öffnungen. Geht auch ganz brauchbar.

    Ich z.b. nutze NUR diese Stützen. Meine orig. Stützen waren hin und ich hatte keinen Bock für Gold mir neue oder ebenfalls Originale zu kaufen. Im Kaufland für 20€.... Vom Gewicht her spart man bestimmt 3kg gegenüber den alten wenn sie im Qek liegen. Ich habe sie immer im Auto mit und wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet sind sie auch von der Standfestigkeit viel besser als die alten Kurbelstützen. hab auch irgendwo ein Foto in meinem Aufbaubericht. Aber wir kommen hier wieder vom Thema ab ;)

    Qek 325 1988, Qek Junior 1985 // 2037km - 11ÜN / 7 Autark in 2019

  • Erst mal Danke muzmuzadi für deine Zusammenfassung! Ich denke wenn man geübt ist kann man das auch in 15 min oder weniger aufbauen. Sowas ist mir immer wichtig, denn ich bin ja nicht zum Aufbauen im Urlaub...

    Anscheinend kann man die Bodengurte auch abmachen oder? Sofern man alles mit den Erdnägeln gesichert hat... Ich stolper über die Dinger gerne mal drüber ^^

    Qek 325 1988, Qek Junior 1985 // 2037km - 11ÜN / 7 Autark in 2019

  • Bitte:

    Chrom Moon Caps - 13 Zoll - passend für PKW, Oldtimer & Youngtimer | 440SW
    Mit unseren hochglanzpolierten Moon Caps werten Sie Ihr Fahrzeug nicht nur optisch auf, sondern verleihen ihm einen klassischen Look. Die Moon Caps k…
    www.hansen-styling-parts.de

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Anscheinend kann man die Bodengurte auch abmachen oder? Sofern man alles mit den Erdnägeln gesichert hat... Ich stolper über die Dinger gerne mal drüber ^^

    Ja, sind einseitig mit Schnellverschlüssen geclipst.



    Zitat

    Meine orig. Stützen waren hin und ich hatte keinen Bock für Gold mir neue oder ebenfalls Originale zu kaufen.


    und wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet sind sie auch von der Standfestigkeit viel besser als die alten Kurbelstützen.

    Sehe ich genau so, bzw. habe es so gesehen. ;)


    Ich hatte noch eine kleine Anpassung dazu gemacht:

    Es ist wieder Bastelzeit... - QEK Junior - QEK Forum (unser-qek-forum.de)


    Beitrag 9

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Ich habe es ähnlich gemacht aber weniger aufwendig. Einfach eine große M12 U Scheibe genommen und einen Rohrabschnitt (also Ring) dran gepunktet. Muss ja nicht viel halten, ist ja nur die Führung. Aber kann man natürlich je nach Lust und Können auch ringsum schweißen. Und dann das ganze in der originalen Bohrung für die Kurbelstützen an der Ecke verschraubt. Und das wars schon!


    Beim Aufbocken mache ich es so, dass ich das Stützrad ganz runter kurbele, dann hinten die Böcke unterstelle und dann vorne Stützrad wieder hoch und vorne die Böcke drunter. Geht genau so schnell wie mit den Kurbelstützen. Voraussetzung ist natürlich ein ausreichend stabiles und langes Stützrad ^^

    Qek 325 1988, Qek Junior 1985 // 2037km - 11ÜN / 7 Autark in 2019

  • Beim Aufbocken mache ich es so, dass ich das Stützrad ganz runter kurbele, dann hinten die Böcke unterstelle und dann vorne Stützrad wieder hoch und vorne die Böcke drunter. Geht genau so schnell wie mit den Kurbelstützen. Voraussetzung ist natürlich ein ausreichend stabiles und langes Stützrad ^^

    Du machst mir auch alles nach... :patsch::patsch:          ;):thumbup:



    Ja, rechts ist eine Tasche mit eingenähten Pflegehinweisen.

    Zitat von "sebbo"

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)