Kleine "Live Hacks" für den Junior -Ideen für jeden Tag

  • Hallo,


    es fallen immer einem immer mal spannende Sachen in die Hand, die sich im Junior verwenden lassen. Evtl. kann man hier solche Ideen einbringen. Ich fange mal an (Bilder in den Links):


    1. Nachdem sich an der Innenverkleidung vom Junior immer mal wieder Haken einfach so (mangels Halt) verabschiedeten und neben Klebehaken insbesondere Saughaken so ihre Probleme haben, konnte ich beim einräumen nun endlich die Tisken aus dem großen schwedischen Möbelhaus testen. Rangedrückt und den Junior nun ein paar Tage in der Sonne stehen lassen. Eben rein und was drangehängt -hält bombig. Die dienen bei uns nun als Aufhängepunkte für den Türvorhang, funktionieren aber sicher auch überall dort wo man nichts an der Wand versauen will. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

    2. Wohin mit dem Handy oder anderem Kleinkram? Und wie vermeide ich das rumfliegen im Wohnwagen? Wir haben mehrere dieser Teile verklebt, z.Z. innen im Schrank, passen aber eigentlich auch überall hin wo entsprechender Bedarf bestehen sollte. Selbstklebend, hält gut, aber entfernen könnte etwas schwerer gehen.


    Das sind keine Werbe- oder Affiliatelinks.... war nur zu faul selbst Bilder zu machen.


    Nun her mit Euren Ideen, vlt. kann man noch vor dem Start der Saison was umsetzen.

  • Die Tisken habe ich am Badzubehör und bin überhaupt nicht zufrieden. Nach dem ersten ankleben halten die zwar eine Weile ganz gut, aber wehe die fallen einmal ab. Dann kann man die nur wegschmeißen.

    #9 Gehe niemals irgendwo hin, ohne ein Messer mitzuführen. (Gibbs Regeln)

    ...das Leben ist für schlechte Pfannen viel zu kurz... (Pfannendoc R.I.P.)

    "Satt" kenne ich leider nicht - entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht!!! (knivsmed1)

  • Nachdem gestern der Gaskocher im HWR das zeitliche gesegnet - diesen heute gekauft


    Campingaz Gaskocher 'Base Camp™ Lid' 2 x 1600 W
    perfekt für Camping und Zelten geeignet ✓ praktischer Deckel für einfache und saubere Lagerung ✓ große Topfträger für große Pfannen ➜ Jetzt bei toom bestellen!
    toom.de


    Klein , sehr leicht , ausreichende Leistung , gut regelbar


    Da er auch beim Qek in die Mulde passt wird demnächst ein weiterer gekauft und gegen den Campy 2000 ausgetauscht .

    Schorsch in 2021 - 5 Länder - 46 ÜN / 14x autark/ 6x Marina / 26x CP- 7240 km


    Schorsch in 2022 - 3 Länder - 15 ÜN / 6 x CP / 4 x Marina / 5 x autark - 3130 km


    mit dem QEK - 22 Länder - 128000 km - 560 ÜN - ich bin vom Dorf in Pommern


    41435092ux.png

  • Die Lösung mit der Schraube nach unten wird der ja nicht haben

    In das Blech vom Kocher oben entsprechend ein Loch bohren und dann wieder mit ner Schraube mit Flachrundkopf . Da ist beim Kocher nicht groß was verbaut unter dem Blech .

    Schorsch in 2021 - 5 Länder - 46 ÜN / 14x autark/ 6x Marina / 26x CP- 7240 km


    Schorsch in 2022 - 3 Länder - 15 ÜN / 6 x CP / 4 x Marina / 5 x autark - 3130 km


    mit dem QEK - 22 Länder - 128000 km - 560 ÜN - ich bin vom Dorf in Pommern


    41435092ux.png

  • Aber wenn Dein Campy 2000 noch geht würde ich nicht wechseln

    Ja geht schon , morgens Kaffeewasser ist noch zu ertragen aber zb Kartoffeln oder Frühstückseier kochen ist dann immer ne kleine Geduldsprobe .

    Hatte schön länger nach einem passenden Kocher Ausschau gehalten .

    Einen kleinen Beistelltisch haben wir auch seit Jahren . Bei schlecht Wetter ganz angenehm .



    Edelstahlrohr an die Seite vom Gasschrank geschraubt und eins was da genau reinpasst zum reinstecken an die Tischplatte .

    Arretiert wird da mit 2 Flügelschrauben . Kann die Tischplatte in der Höhe verstellen oder zur Seite über die Kochplatte drehen .

    Besseres Foto hab ich nicht .

    Rouladen mit Rotkohl und Klöße gabs dort bei einem kurzen Zwischenstopp am weltstärkstem Gezeitenstrom bei durchwachsenem Wetter :essen:


    Schorsch in 2021 - 5 Länder - 46 ÜN / 14x autark/ 6x Marina / 26x CP- 7240 km


    Schorsch in 2022 - 3 Länder - 15 ÜN / 6 x CP / 4 x Marina / 5 x autark - 3130 km


    mit dem QEK - 22 Länder - 128000 km - 560 ÜN - ich bin vom Dorf in Pommern


    41435092ux.png

  • Einen kleinen Beistelltisch haben wir auch seit Jahren .

    Im Junior frühstücken wir bei schlechten Wetter auf der Bettkante und nutzen die Küchenzeile als Tisch. Die Querschläferlösung mit dem Tisch vorn kommt (für uns) nicht in Frage, umbauen auch nicht. Wir nutzen die volle Liegefläche. Grüble noch an einer anderen Lösung, melde mich bei Erfolg.

  • Wir haben das Querschlafen auch probiert war nix für 2.

    Ich habe die original Tischplatte gekürzt und den Rand neu gemacht.

    Sind jetzt zwei Teile eins dient als Tischplatte , habe noch keine so Leichte gefunden.

    Muss nur den Topper mit dem Spannbetttuch zurückklappen.

    die Mittenpolster dienen dann als Rückenlehne der Tisch ist 5 cm länger als die Polster,

    Um den Übergang abzudecken.

    Umbau vom Schlafen zum Sitzen 30 Sekunden

  • Die Querschläferlösung mit dem Tisch vorn kommt (für uns) nicht in Frage, umbauen auch nicht.

    Schlafen auch längs und bauen nicht mehr um . Zum besseren Verständnis war ich heute in den Morgenstunden knipsen .

    Tischplatte höhenverstellbar und drehbar



    hier nackig



    hier die " Konstruktion "



    die kleinere Person im Team bekommt also auch locker die Füße unter :)


    Essen tun wir daran auch wenig aber zum Abend wird die Fläche gern genutzt zb Klatschzeitung , Buch von Jules Verne , Handy , Getränk , Chips und Nüsse oder wie hier ne Aldilampe für die Nacht



    In der Spüle vom Qek waschen wir nicht ab wegen versiffen , haben da eine passende transportable Schüssel als im Einsatz



    ein paar einfache Wäscheklammer an der Gardinenleiste um mal was aufzuhängen - Schlüssel , Handtuch . . .

    Oben links zu sehen das DDR Thermometer um die Klimatischen Bedingungen im Inneren zu erfassen


    Schorsch in 2021 - 5 Länder - 46 ÜN / 14x autark/ 6x Marina / 26x CP- 7240 km


    Schorsch in 2022 - 3 Länder - 15 ÜN / 6 x CP / 4 x Marina / 5 x autark - 3130 km


    mit dem QEK - 22 Länder - 128000 km - 560 ÜN - ich bin vom Dorf in Pommern


    41435092ux.png

  • Im Junior frühstücken wir bei schlechten Wetter auf der Bettkante und nutzen die Küchenzeile als Tisch. Die Querschläferlösung mit dem Tisch vorn kommt (für uns) nicht in Frage, umbauen auch nicht. Wir nutzen die volle Liegefläche. Grüble noch an einer anderen Lösung, melde mich bei Erfolg.

    Machen wir auch so . Allerdings haben wir noch zwei Super Lattenroste unter den Matratzen . Da macht das Schlafen richtig Spass .

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Schlafen auch längs und bauen nicht mehr um

    Raumaufteilung ist ja anders, verglichen mit dem Junior. Tolle Lösung!


    In der Spüle vom Qek waschen wir nicht ab wegen versiffen , haben da eine passende transportable Schüssel als im Einsatz

    Gleiche Variante bei uns.


    Nun ein Bild von gestern. Ablagenetz innen im Schrank.


    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/18184/


    Und der heutige Versuch:


    sonnenschutz.jpg


    Sonnenschutz-bzw. Frostschutzmatte für Autoscheibe zugeschnitten und mit Saugnäpfen (50mm Durchmesser) an der Seitenscheibe angebracht. Da die Dinger 70cm hoch sind, kann man(n) mit einer Matte 2 Seitenfenster abdecken. Erst ohne Zuschnitt versucht, aber am GFK wollten die Saugnäpfe nicht gut halten. Endzuschnitt muss noch gemacht werden und für etwas längere Haltbarkeit sollte man die Löcher für die Schrauben an den Saugnäpfen irgendwie verstärken. Ohne Zuschnitt 2021 mal getestet. Hilft im Zusammenspiel mit einem USB-Lüfter o.ä. ganz gut bei sommerlichen Temperaturen. Für das Heckfenster werde ich mir andere Matte zuschneiden.