Neue Papiere beantragen

  • Hallo, ihr Lieben.


    Wir haben vor Kurzem für kleines Geld den QEK Junior HP 400 aus den Garten unseres Nachbarn gekauft. Leider ohne Papiere - die hatte er nicht mehr. Anfangs wollten wir ihn nur als Gartenhäuschen stehen lassen, so schlecht ist er aber nicht, deshalb wollten wir jetzt versuchen, ihn ein bisschen zu restaurieren.


    Jetzt kommen die Probleme an der Sache:

    Das Typenschild vom Wohnwagen direkt fehlt. Das an der Achse ist vorhanden.


    Wie erwähnt, kein Fahrzeugbrief dazu.


    Der Wohnwagen war meines Wissens nach die letzten Jahre nicht angemeldet.


    Ist es unter diesen Umständen möglich, irgendwie an neue Papiere zu kommen?


    Ich danke euch schon mal für eure Hilfe.


    Liebe Grüße.

  • Erster Ansprechpartner für dich ist die ZULASSUNGSSTELLE wo der neu zugelassen werden soll. Das wird fast jedesmal unterschiedlich gemacht und hier nicht zielführend.

    Maßgebend ist für dich die vorhandene FgNr. Typenschild kann man neu machen lassen und besorge dir ein Datenblatt vom HP400, das kann die Prozedur verkürzen. :)

  • ist von Bundesland zu Bundesland und da teilweise von Zulassungsstelle anders... Leider wird vieles vom jeweiligen Sachbearbeiter anders gehandhabt.


    In Groben Zügen …

    Wichtig Kaufvertrag als Eigentumsnachweis, dann ein Prüfer von Dekra oder TÜV... je nachdem wo Du wohnst!

    Der macht ein Gutachten zur Wiedererlangung der Betriebserlaubnis, wenn er gut ist macht er gleich ein neues Typenschild... Mit dem Gutachten geht es bei uns zur Zulassungsstelle und die stellt neue Papiere aus.

    Kosten alles in Allem... rund 200,-€ bis das Nummernschild am Qek dran ist.

    Wie gesagt Grobe Beschreibung...!


    Ich habe das schon einige male gemacht, bisher immer Glück gehabt, kenne aber auch die "Rundreisegeschichte" vom Viceroygussi…


    Grüße

    Friedel72

  • Also ich hab bei der Zulassungsstelle angerufen und die nette Dame hat mir so einen Zettel für ein Vollgutachten gemailt.


    Jetzt frage ich hier gleich mal weiter. Ich habe leider die alte Kennzeichenbeleuchtung nicht retten können. Kann ich denn einfach eine normale Kennzeichenbeleuchtung für Anhänger kaufen oder muss ich da etwas Besonderes beachten? ?

  • aber achte darauf das in dem gehäuse oder glas der lampen ein E-prüfzeichen is . also muss da sichtbar auch für blinde tüv und dekra hammel draufstehen z,b, E 1 oder E14 , die zahl ist völlig egal ist nur die länderzahl . aber das E ist absolut lebenswichtig für manchen prüfingenöööör. woher ich das weis ? erzähle ich nich sonnst bekomme ich blutdruck . mfg husar28

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • Als "Ersatz" für die Banane gibt es so gut wie nichts, bei den kleinen Schwarzen seitlich am Nummernschild gibt es welche von Hella die ohne Probleme passen, Prüfzeichen haben und auch in der Form ähnlich sind...

    Gibt auch Kennzeichenträger wo die Beleuchtung integriert ist...


    Grüße

    Friedel72

  • Ist es zulässig, wenn ich diese zwei seitlichen Kennzeichenleuchten einfach neben das Kennzeichen setze? Denn oben drüber ist ja noch die Vorrichtung für die alte Beleuchtung?

  • Grundsätzlich ja, gibt dazu Vorschriften in wechem Abstand zum Kennzeichen.

    Die "Alte" machste halt weg, sieht scheiße aus und ist (wenns ordentlich gemacht werden soll) zeitaufwändig.


    Wenn schon keine neue "Banane" denke mal über Friedels Vorschlag "Kennzeichenträger mit Beleuchtung" nach .......

    Aber diese „Beule“, an der die Banane befestigt war, bleibt ja. Das Blech lasse ich dann ab.


    Die Kennzeichenträger mit Beleuchtung schaue ich mir gleich mal an. Das klingt gut.

  • https://www.amazon.de/Nummersc…vTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==


    Nur mal so als "Anschauung"! , die alte Banane ohne Funktion dran lassen, ankleben, Überlackieren oder was auch immer. Sieht besser aus als nur die "Beule" und die Löcher von den Halteschrauben... so einen oder ähnlichen Träger darunter... lediglich die zwei Kabel etwas verlängert und angeschraubt... fertig. Für mich die vernünftigere Lösung als irgendwas zu basteln.

    Und wenn mal auf irgend einem Teile oder Flohmarkt eine gute Banane über den Weg läuft... ist er wieder ohne Probleme auf original zurück zu bauen...


    Grüße

    Friedel72