Caravan Spiegel

  • Zusatzspiegel? 19

    1. Ja, immer (4) 21%
    2. Nie (12) 63%
    3. Bei längeren Touren und wenn ich es nicht vergesse (3) 16%
    4. Nur eine Seite (0) 0%

    Hallo wollte mal wissen wer mit und wer ohne zusätzlich Spiegel fährt. Auf Grund der schmalen Bauweise ist ja nicht immer ein zusätzlicher Spiegel notwendig.

  • Also wie „nicht immer“? Wenn verschiedene Autos ziehen oder beim gleichen Auto mal ja mal nein?

    Beim Smart brauchte ich immer welche, bei „fette Karre“ brauche ich nie welche. Muss jeder sehen ob er die ganze Seite sieht oder nicht.

  • Also wie „nicht immer“? Wenn verschiedene Autos ziehen oder beim gleichen Auto mal ja mal nein?

    Beim Smart brauchte ich immer welche, bei „fette Karre“ brauche ich nie welche. Muss jeder sehen ob er die ganze Seite sieht oder nicht.

    Ist aufs gleiche bezogen. Manchmal ist es ja sehr knapp ob benötigt wird oder nicht ;)

  • Lass jemanden hinter dem Qek stehen und ihn langsam die Hand über die seitliche Kante schieben. Wenn Du entspannt im Sitz sitzt musst Du die Fingerspitzen sehen, nicht erst wenn der Arm bis zum Ellenbogen vorsteht.

    Bei meinem Auto muss ich das noch machen. Breite des Juniors 1,92 breite des Autos mit Spiegeln 2,03. Das dürfte eng werden.

    Ich finde die Frage nur spannend weilteilweise bei manchen Gespannen aus meiner Sicht der zusatzspiegel nicht nötig wäre.

  • Am "Roten Stern" brauch ich keine da der, und der Qek fast die selbe Breite haben. Am Clio sehe ich so gut wie nur Wohnwagen im Spiegel, da habe ich mir zum testen mal welche von einem Kumpel geborgt die auf die Spiegel aufgeklemmt werden, mit Gummibändern … Test steht aber noch aus!

    Bei Töchterchen ihrem Vectra gingen die nicht wegen der Spiegelform aber da hat zumindest der halbe Spiegel noch über gestanden...

    Am Bulldog, da bin ich die ganzen Jahre eigentlich immer so gefahren, auf der Fichtelbergtour 2017 hatte ich mir dann aber wegen den Ortsdurchfahrten (Chemnitz,,,) auch welche gebaut wo ich richtig was nach hinten gesehen habe.

    Fährt sich schon "Ruhiger", bei all den Spurwechseln …



    Grüße

    Friedel72

  • Also selbst mit dem Jimny FJ (3. Gen.) nehme ich beim Niewiadow N126NTL keine Zusatzspiegel. Und beim Hyundai Tucson JM (1. Gen.) erst recht nicht.

    Was soll ich damit mehr sehen als ohne? Hinter den Wowa kann ich damit auch nicht guggen.

    Iss ja nicht anders als wenn ich nen 40tonner fahre...
    Ich habe für nörgelnde Volkspolizisten aber ein Set im Gaskasten.

  • @peene hinten hab ich Folie auf dem Seitz. Wollte es mal versuchen und es klappt gut. Ist leicht dunkler aber immer noch gut zu erkennen. Es reicht also wenn das Küchenfenster nicht beklebt ist. Und wenn man unterwegs mal Pause macht kann nicht jeder Neugierige gleich alles sehen.

  • Ich benutze für meinen Dacia Duster auch keine zusätzlichen Außenspiegel. Die Spiegelbreite ist bei 2,00m, der Qek ist 1,90m breit. Sicherlich könnte man noch ein, zwei Grad mehr gucken mit Spiegeln aber wie meine Vorredner schon sagten: Wenn man durch den Wohnwagen nach hinten gucken kann passt das schon. Und wenn doch mal eine unklare Situation eintritt beuge ich mich 5cm nach vorn und seh dann alles :D Bin ja nicht festgetackert am Sitz ;) Hab aber für Rückfragen seitens der Rennleitung auch DDR-Spiegel im Staukasten, aber keine Ahnung ob die überhaupt am Duster passen würden, hab ich noch nicht getestet.

    "Handle stressful situations like a dog: if you can`t eat it or hump it, piss on it and walk away" :whistling:


    -- Hin und Qek --

  • Aus welchem Absatz liest du das jetzt explizit heraus?

    In jedem Gesetz gibt es Ausnahme - Sonder - Extra - usw Regelungen , man muss sie raussuchen können oder der Anwalt:)

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 9930 km - 51 ÜN - 32 x CP , 19 x autark


    ich bin vom Dorf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von peenekajak ()