Seitenfenster qek Junior aus und Einbau

  • Hallo, meine Seitenfenster beim qek Junior sind etwas undicht, trotz neuer Dichtung! Nun möchte ich die beiden aus und wieder einbauen. Denke das der Verkäufer fusch gemacht hat. Am liebsten wäre mir eine Hilfestellung, da ich noch kaum Erfahrung habe. Vielen Dank im voraus und liebe Grüße aus Salzgitter Thiede:)

  • hi für eine hilfestellung bist du etwas zu weit weg . ich kann dier nur sagen trau dich drann ist keine zauberei . ich habe mit meiner besten ehefrau der welt alle fenstergummis gewechselt an einem nachmittag . zuerst die keder rausziehen dann die scheibe nach aussen drücken und rausnehmen .alles dick mit spühli einschmieren dann flutscht das recht gut . ich habe es ohne spezial werkzeuge wie kedereinzieher wieder zusammen bekommen . mfg husar28

    qek ? ach ich könnt schon wieder .....;)

  • meine Seitenfenster beim qek Junior sind etwas undicht, trotz neuer Dichtung! Nun möchte ich die beiden aus und wieder einbauen. Denke das der Verkäufer fusch gemacht hat

    Wenn nichts offensichtlich zu sehen ist an Fehlern . Schon mal ne Zeit eingebaute Gummis neigen nach dem Wiedereinbau wieder zu Undichtheiten .

    Füller raus - unter dem Gummi mit Spiritus reinigen - mit Fensterdicht gleichmäßig unterspritzen - eventuell auch zwischen Scheibe und Gummi - Füller wieder rein - überschüssiges Dichtmittel abtupfen .


    So würd ich das machen nach Ferndiagnose .

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 7850 km - 37ÜN - 20 x CP , 17 x autark


    ich bin vom Dorf

  • Macht sowas auch der Sandstrahler in Wernigerode

    Normal müsste das jeder Autoglaser beherrschen . Mal da vorstellig werden und drauf schauen lassen . Die machen das fix , haben Erfahrung und das Werkzeug nebst Mittelchen und wird dann ev sogar billiger als wenn man Tagelang selbst rumdoktort:)

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 7850 km - 37ÜN - 20 x CP , 17 x autark


    ich bin vom Dorf