• Gehts da bei einigen von euch schon los ? Wenn ja , wohin . Sind noch etwas am Wetter beobachten , Wenns einigermaßen wird huschen wir wohl mal nach Polen rüber :Transport_Smilie_5:

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • Wenns einigermaßen wird huschen wir wohl mal nach Polen rüber

    Da haben viele CPs erst ab Mai auf. Aber es gibt ja genügend andere Lösungen. Hatte ich auch aufm Plan mal für 2 oder 3 Tage auszusteigen, Werde wohl (familiären Zwängen gehorchend) mindestens 1-2 Tage nach Halle müssen. Würde ja mit Max ein Bier trinken, aber der schindert lieber im Ausland:(.

  • Da haben viele CPs erst ab Mai auf. Aber es gibt ja genügend andere Lösungen.

    Ja:)

    Wenn dann Finowfurth , Kystrin , bissel Ostwall , Drawski Naturpark , Swinemünde:Transport_Smilie_5:

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • Drawski Naturpark ,

    Das und Czaplinek muß ich irgendwie dieses Jahr auch noch schaffen.

    Finowfurt (Üdersee) kenne ich nicht, aber diesen hier habe ich mir (von außen) beim Familienspaziergang angeschaut, liegt schön zum Schiffe gucken. Mein älterer Sohn wöhnt im Nachbarort und wir ziehen uns hin und wieder das Treiben dort an. Den Link zur anderen Seite der Oder hatte ich Dir wohl schon mal geschickt, hier zur Sicherheit nochmal.

  • Wetteraussichten sind für Ostern ja recht positiv .

    Niederfinow Schiffshebewerk - Festung Küstrin - Burschener Schleife - Pzw. 717 - Drawski Naturpark - Swinemünde :Transport_Smilie_5:

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • Wetteraussichten sind für Ostern ja recht positiv .

    Na dann viel Spaß, vor allem auf den Drawski NP bin ich gespannt. Bevor Ihr wieder in Swinemünde übersetzt, empfehle ich einen kleinen Abstecher auf die Insel Karsibor. Ist direkt an der Fähre, einfach weiterfahren. Gibt ein paar schöne Plätze an der Kaiserfahrt, da haben wir auch schon mal einfach so einen Sonntagnachmittag verbracht uns Schiffe geguckt. Gibt dort auch ein paar wunderschöne einsame Ecken am Haff, da kannste bis D gucken, aber etwas unwegsam.

  • Insel Karsibor

    Gestehe da war ich noch nicht:(Letztes Jahr waren wir 1 Tag in Swinemünde aufm CP . Hat uns gefallen dort . Haben uns vorgenommen das in der Vor oder Nachsaison nochmals ausgiebiger zu testen - wenn mal kein :pa1001:Wetter ist .

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • Gestehe da war ich noch nicht

    Habe da vor vielen Jahren mal Hobbyurlaub für ne Woche in einem Ferienhaus gemacht und jetzt hin und wieder mal geguckt was sich verändert hat. Gibt auch die Möglichkeit zu campen, aber das sah nicht so einladend aus und war mitten in der Walachei. Aber auch gleich hinter der Brücke ist ein bißchen was entstanden, inkl. Gastronomie. Wildschweine rennen bis in den Ort, die stören sich nicht an Dir und dem Auto.

  • Moin,

    oh, ich war lange nicht hier!

    Ostern ist ancampen auf einem kleinen Zeltplatz an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste im Schwedeneck, auf der Steilküste mit Meeresblick!

    Dieses Jahr soll der 325 wieder vermehrt in Nutzung genommen werden! Leider passt das Kanu mangels Dachträger immer noch nicht auf den Skoda, so dass zum Paddeln immer der Panda mit Zelt genommen werden muss. Wer kommt bloß auf die Idee, einen Kombi ohne Nachrüstmöglichkeit einer Dachreeling zu bauen?!

    Viele Grüße

    Mario

  • Wer kommt bloß auf die Idee, einen Kombi ohne Nachrüstmöglichkeit einer Dachreeling zu bauen

    Gibt sicher Trägersysteme wo keine Reeling benötigt wird , zb von Thule ?

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • Vielleicht ist das eine Alternative für euch? https://www.amazon.de/ShredRack®-AIR-aufblasbarer-Dachgepäckträger-Autodachträger/dp/B075V5B6MG/ref=sr_1_3?keywords=dachtr%C3%A4ger+skoda+fabia+ohne+dachreling&qid=1555399012&quartzVehicle=106-308&replacementKeywords=dachtr%C3%A4ger+ohne+dachreling&s=gateway&sr=8-3

  • so dass zum Paddeln immer der Panda mit Zelt genommen werden muss


    Wie paddelt man einen Panda und dann noch mit Zelt? Ist der wasserdicht? :smiley1775: Kopfkino aus

    Frohe Ostern!

    :a010:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • Moin,

    ja der Dachgepäckträger war/ist ein echtes Problem. Also der Wagen ist ein Skoda Combi 6Y Bj 2007, wie auf meinem Foto. Toller Wagen, toller Motor (gechipter 1.4TDI), sehr sparsam und genügend flott (wenn ich schnell fahren will, nehme ich das Motorrad)!

    Als erstes kaufte ich einen Träger von Thule, leider waren die Krallen, die zwischen Dachfalz und Türrahmen klemmen, zu dick, da würde der Türrahmen schleifen. Dann besorgte ich einen Billigträger.......Dito. Dann einen Originalträger über Ebay erstanden, leider fehlten ein paar Anbauteile, diese sind lt. Skoda nicht lieferbar und meinem Skoda fehlen lt. Skoda die eingeschweißten Trägerverstärkungen. War echt ´ne Sauarbeit den kompletten Dachhimmel ein- und auszubauen.....Also nahmen wir zum Transport des Kanus immer den Panda, der hatte eine Dachreling (aber keine AHK), leider musste er am Sonntag verkauft werden, die Reparaturen überholten den Zeitwert und die Holde liebt ihr E-Bike.

    Die Idee mit dem aufblasbaren Dachträger finde ich sehr spannend und bis 100km/h sollte es mit einem 17kg Kanu gehen. Dem werde ich nachgehen und hier berichten.

    Und 2020 wird wohl eh ein neuer Wagen fällig: Die Automobillobby wird dafür schon sorgen, dass ein älterer Wagen mit einem Durchschnittsverbrauch von unter 5l gegenüber den allgemeinen SUVs zu umweltschädlich ist.........Dann mit Reling und Relingträger.


    Viele Grüße

    Mario