• Mit dem Kümmel ist es wohl wie mit dem Erbrochenen... man muss es mögen....äh?

    Mann, Tomcat....der Kümmel im Sauerkraut reduziert deine Furzemotionen und bewahrt damit die Umwelt vor deinen Methangasen.


    Ähm....gibt es hierzu eigentlich irgendwelche Grenzwerte?

    Bislang den Niewiadow (Bj. 2017) über 4.183 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 6 Campingplätze besucht.

  • Aber so eine Steinzeit Diät muss echt Krass sein...

    Das ist ja das Gute, das ist sie eben nicht. Wir sind Europäer, wir kennen keine Kartoffeln, Tomaten u.s.w. Das einzig nervige ist die Nahrungssuche, sprich das Einkaufen.

    Wir haben das mal, wie gesagt eingeschränkt mit den Dinkelbrötchen, ein knappes halbes Jahr durchgehalten und das tut richtig gut...

    33566723va.png

    „Die Wildnis ist nicht ein Ort den wir besuchen,
    sie ist unsere Heimat.“ Gary Snyder

  • Alles was mir schmeckt kommt rein in den Schacht, gern koche ich auch mal selbst. Dann gibt's herzhafte bodenständige Gerichte, Ochsenbäckchen in Rotweinsoße, Wildschweinrollbraten, Rinderbraten, Geschnetzeltes in Rahmsoße mit Pilzen....

    3100km mit dem Qek im Jahr 2017:Transport_Smilie_5:

    4156 km mit dem Qek im Jahr 2018 :ahahaha:

    3674 km mit dem Qek im Jahr 2019 :a065:

  • "Herr Ober was ist heute das Tagesgericht?"


    "Zunge!"


    "Oh... Ich mag nichts was ein anderer schon mal im Mund hatte... Bringen sie mir doch bitte ein Ei."

    Die Reisetabletten bringen nichts!Habe schon fünf Stück geschluckt und bin immer noch zu Hause.

  • Habe mir den Film mal angeschaut....Den Typen tät ich gerne mal zerlegen!

    Das ist doch eine : "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Diät"

    Kartoffeln und Süßkartoffeln gab es damals nicht ( außer in Süd und Mittelamerika), Kohlrabi ist eine Zuchtpflanze, die Kohlrübe, der der Typ in die Hand nimmt, ist ebenfalls eine Zuchtpflanze die es seit wahrscheinlich 400 Jahren gibt... was will der einem da erzählen? Das Obst welches er so schön zu Anfang zeigt sind Äpfel... eine Frucht deren Wildform als Verwandte der Rose aus (wahrscheinlich) Ostasien stammt und erst durch Zucht zu dem wurde was zum essen taugte... lange nach der Steinzeit. Pasta und Reis essen wir erst seit 5000 Jahren, die sind schlecht, so sagt er. Kartoffeln und Süßkartoffeln (die er ja zu essen angibt) gibt es aber für uns erst erst seit etwas mehr als 500 Jahren... und die darf er essen???????


    und dann redet er noch von Menschenverstand... da kann ich nicht mehr...

    Ganz gefährlich solche Typen!


    Gab da auch mal den Herrn Atkins mit der gleichnamigen Diät... Nur Fleisch und Eiweis essen...er starb an nach einem Unfall im Krankenhaus...Der Autopsiebericht sagte u.a. aus das er schwer Übergewichtig war. Zu seinen dort aufgeführten Erkrankungen gehörten Herzinfarkt, Bluthochdruck und Herzinsuffizienz.Und trotzdem gibt es immer wieder Leute die eine Atkins Diät machen oder empfehlen.


    eingeschränkt mit den Dinkelbrötchen,

    Das mache ich seit 54 Jahren... :-)


    Ich habe auch mal 6 Jahre auf Alkohol verzichtet... war auch Klasse.

    Ich fühlte mich richtig gut, konnte super schlafen und die Verdauung war auch Top,

    aber dann kam ich in die Schule...

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 rollte der jungreen:4880 KM und bot uns 62 Tage Unterkunft.

  • Joh, außer Kartoffelbrei.

    Kartoffelbrei mit scharfen Gurkenhuhn ist voll Lecker und mit wenig Kalorien......und man hat für die nächsten 14 Tage Antibiotika im Körper.....:thumbup:

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • Bei Hühnern geht's noch, wenn Du auf Antibiotika stehst nimm Pute

    Ist das so? Ich finde das Furchtbar!!!

    Aber es gibt schon gutes Fleisch ohne diesen Scheiß.........natürlich Teuer aber ich hoffe das setzt sich durch!

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • Habe mir den Film mal angeschaut....Den Typen tät ich gerne mal zerlegen!

    Warum? Es geht bei Paleo um Ernährung wie in der Steinzeit, nicht während der Steinzeit! Das wir heute ganz andere Voraussetzungen haben ist ja klar. Es geht nur ums Prinzip dieser Art Ernährung.

    33566723va.png

    „Die Wildnis ist nicht ein Ort den wir besuchen,
    sie ist unsere Heimat.“ Gary Snyder

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aeroqek ()

  • Wenn ich mich wie in er Steinzeit ernähre, dann kann ich auch nur die Nahrung nutzen die es während der Steinzeit gab. Alles andere macht ja keinen wirklichen Sinn.

    Und da die Kartoffel genau so wenig in der Steinzeit (Eisenzeit, Bronzezeit...) vorkam wie ein Müsliriegel, passen beide nicht in eine solche Diät da unser Körper sie nicht kennen kann.

    Es geht doch wohl darum das wir nur die Dinge essen sollen die unser Körper aus der Urzeit her kennt... Da gibt nur ein Ent oder weder, ja oder nein, gab es oder gab es nicht...


    Oder ist der Doppel Whopper im Prinzip auch nur Steinzeitnahrung? Wird mit den Händen gegessen wie in der Steinzeit.


    Mir kann es aber im Prinzip egal sein! Kraft meines Geistes verwandelt sich alles was ich in den Mund stecke schlagartig in Beluga Kaviar.

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 rollte der jungreen:4880 KM und bot uns 62 Tage Unterkunft.

  • Scheiß.........natürlich Teuer aber ich hoffe das setzt sich durch!

    Den Glauben an den Verbraucher habe ich aufgegeben. Der Verbraucher in D gibt mit etwa 11% seines Einkommens in der EU am wenigsten für Lebensmittel aus. Beispiel, der Erzeuger bekommt z,Z. 1,40€ netto/kg Schwein (ausgeschlachtet, nicht lebend). Dafür sollen dann glückliche Schweine auf Stroh und mit Auslauf produziert werden? Und nun bitte mal den Verbraucher beim Einkauf beobachten, der kauft (im Regelfall) das preiswerteste, es wird sich also kaum die teurere Variante durchsetzen. Nicht mißverstehen, auch die Produktion der preiswerten Massenware wird in D bestens überwacht. Z.Z. geben die Produzenten gerade im Schweinesektor reihenweise auf-das hat mit Sicherheit einen Grund.

    Zu den Puten, die Biester sind recht empfindlich und werden deshalb über das Tränkewasser mediziniert. Also billiges Putenfleisch ohne Antibiotika iss nich.

    Ich hoffe daß ich keinem dem Appetit verdorben habe.

  • Aber sei es drum... Steinzeit oder nicht...

    Ich schlage vor das wir alle gemeinsam, in einem demokratischen und Ernährungswissenschaftlichen Akt das Ende der Steinzeit einfach neu festlegen.


    Ich schlage dafür den 01. Januar 2020 vor.

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 rollte der jungreen:4880 KM und bot uns 62 Tage Unterkunft.

  • Grund

    Der Absatz in den EU Ländern hat in den vergangenen Jahren nachgelassen und China nahm seit dem Hoch von 2017 in 2018 erheblich weniger Schweinefleisch ab.

    Deutsche Schweine waren und sind auch ein Exportgut.


    Naja und dann hat die Zahl der Vegetarier sich auf 4% verdoppelt.

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 rollte der jungreen:4880 KM und bot uns 62 Tage Unterkunft.

  • Wenn ich mich wie in er Steinzeit ernähre, dann kann ich auch nur die Nahrung nutzen die es während der Steinzeit gab. Alles andere macht ja keinen wirklichen Sinn.

    Das macht es, glaube mir :) Denn ich habs probiert. War so kurz vor den 80 kg, hab mich nicht mehr wohlgefühlt. Paleo, wie ichs beschrieben habe, leicht abgewandelt :/ und innerhalb eines halben Jahres waren 5 kg und die Wanne,weg, ohne Sport,denn ich hasse Sport, ohne Änderung der Lebensweise und! Das wichtigste: ohne zu hungern. Man kann sich richtig satt essen. Es geht wirklich nur darum, die Grundlage der "modernen" zivilisierten Ernährung, nämlich das Getreide in allen Variationen wegzulassen.Denn damit mästet man sich. Deswegen: Steinzeit, im übertragenen Sinne :sprichzurhand:

    33566723va.png

    „Die Wildnis ist nicht ein Ort den wir besuchen,
    sie ist unsere Heimat.“ Gary Snyder

  • Ich sag immer:


    Seht euch das Gebiss eines Menschen an! Da sind Mahlzähne, Schneidezähne und zwar verkümmerte aber noch vorhandene Reißzähne vorhanden. Demnach ist der Mensch ein "Allesfresser" und wenns schmeckt, ...rin in Schacht. ;) :) was einem nicht ansteht lässt er weg. Fertsch..


    Grüße

    Friedel72