• Die Qeker Ernährung 20

    1. Allesesser (18) 90%
    2. Sonstige (3) 15%
    3. Vegetarier (1) 5%
    4. Paleo (1) 5%
    5. Laktosefrei (1) 5%
    6. Glutenfrei (1) 5%
    7. Veganer (0) 0%
    8. Frutarier (0) 0%

    Wie ernährt sich so ein Qeker? Alle sind sicher nicht aufgeführt .

    2008 Nordkapp - Lofoten

    2009 Deutschland

    2010 Fjordnorwegen

    2011 Fjord - und Südnorwegen

    2012 Norkapp - Lofoten - Fjordnorwegen

    2013 Baltikum

    2014 Ostseeumrundung

    2015 Nordkapp - Senja - Lofoten - Fjordnorwegen

    2016 Nordpolen - Litauen

    2017 Frankreich - Spanien - Portugal - Gibraltar . . .

    2018 Ungarn , Bulgarien - Rumänien . .

    2019 Baltikum Rundtour ???


    ich bin vom Dorf

  • Ich bin Fructorist... ich esse alles was vom Baum gefallen ist... Pflaumen,Katzen, kleine Kinder, Kühe... letztere machen mächtig Arbeit um sie vorher auf den Baum zu bekommen.

    Aber vom Baum gefallen ist eben vom Baum gefallen.


    Desweiteren bin ich eine Vegan lebende, Hugo trinkende, lesbische Frau, gefangen im Körper eines Fleisch fressenden, Bier trinkenden, heterosexuellen Mannes.... Es ist so grausam!

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 wartet er noch auf seinen Einsatz.

  • Also ein ein Alles(fr)esser bin ich nicht. Saure Eier und so'n Süßsauren Kram schieb ich weg. Nahrungsverweigerer(Veganer) bin ich auch nicht.

    Will man sich wirklich gesund ernähren, bleibt nur Paleo. Haben wir schon mal paar Monate gemacht und bringt wirklich was. Auch Laktose-und Glutenfrei macht Sinn.

  • Ich komme aus der DDR.

    Ich auch. Laktose ist in der Milch. Gluten ist z.B. im Weizen. Und Weizen und dessen Produkte machen den Menschen nur satt, ernähren ihn jedoch nicht. Beides taugt zu menschlichen Ernährung nur bedingt..


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aeroqek ()

  • Auch Laktose-und Glutenfrei macht Sinn.

    Wenn man eine nachgewiesene Allergie hat schon, ansonsten eben für den Hersteller.



    Saure Eier und so'n Süßsauren Kram

    So unterschiedlich ist es eben... ich mache mir heute Senfeier...



    Paleo.

    Kenn ich nicht. Hört sich an wie so eine große fremde runde Frucht... gab es früher im Konsum nicht... aber Kürbis ist geil!


    Lagerfeld lebte auch extrem gesund... hat nix gebracht... Tod.

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 wartet er noch auf seinen Einsatz.

  • Paleo ist Steinzeitdiät. Man braucht auf nichts verzichten, kann alkes essen; Fleisch, Früchte, Gemüse...nur keine neumodische Mastfutter wie Getreide aller Art, außer Urkorn (Dinkel)


    Süßsaures Zeuch riecht immer wie erbrochenes...


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aeroqek ()

  • Und Weizen und dessen Produkte machen den Menschen nur satt, ernähren ihn jedoch nicht.

    Deswegen haut Max in seinen Sauerteig immer eine ordentliche Schaufel Schweineschmalz und eine grosse gehackte Zwiebel mit rein.

    Ein lecker Brot kommt dann aus der Röhre!


    Man kann auch klein gehacktes Sauerkraut mit bissel Kümmel dazu tun.

    Ein Leckerbissen!

    In 2018 den Niewiadow (Bj. 2017) über 3.183 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 5 Campingplätze besucht.

  • Steinzeitdiä

    außer Urkorn (Dinkel)

    Da komme ich aber nun ins grübeln... was nu? Steinzeit oder Dinkel?

    Steinzeit ist so bummelig 2 Millionen Jahre her und die ältesten Dinkelfunde so runde 6-7 Tausend Jahre alt...Bei Einkorn oder Kammut hätte ich ja noch zugestimmt, aber beim Dinkel tu ich mich schwer einen Zusammenhang zur Steinzeit zu finden. Dinkel ist aber eine Weizenart und sehr eng mit unserem heutigen Weizen verwandt....

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 wartet er noch auf seinen Einsatz.

  • Starker Tobak.

    Das birgt jetzt aber jede Menge Konfliktpotential in sich.

    Dinkel...Urkorn...Qek...Steinzeit....


    Ich glaube, ich werde erstmal einen Whisky trinken.

    In 2018 den Niewiadow (Bj. 2017) über 3.183 km :Transport_Smilie_5:bewegt!

    Insgesamt 5 Campingplätze besucht.

  • Kümmel

    Mit dem Kümmel ist es wohl wie mit dem Erbrochenen... man muss es mögen....äh?


    So ich hebel mir nun die Senfeier rein und einen Kümmel hinterher könnte man ja auch noch machen.


    Was ist man zum Frühstück?

    Das ist die Frage... Ich tendiere zu Spiegeleier mit Speck, Rüherei mit Nordsee Krabben,

    Aber so eine Steinzeit Diät muss echt Krass sein... Kein Reis, Keine Nudeln, keine Kartoffeln, Äpfel, Birnen auch nicht, Tomaten? Nix iss.... Was es da alles nicht gab...

    Optimisten sind nur schlecht informierte Pessimisten.


    2018 rollte der:junior: 3315 KM und bot uns 42 Tage Unterkunft.

    2019 wartet er noch auf seinen Einsatz.

  • ab Minute 5 ist etwas über Paleo


    2008 Nordkapp - Lofoten

    2009 Deutschland

    2010 Fjordnorwegen

    2011 Fjord - und Südnorwegen

    2012 Norkapp - Lofoten - Fjordnorwegen

    2013 Baltikum

    2014 Ostseeumrundung

    2015 Nordkapp - Senja - Lofoten - Fjordnorwegen

    2016 Nordpolen - Litauen

    2017 Frankreich - Spanien - Portugal - Gibraltar . . .

    2018 Ungarn , Bulgarien - Rumänien . .

    2019 Baltikum Rundtour ???


    ich bin vom Dorf