ACSI Karte

  • Hallo,


    da für uns bald die erste Campingsaison ansteht, setzte ich mich natürlich mit allen möglichen Themen auseinander. Ich bin unter anderem über die ACSI Karte gestolpert.


    Ich habe bis jetzt herausgefunden, dass die Karte vor Allem in der Nebensaison sehr gut sein soll um ordentlich zu sparen.

    Was ich an unterschiedlichen Stellen gelesen habe, auf der offiziellen Website aber so nicht ganz herauslesen konnte: Gilt die Karte bzw. der Preis immer für 2 Personen?

    Wenn ja, wie verhält sich das dann mit unserem Sohn? Der ist 1 Jahr alt. Der müsste auf den meisten Campingplätzen doch kostenlos mit dabei sein oder?


    Was habt ihr sonst so für Erfahrungen mit der Karte gemacht?


    LG Nils

  • Also ich habe die CCI, die beinhaltet auch eine Haftpflicht Versicherung für Schäden die auf dem Campingplatz entstehen, gibt damit auch viele Rabatte auf Campingplätzen meistens 10% auf Personen Preis, oder auch mal gratis Tage. Bei 3 Wochen Urlaub war ich finanziell damit schon im Plus. Zur ACSI kann ich dir leider nix sagen.

    Aber vielleicht hilft dir ja meine Info

  • Hab die ACSI. Ist in der Nebensaison für PKW, Wohnwagen und 2Personen.

    Gilt aber nicht auf allen Campingplätzen, sondern nur auf denen die beim ASCI gelistet sind.

    Hab übrigens in Italien vor 2 Jahren mal so einen Kontrollator vom ASCI getroffen und mich mit dem unterhalten. Die kochen auch bloß mit Wasser und reisen das ganze Jahr mit freier Kost un Logie in der Weltgeschichte 'rum;).

    Den Job würde ich mir auch nicht durch schlechte Kritiken versauen.

    Nicht das es noch jemand in den falschen Hals bekommt, das soll jetzt nicht heißen, das die beim ASCI gelisteten CP's schlecht sind.

    Ich halte selbst nichts davon. In der Vorsaison ist es sowieso überall billiger und um dann vielleicht noch 1,50...2,-€/d zu sparen das ist es mir dann doch nicht wert. Gratistage gibt's in der Vorsaison auf vielen CP's ebenfalls, auch ohne Karte, und Rabatte sind ja im Allgemeinen nicht kumulierbar.

    Wir hatten auch schon von Fährgesellschaften Gutscheine für ausgesuchte Campingplätze mit bis zu 15% Rabatt bekommen.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Na ja lohnt sich schon wenn wir zu zweit unterwegs sind. Investition für das Buch mit ACSI-Card ca.17€/jährlich. haben wir in 3-4Nächten zusammen wieder eingespielt. Allein nutze ich Wohnmobil-Stellplätze oder steh autark wild wo's schön ist. Hab ja alles in meiner 1Raum-WG drin. ;)

  • Moin

    Ich hab die ACSI schon etliche Jahre,erst hatte ich auch gedacht,wattn Quatsch,dauernd wurden wir aber an den rezeptionen nach ACSI gefragt,dann hab ich auch mal gerechnet+wie oben schon geschrieben,es rechnet sich,vor allem wenn man wie wir moantelang dieselebige nutzen.IN Frankreich funzt das super,auch in D kann man sparen.

    Ich schätze vorallem die Bewertungen,die Holländer sind ja nicht so schreibfaul wie die Deutschen,da weiß man schon ungefähr,wie es auf dem ausgesuchtem Camping zugeht.Im Mai/Juni gehts nach Polen,aber da spielt ACSI keine Rolle,da setz ich dann auf die Berichte in den Foren!

    Gruß,Rainer

  • ...gugst du hier!

    m.W. die umfangreichste nicht werbefinanzierte Seite im Netz.

    Danke! Gleich mal als Favorit gespeichert.



    Moin

    Ich hab die ACSI schon etliche Jahre [...]

    Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich denke die 18€ oder was das kostet werde ich einfach investieren. Tut ja nicht so soll weg und ich habe jetzt schon mehrmals gehört, dass es sich nach ein paar Übernachtungen lohnt.

    Vielen Dank!

  • Ich schätze vorallem die Bewertungen,die Holländer sind ja nicht so schreibfaul wie die Deutschen,da weiß man schon ungefähr,wie es auf dem ausgesuchtem Camping zugeht.

    Aber nur ungefähr. Wenn ich mir da manche Bewertungen von CP's durchlese geht das oft von super bis grottenschlecht für den gleichen Platz.

    Wir schauen uns immer die Gegend an in die wir etwa vorhaben zu reisen. Suchen dann einen CP über Googlemaps oder Googleearth in der Nähe und schauen uns den mal im Luftbild an. Da kann man schon viel erkennen, vor allem ob es auch eine schöne Lage im Umfeld ist. Ob da mal eine Dusche defekt, eine Fliese abgefallen oder vielleicht ein schlechter Zufahrtsweg, ist stört mich dann weniger. Man ist ja nicht monatelang auf dem Platz.

    So grottenschlechte Plätze, daß man da nicht hinfahren könnte haben wir nichtmal in Rumänien, Bulgarien oder Albanien erlebt.

    Aber hat eben jeder andere Ansprüche.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Wenn wir mal auf einen Platz fahren, ist es eigentlich nur damit der "Kadaver" mal wieder eine "Vollwäsche" bekommt. Wir stehen wo es passt, uns gefällt.... Ist der C-Platz schön, bezahlbar und was in der Nähe was wir uns ansehen möchten bleiben wir ein paar Tage ansonsten geht es weiter...

    Mir ist dieses ganze Kartengesammle zu "umständlich". Überall die Fragerei, haben Sie Paybek, sind Sie ADAC. AVD sind sie.... geht mir ehrlich gesagt auf den Kranz. Und dann noch für die paar Tage Urlaub.... noch ne Karte....???


    Grüße

    Friedel72


    Grüße

    Friedel72

  • Aber ADAC ist schon genial. An mehreren Tankstellen gibt’s 1 Cent Sofortrabatt. Und wie oft die mich schon gerettet haben. Ich glaube bei jeder Vorstandssitzung beten die das ich austrete oder wegsterbe. Ich bin für die das absolute Horormitglied. Ich kann ja auch nicht dafür das bei mir ein Fluch liegt auf allem was Räder hat. :abschlepper:

  • An mehreren Tankstellen gibt’s 1 Cent Sofortrabatt.


    Ich tanke im Jahr mit beiden Autos für ca. 1000,-€. Das wären bei 'nem Dieselpreis von durchschnittlich 1,20€, 8,33€ im Jahr gespart:(.

    Davon müßte man noch ca. 20...25% abziehen, weil ich die km im Ausland fahre wo's sowieso keinen Rabatt gibt.

    Außerdem geht der Kraftstoff ja nicht immer an einer rabattfähigen Tankstelle zur neige, gehen also nochmals 15...20% weg.

    Was bleibt ist das Gewissen super gespart zu haben.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Nee Frank, der eine Cent ist nur das Sahnehäubchen. Die Pannenhilfe, vor allem auch im Ausland mit Dolmetscherservice, ist toll. Der Ersatzwagen, oder Hotelkosten wenn ich nicht weiterkomme. Es ist, soweit ich zurück denken kann, tatsächlich so das alles was Räder hat bei mir immer wieder kaputt geht. Vielleicht ein Fluch, keine Ahnung. Unzählige Pannenhilfen, abschleppen ohne Ende und fünf oder sechs mal kostenlos einen Ersatzwagen. Den letzten könntet ihr ja im Herbst am Birnbaumteich bewundern, sogar extra mit Hängerkuplung. Den der mich angeworben haben die bestimmt schon geteert und gefedert. Und ich tanke ja nicht erst wenn der letzte Tropfen in der Sprittleitung ist. Die Star liegt an einer, von mir, oft befahrenen Strecke. Warum soll ich das verschenken?

  • Mich interessiert der Spritpreis überhaupt nicht, tanke immer für 20,-€...:smiley1775::smiley1546:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010: