Soll das ein Aero sein?

  • Ist ein Eigenbau, steht zwar Henningsdorf auf dem Typenschild, hat aber Rechnungen für jeden "Kram" wie Kücheneinbauten die vom "Erbauer" als Ersatzteile irgendwie irgendwo zusammengetragen wurden.

    Leider sind die Papiere unauffindbar, und damit steht und fällt der Eigenbau...


    Grüße

    Friedel72

  • .sieht deutlich kürzer aus

    durch den Einbau der großen Seitenfenster entsteht dieser Eindruck .

    .

    ..

    .....

    Schorsch in 2017 - 9 Länder - 12500 km

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11500 km

    Schorsch in 2019 - 5 Länder - 10500 km

    Schorsch in 2020 - 1 Land - 10 ÜN - 1340 km

    Schorsch gesamt - 21 Länder - 108000 km


    ich bin vom Dorf

  • ...ist m.E. ein ganz normaler AERO, aber innen komplett umgebaut. Weder Vorserienmodell, noch sonst etwas besonderes.

    Schrottige Kiste, total verkeimt. Die kannst du innen erstmal komplett entkernen sonst bekommst du denn Muff nie wieder 'raus. Und außen alle Bleche abnehmen und neu abdichten. Viel, viel Arbeit.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • ...nee natürlich nicht. Was der da mit dem Fgst. noch umgefrickelt hat weiß ich auch nicht. Scheint ja ungebremst zu sein, oder hat ggf. so eine dynamische Bremse mit Gewicht eingebaut, warum auch immer?

    Der Aufbau ist jedenfalls vom äußeren her 100% AERO und sind natürlich viele eigene Ideen eingeflossen.

    Wie auch immer, große Baustelle und wenn der Schwiegervater die Papiere nicht findet mit Ganzabnahme Eigenbau:(.

    Ich würde den mir nicht auf den Hof holen. Zu viele Unwägbarkeiten

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Hallo Frank,

    ...ist m.E. ein ganz normaler AERO,


    Der Aufbau ist jedenfalls vom äußeren her 100% AERO

    Ach ja? Vielleicht doch erstmal einen Aero anschauen, bevor man so etwas schreibt?


    Gab es wirklich einen Aero mit glatten Seitenwänden?

    Und solchen "Rundungen" unten?
    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/9122/


    Ohne Leiste (ok, mag umgebaut sein)? Aber Dach auch umgebaut?

    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/9123/


    Schloss auf höhe Scharnier? Türen überhaupt? Anordnung der Scharniere?

    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/9124/


    Also ich weiß nicht Frank, so recht mag ich deinen -oben zitierten Aussagen- nicht glauben...

    QekAero89 hat schon Recht, der WW ist zu kurz für einen Aero, so ein großes Fenster kann man garnicht einbauen, das der Abstand zur Bugschräge so kurz wird...
    Am besten mal selbst mit einem Aero vergleichen, da gibt es bestimmt noch mehr wesentliche Unterschiede...

    Z.B. Proportionen überhaupt.


    Übrigens...

    Der WW wurde schon im Thema Fundstück besprochen... ???



    Gruß, Sokol

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sokol ()

  • Das ist absolut kein Aero.


    DIe Rundungen sind ganz anders sowohl am Heck als auch an der Front.

    Er hat kein Alublech und auch keine Zierleisten.

    Die Eingangstür sieht ebenfalls ganz anders aus und die Fenster sind größer und sitzen weiter vorn.

    Der Radausschnitt ist auch viel länger.

  • DIe Rundungen sind ganz anders sowohl am Heck als auch an der Front.

    Stimmt.

    Er hat kein Alublech und auch keine Zierleisten.

    Woran siehst du, daß der nicht mit Alu verplankt ist?

    Die Eingangstür sieht ebenfalls ganz anders aus und die Fenster sind größer und sitzen weiter vorn.


    Stimmt auch.

    Das Dachblech ist auch nicht geteilt, sondern aus dem Ganzen.

    Trotz allem würde ich evtl. noch auf ein Vorserienmodell tippen. Vielleicht der Voläufer von dem da.


    32568680lw.jpg


    Nachdem man gemerkt hatte, daß die Verarbeitung von solchen großen Blechen dann doch zu aufwändig ist.

    Vielleicht war es auch ein Vorserienmodell zum Test des Aufbaus als das Fahrwerk noch nicht fertig war.


    Wer baut denn das Ganze mit fast den gleichen Maßen einfach nach. Macht für mich keinen Sinn.

    Die Tür baut doch keiner in Heimarbeit mit den gleichen Außenmaßen wie im AERO bloß anderes Design einfach nach.

    Das ist Profiarbeit.

    Dann schauen wir uns noch ein paar Gemeinsamkeiten an.

    • Abgesenkte Bodenwanne im Küchenbereich, genau wie beim AERO.
    • Die Konstruktion und Aufbau der Innentüren, es wurde sogar das gleiche Holz verwendet
    • Der Küchenbereich ist noch mehr mit Holz konstruiert ansonsten mit den Schiebetüren wie beim AERO. Ist dann im Zuge der Rationalisierung dem Kunststoff zum Opfer gefallen.
    • Das Hubdach ist zwar anders konstruiert, aber mit den gleichen Ausstellern wie bei fast allen DDR-Wohnwagen. Damals gab's schon was besseres.
    • Wenn ich die Möglichkeiten habe so einen Wohnwagen zu konstruieren und auch zu fertigen, dann stelle ich mir nicht diesen albernen sauschweren Scherenhubtisch da 'rein.

    Sei es wie's sei, kann jeder halten wie er will. Mir wäre das Teil zu räudig.

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Wenn ich richtig Zeit hätte, würde ich mir den antun, schon weil es halt ne Art Kopie ist oder halt doch ein Vorserienmodell.


    Und das räudige, naja ist halt nen alter gebrauchter Anhänger.

    Man ist immer seinen eigenen sauberen gewöhnt.

    "Wenn du dich immer an die Regel hältst, verpasst du eine Menge Spaß :party: "

  • ...von unter der Beplankung gibt's leider kein Bild. Irgendwie muß da ja ein tragendes Gerüst vorhanden sein.

    Wir können hier noch 'rumorakeln bis zum jüngsten Tag, keiner weiß es genau.:(

    36035596ev.gif36035462wb.png

    Reisen ist schädlich für Vorurteile.

  • Ich hab den Verkäufer, Verkäuferin mal angeschrieben! Was die mir gesagt hat habe ich schon geschrieben.. von da her ist "Orakeln" überflüssig! Der steht und fällt mit den Papieren. Einen Eigenbau wieder zuzulassen ohne "Datenblatt" ist sehr, sehr aufwendig bis unmöglich...

    Zwecks des Fahrwerkes mit dem Zugrohr… passt von den groben Maßen her ein "Aero" auf ein Junior Fahrgestell,? Umbauten mit diversen Schweißarbeiten vorausgesetzt, also hier und da eine zusätzliche Strebe, oder versetzt, verlängert, gekürtzt...?

    Kein Alu!? … hat in der Beschreibung stehen das hier und da das Blech dünn geworden ist... ;)


    Mir geht es wie Qekcherry, ist eben etwas weit weg ;)


    Grüße

    Friedel72