Mal wieder Baltikum

  • die beiden von dir besuchten Inseln ins Programm zu nehmen

    Dann unbedingt die Fährzeiten gut abstimmen, damit zwischen den Inseln Zeit für Haapsalu bleibt. Und nach Möglichkeit nicht versuchen am Freitababend auf eine der Inseln zu wollen, bzw. am Sonntagabend oder Montagvormittag zurück. Bei einigen Fähren ist in der Saison dann sogar ein Aufschlag fällig. Guck mal hier das ist die Linie nach Hiiumaa. Bei Fragen einfach melden.

  • wollen am Peipussee baden

    Unbedingt! Wir waren dort , einfach tolle Lage, auf dem CP haben wir 2 Nächte mit Kaltwasser und Plumpsklo (top sauber) verbracht. Dafür hatte man das Gefühl den See für sich zu haben und einen Standplatz direkt dran. Die Dörfer der Altgläubigen, Museum dazu in Mustvee und Schloß Alatskivi sind schnell erreichbar.

    Das Nordufer ist touristisch deutlich belebter und es gibt dort auch kostenlose Biwakplätze der estnischen Forstverwaltung für Autarksteher in der Gegend um Kauksi/Karjamaa. Was wir auf jeden Fall beim nächsten Mal in dieser Gegend noch dranhängen werden ist Tartu. Aber die 2019er Planung ist noch lange nicht fertig, werden auch nur 2 Wochen im Juni, 3,5 sind leider nicht drin. Es gibt noch soviel zu sehen in den 3 kleinen Ländern. Bei Fragen/Anregungen gern mailen.