Rims and beats

  • Hallo,


    gestern war es wiedermal soweit.

    Direkt vor meiner Haustür fand das Tuningtreffen statt. Da das Wetter passte habe ich mal vorbeigeschaut und für Euch ein paar Bildchen gemacht, die ich hier in loser Reihenfolge einstelle:

















    Kapitalistische Profitgier ist noch viel schlimmer als sozialistische Schlamperei.

  • ...da steckt schon richtig viel , teilweise sehr gute handwerkliche Arbeit drin! Bei vielem frage ich mich zwar was das soll, aber wenn es dem Eigentümer gefällt und damit kein "Unfug" auf öffentlichen Straßen getrieben wird... alles Gut!

    Für mich sollte das Fahrzeug zumindest "noch fahrbar" sein,..bei einigen wage ich das zu bezweifeln. Außer ein paar Meter gerade aus ist doch da zumindest bei der zweirädrigen Fraktion nicht mehr möglich... denke da an sowas wie die "Schwalbe".....

    Könnte sein das ich die schon mal in Hartmannsdorf gesehen habe.... Auch die S51 Motor-Umbauten, mit sowas habe ich ab und zu auch bei mir in der Werkstatt zu tun. Da gehe ich eher ungern ran! Aus so einem ehemals 50ccm Moped 20 Ps rauskitzeln und dann mit den originalen alten Trommelbremsen, und das natürlich auf dem Weg zur Berufsschule, Lehre, Arbeitsplatz.... das passt nicht!

    Aber wie gesagt für solche Treffen, auf abgesperrten Strecken, also da wo das hin gehört! Alles Gut!


    Grüße

    Friedel72

  • Aus so einem ehemals 50ccm Moped 20 Ps rauskitzeln und dann mit den originalen alten Trommelbremsen, und das natürlich auf dem Weg zur Berufsschule, Lehre, Arbeitsplatz.... das passt nicht!

    Das geht wirklich mal gar nicht!

    Ausserdem verliert natürlich so ein Umbau die Betriebserlaubnis.


    Ein paar Bilder reiche ich noch nach.


    Gruß

    Wolli

    Kapitalistische Profitgier ist noch viel schlimmer als sozialistische Schlamperei.

  • Die Betriebserlaubnis entfällt schon bei einem "simplen 60ccm Umbau"... wirklich original fährt heute kaum noch ein Mopped, Mokick....

    Die Jugendlichen schaukeln sich gegenseitig hoch, das Simson Mokick/ Roller darf eben 60km/h fahren, das eine oder andere läuft eben auch ohne was dran zu machen in der Spitze mal 70 und da muss das Mopped eben IMMER 70 gehen.... sind 70 irgendwie rausgeholt muss es doch auch 80 gehen...

    Deshalb sind auch Gasbowdenzüge die am meisten verkauften.....

    Das ganze endet dann in Hubraum und Drehzahlorgien wozu das ganze Mopped mit Rahmenbau, Gabel, Federbeinen, Bremsen nie gebaut und nie gedacht war...

    Wenn ich an so einem Fahrzeug was machen soll, lasse ich mir bei Abholung bestätigen das der Kunde belehrt wurde das das Fahrzeug durch diverse Umbauten keine ABE mehr besitzt, damit die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr straffrei möglich ist.

    ...und dann kommen zum Beispiel eine Schwalbe mit Reso Auspuff, 98ccm Zylinder und "Tieferlegung" mit Mängelschein von einer Verkehrskontrolle in die Werkstatt. was wurde "Bemängelt" ??? natürlich das weiße Rücklichtglas und nicht funktionierende Blinker... sowas Stempel ich nicht ab!...


    Aber wie gesagt, gibt schon richtig gut gemachte Tuningsachen, wo nicht nur Kopflos drauf los gebastelt wurde.


    Grüße

    Friedel72

  • Friedel,


    Hat ja niemand gesagt, das du die Fahrzeuge auf Wollis Bildern TÜV fertig machen sollst... ;)


    Wolli, schöne Bilder, danke fürs zeigen.

    Ich finde solche Tuningtreffen interessanter, als z.B. reine Trabitreffen, reine Schwalbetreffen, usw.

    Die sieht man meist an jeder Ecke das selbe...


    Hier ist Abwechslung pur angesagt.

    Bei den meisten Tuningsachen gehört schon viel Hirnschmalz dazu, damit es funktioniert.

    Stellenweise waren wirkliche Edelbastler am Werk.

    Sinn oder Unsinn mal beiseite gelassen.



    Viele Grüße,


    Axel :)

    Da will man endlich mal in Ruhe seine Werkstatt aufräumen und was passiert? ..........Man hat keine Lust!


  • Tschuldigung wenn ich meine Erfahrungen mit diversen "Tuningexperten" habe!

    Und habe ich irgendwo was anderes zu Wollis Bildern geschrieben wie deinen letzten Absatz ?


    Richtig, es gibt schon ein paar Leute die wissen was sie tun und da auch richtig "Hirnschmalz" wie Du sagst investieren. Leider aber auch viele andere...


    Grüße

    Friedel72


  • Und habe ich irgendwo was anderes zu Wollis Bildern geschrieben wie deinen letzten Absatz ?


    Ja hier in Antwort #5:

    Was hat das mit den schönen Bildern zu tun...

    (Extra ohne Fragezeichen, eine Antwort darauf brauche ich nicht.)


    Viele Grüße,


    Axel :)

    Da will man endlich mal in Ruhe seine Werkstatt aufräumen und was passiert? ..........Man hat keine Lust!


  • Hallo Ihr Lieben - habt Euch lieb!!!:saint::loveyou:


    Ich bin zwar ein Fan vom Originalem aber Tuning find ich auch nicht schlecht. Muss ja nicht meine fahrzeuge sein.

    Frag mich manchmal wie man(n) auf so Umbauideen kommt. Arbeit und vor Allem saubere Arbeit steckt meist dahinter - davor zieh ich den Hut.

    Die Welt ist ein Buch, wer nie reist sieht nur eine Seite.