Oooh , hinterm Ortsschild gehts noch weiter ?

  • Nun habe ich eine höfliche Pn vom Moderator Frank_325 mit Androhung bekommen . Um euch und mir das nicht weiter anzutun beende ich diesen Tröt hier .

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11 520 km - 62 ÜN - autark ohne Strom

  • Ich finde solche Berichte immer sehr schön, warum "immer" irgendwas "schief läuft" erschließt sich mir gerade HIER nicht!...???

    Zum Thema kann sich doch jeder äußern, zum Zersappeln gibt's den "Zersappelfred".....

    Wir haben am vergangenen Wochenende es gerade mal geschafft mit der Lanz eine "Proberunde" nach Brandis zum Hoffest auf dem Bulldoghof Remler zu machen. Zwar diesmal ohne den Friedel, aber gerade deswegen finde ich und auch meine Gudsde es schön wenn andere Forumsmitglieder berichten wo sie schon immer so rumgecampt haben....

    Wir können das aus "Arbeitzeittechnischen", finanziellen und nicht zuletzt gesundheitlichen Gründen nicht! Also macht bitte weiter mit solchen Reiseberichten und lasst uns teilhaben....


    Danke

    Friedel72......

  • Fazit 2018 - ein super Campingjahr :smilie_out_029:

    Besuchten 8 Länder , legten 11 520km zurück und schliefen 62 mal im Qek .

    Ancampen war zu Führers Geburtstag auf dem Darß bei Carlo und Denise in Prerow .




    Die große Tour führte uns dann über 3 Wochen ans Schwarze meer .




    Zwischendurch gings oft an die Kleinseenplatte , Feldberger seen aber auch nach Polen




    Das Zugfahrzeug knackte nebenbei problemlos die 200000 km :Transport_Smilie_5:



    An drei Mini - Qek -Treffen nahmen wir auch erfolgreich teil:)



    Abcampen 2018 dann dieses WE in Prora auf Rügen

    Rügenfisch Konserven bunkern und die berühmte Fischsoljanka essen


    Technikmuseum

    Feuersteinfelder

    Prora


    Das war somit das jahr 2018 . Rechnen wir seit 2008 zusammen besuchten wir 21 Länder und legten ca 94000 km mit Schorsch zurück

    und er bot uns ca 500mal Schutz bei Nacht

    Zum Ende des Artikels ein passendes Foto von Störtebecker (Ralswiek)

    Bleibt schön artig hier und schreibt immer in der richtigen Rubrik !


    peene:)

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11 520 km - 62 ÜN - autark ohne Strom

  • Da kann ich noch einen zusatz machen .

    Letzte Woche beim Mini Qek Treffen im Fischerdorf Freest am Abend schon bei der zweiten Flasche Köm Team Pittie ; 2015 zum Kapp war ihr schönster Urlaub





    Einmal möchten sie nochmal solche Tour in ihrem Leben machen - die verträge wurden unterzeichnet - 2019 im Konvoi dann 3,5 Wochen große Baltikumtour:Transport_Smilie_5:Lutz61 ist Zeuge dieses Vorgangs .

    Wir freuen uns schon alle drauf:)

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11 520 km - 62 ÜN - autark ohne Strom

  • Ja peene, diese Touren sind schon beeindruckend. Ein Qek zum Reisen und nicht zum Basteln und Selbstverwirklichen.

    Euch wünschen wir allzeit gute Fahrt und für 2019 viel Spaß mit Team Pitti.

    :a010:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • Das macht der Peene IMMER SO

    ;)

    Ankunft in Prora war Freitag 17,23 Uhr und Abfahrt Sonntag gegen 11 Uhr . Sonnabend Mittag waren wir kurz nach Sassnitz zu Rügenfisch . Allerdings standen wir auf der anderen Seite von Prora wie Max - etwas wilder sozusagen ohne Duschmarke und Kurtaxe:)

    Prora

    nochmal Feuersteinfelder

    zwei Bauten aus einer Zeit

    durch häufiges berühren und streicheln an einer bestimmten Stelle dieses Kunstwerkes kann sich keine Patina bilden , hoffe es ist zu erkennen !

    Die Verursacher sind bekannt .

    Schorsch in 2018 - 8 Länder - 11 520 km - 62 ÜN - autark ohne Strom