welcher Wowa ist der beste

  • Hallo Zusammen


    Ich bin der neue aus Mittelfranken in der Nähe vom Altmühlsee zuhause. Ende 40 Jahre jung.

    Habe schon Erfahrung mit dem QEK-325 mehrmals immer übers WE unterwegs gewesen

    zum Schlafen supi nur Bewegungsfreiheit ist was anderes

    wie sind den die Bastei 351 oder die Intercamp 355

  • Ich habe einen Bastei 351 für wenig Geld bekommen jedoch ohne Papiere

    von der Bauart her ist das wohl ein Dachlattengerüst verkleidet


    die Intercamp sind wie der Junior GFK Spachtel und unkaputbar


    ist das Richtig

  • Habe schon Erfahrung mit dem QEK-325 mehrmals immer übers WE unterwegs gewesen

    zum Schlafen supi nur Bewegungsfreiheit ist was anderes

    Es ist wie mit allen anderen Dingen des Lebens. Nichts ist so, als das es umfassend alle Bedürfnisse erfaßt und uns zufrieden stellt.

    Aber wer sich für einen QEK Typ entschieden hat schwört auf ihn. Ich habe eine AERO und bin sehr zufrieden damit. Er ist Innen für mich groß genug. Will ja drin keine Mittelstrecke laufen. Es wäre bestimmt gut eine Toilette, Dusche..... usw zu haben, aber das ist doch bereits beim Grundgedanken an solchen Oldie so nicht lösbar. Es ist und bleibt halt Camping mit diesem Gerät, wie es zu DDR - Zeiten Usus war.

    Damit gibt es meiner Meinung nach nicht DEN Wohnwagen, sondern MEINEN, mit dem ich schon Jahre " verheiratet " bin.

    Und der Spruch lautet ja, zusammen in guten und schlechten Zeiten, bis das der Tod uns scheidet.

    Und ich glaube sogar, meine " Erbschleicher " freuen sich schon auf ihn und führen mein Campingleben gern weiter.

  • beim Dauercamping würde ich zum FAME Typ 19 neigen. Wenn das einmal von innen gesehen hast, willst Du eigentlich nur noch residieren.

    Ok, aber QEK Besitzer sind keine Camper, die fest an einen Platz angesiedelt sind. Bis auf einzelne Ausnahmen sind QEK Besitzer schon ein " fahrendes Volk ", welches die Welt mit wenigen Mitteln erobern will und Gegenden kennenlernt, wo man mit einem 8 Meter Anhänger keinerlei Chance hat.

    Der Spruch : Kleiner, dafür Feiner hat schon seine tiefe Berechtigung für alle QEK Optimisten :nummer1:

  • Ich habe einen Bastei 351 für wenig Geld bekommen jedoch ohne Papiere

    Dann verstehe ich die Frage nicht. Du hast jetzt einen Caravan für wenig Geld bekommen nun leg los und mach ihn zum Besten für dich.........allerdings war deine Wahl eine schlechte.

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • ... Erst mal Willkommen in der "Qek-Gemeinde"!

    ..Zur Frage, welcher WW ist der beste?

    Sorry das hängt nur von Deinen Vorstellungen von Campen, Deinem Platzbedarf und Deinem Geldbeutel ab!

    Wichtig um überhaupt irgendwelche Ratschläge geben zu können wären erst mal einige Fragen zu klären.

    Was möchtest Du mit dem WW machen? Urlaubsreisen, Festival oder Treffen als Übernachtungsmöglichkeit, Dauercampen oder oder oder...

    Das alles allein oder in Familie....oder oder oder....

    Zugfahrzeug...... ein Bastei an meinem Clio?...naja..... ;)

    ..und war die Frage nur auf DDR Wohnwagen gemeint oder wäre auch ein "Westprodukt" was für dich, auch da gibt es genug "Holzlattengestelle"... :)


    Grüße

    Friedel72

  • Ok, aber QEK Besitzer sind keine Camper, die fest an einen Platz angesiedelt sind. Bis auf einzelne Ausnahmen sind QEK Besitzer schon ein " fahrendes Volk ", welches die Welt mit wenigen Mitteln erobern will und Gegenden kennenlernt, wo man mit einem 8 Meter Anhänger keinerlei Chance hat.

    Der Spruch : Kleiner, dafür Feiner hat schon seine tiefe Berechtigung für alle QEK Optimisten :nummer1:

    Klar, deswegen hab ich ja auch einen Junior. Aber wenn schon Dauercamping, dann schon was größeres, das meinte ich.


    Wer mit der inneren Bewegungsfreiheit in den Qek-Modellen Probleme hat, nun, der sollte sich halt was Größeres zulegen. Denn was draußen schon klein ist, ist in der Regel von innen auch nicht viel größer. Außer, man stellt ein Vorzelt dran oder es ist etwas zum auseinanderklappen oder falten.


    Der Bastei mag von innen größer sein, ist aber so windschnittig wie eine Karat-Schrankwand :)