Umbau auf ungebremst

  • Damit liegt der Belag auch ordentlich an der Backe auf und in den "offenen Löchern" finden die Hohlniete ihren Platz. Keine Sorge auch da wo die Schrauben dran waren sind jetzt Niete drin.... Ihr Guten! :)


    Frank....

    Klar sieht meine Werkbank nach arbeiten aus,...ist ja auch kein Ausstellungsstück. Und wenn die "Haufen" zu groß werden wird alles wieder mal zusammengeräumt... ;)

    und solange ich mein Werkzeug noch finde.....

    Nee keine Angst sieht nicht immer so aus, nur manchmal, wirklich, ...kannste glauben! :)


    Grüße

    Friedel72

  • Also ich habe die Erfahrung gemacht, das bei einer sauberen Werkbank und schön aufgehängtem Werkzeug noch nie ordentliche Arbeit rausgekommen ist...


    Also Friedel: :thumbup::thumbup::thumbup:



    Viele Grüße,


    Axel :)

    Da will man endlich mal in Ruhe seine Werkstatt aufräumen und was passiert? ..........Man hat keine Lust!


  • Mir wurde in der Lehre gesagt: "Auf der Werkbank muß immer ein großer Haufen liegen, da sieht keiner der gerade reinkommt gleich was Du wirklich machst... ";)

    "sebbo" schrieb:

    generell ist ein suzuki ein schxxxhaus und nichts wert. jeder der geld dafür haben will macht dies mit betrügerischem vorsatz.
    durch den tausch von geld gegen einen solchen schxxxhaufen wirst du mitglied im suzuki offroad club und darfst dich offiziell als nicht ganz dicht bezeichnen :)

  • Ja, der Schmidt hat eigentlich auch alle sonst benötigten Bremsenteile was bei anderen Anbietern meist nicht der Fall ist.

    Das gute an dem ist ausserdem das er auch in seiner Werkstatt alles einbaut wenn gewünscht. Kann den auch empfehlen.

    NUR EIN GEFLEXTER QEK IST EIN GUTER QEK!!! :sheuldoch:


    Ein Mann, der sich ein Schnitzel briet, bemerkt, dass ihm das nicht
    geriet. Doch um sich nicht zu strafen Lügen, aß er`s mit sichtlichem
    Vergnügen.

  • Nee keine Angst sieht nicht immer so aus, nur manchmal, wirklich,

    ...was, noch schlimmer;):(

    Und wenn die "Haufen" zu groß werden wird alles wieder mal zusammengeräumt...

    ...na spätestens wenn du 3 mal irgend ein Werkzeug gesucht hast, weil es nicht da lag wo es hingehört ist es Zeit die "Grundordnung" wieder herzustellen, wie immer die auch aussieht:).

  • Das musst du mit dem Prüfer klären der das abnehmen soll. Was der eine für gut befindet, muss einem anderen Prüfer noch lange nicht gefallen.

    Hattest du nicht einen Dreher an der Hand der dir ne neue Buchse drehen kann?

  • Das musst du mit dem Prüfer klären der das abnehmen soll. Was der eine für gut befindet, muss einem anderen Prüfer noch lange nicht gefallen.

    ...so isses. Irgendwer hatte das im Forum auch schonmal vor dem wurde nahegelegt alles komplett incl. Radbremsen auszubauen und natürlich das Tauchrohr fest zusetzen.

    als ich letztens in Ilmenau bei der DEKRA mit meinem Lastenhänger war und mich über die teure Prüfung (ja klar mit Auflaufbremse:() mokiert habe hat er gesagt, dann leg doch die Bremse einfach still. Auf Nachfrage war dann zu erfahren Arretieren vom Tauchrohr reicht?:/