Schottland Sommer 2017, und erstens kommt es anders......

  • Hallo, liebe Qeker !

    Wir sind jetzt seit dem 10.08. aus unserem diesjährigen Schottlandurlaub zurück.

    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/6347/


    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/6348/


    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/6349/


    unser-qek-forum.de/cms/index.php?attachment/6350/







    Nur mal so paar Bilder 8o bis ich alles sortiert habe und einen kleinen Bericht geben kann :d012:

    :a010: Gruß Lutz

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • So nun mal der Reihe nach.

    Am Montag, 24.07. ging's los. Erste Pleite A13 Vollsperrung nach einem Unfall und weitere Staus... Also Landstraße......


    Bei 50-60 kmh kamen von vorne starke Schleif-Quietsch-Geräusche. Da ich Donnerstag erst in der Werkstatt war zum Urlaubschek und da die vordere Bremse neu reingekommen war, also Werkstatt angerufen: Bremse kann nicht da neu, evtl. Automatikgetriebe da etwas Öl gefehlt hatte und es aufgefüllt wurde.

    Fazit : beobachten.


    Also weiter. Bei Autobahnfahrt keine Probleme, trotzdem in Brandenburg/Havel zu MB. Meister: Automatik ölt, Bremse kann nicht da neu.... beobachten.


    Zeitplan war also im A****. Nacht vor der niederländischen Grenze auf einem Autohof verbracht, dann Dienstag weiter zur Fähre nach Ijmuiden. Waren da ganz zeitig gegen 13:30 Uhr da. In der Wartespur abgeparkt und den Pott und Gegend unter die Lupe genommen.


    30224367wu.jpg30224369io.jpg
    https://up.picr.de/30224376mw.jpg">

    https://up.picr.de/30224374bx.jpg">

    30224372cx.jpg30224374bx.jpg



    Dann rauf auf den Kahn und den Wartenden zugeschaut...


    30224382bj.jpg




    Bis zur Abfahrt noch an Deck rumgebummelt...


    30224395wf.jpg 


    Überfahrt war dann unspektakulär. Bei englischem Wetter runter und dann immer links..... ist leichter als gedacht. Anfangs noch ein paar mahnende Beifahrerworte dann ging's wie von selbst.

    Bin jetzt "König der Links-Kreisverkehre".


    30224402hi.jpg 


    Erstmal auf die A 69 zum Hadrianswall. Bei Bardon Mill rechts ab nach Vindolandia. Das ist eine noch aktive Ausgrabungsstätte mit Ausstellung und Cafe.


    30224426ec.jpg 


    30224427mv.jpg30224412uz.jpg30224409xr.jpg 


    schon mit Fußbodenheizung


    30224408zm.jpg 


    30224417xf.jpg 


    Nachbau


    30224424oe.jpg 


    Cafe und Austellung


    30224414zb.jpg 



    Dann weiter zum Loch Lomond, CP suchen. Der, den ich mir ausgesucht hatte, war aber ein CCC und nahm keine Nichtmitglieder auf. Die nette Dame an der Rezeption telefonierte und schickte uns weiter zu einem CP am Hotel Ardlui. War Hotel mit Pub und CP. Abends dann einen ersten Single Malt...


    30224443yl.jpg 


    30224459dv.jpg 


    Sieht zwar wie ein Parkplatz aus, ist aber für Durchreisende mit Seeblick.


    30224458mw.jpg 


    30224449je.jpg 


    30224452ib.jpg 


    Am nächsten Morgen bei mäßigem Wetter durch's Glencoe


    30224476qb.jpg 


    30224475ql.jpg 


    30224470cx.jpg 

    30224467ao.jpg 

    30224466hb.jpg 


    Fort William haben wir nur gestreift, war uns zuviel Rummel. Beim Blick auf's Wasser dacht ich schon peene war schneller, aber war ein blaues Böötchen statt rot....


    30224585ud.jpg 


    Also weiter zum Glenfinnian Monument und zum Glenfinnian Viadukt. So um 15:00 war es dann schon ruhig und die Touris wieder weggekarrt.


    30224597pp.jpg 


    30224588zd.jpg 


    Wetter war dann auch gut, also bis zum Aussichtspunkt gekraxelt.


    30224599ir.jpg 


    30224611fl.jpg 


    so, Abendbrot, morgen weiter....

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lutz61 ()

  • ...schöne Sache das! Ich habe ja schon mehrmals was zu den Linksfahrern geschrieben, ...hätte da wirklich vor den ersten Kilometern etwas bammel! Schön wenn es bei euch so gut klappt!


    Beim Bau von dem Turm und der Kirche wehte aber schon eine ordentliche "Brise", die hat das Lot ein klein wenig "verschoben" oder war das ein "Reimport" aus Pisa? :)


    Schöne Bilder, bitte mehr davon...


    Grüße

    Friedel72

  • Nun also zurück nach Fort William. Jetzt macht die Bremse hinten Rabatz. Also gleich mal Werkstatt angefahren. Leider erst Termin in der nächsten Woche...Urlaubszeit. Hab dann über den MB-Notdienst einen Termin in der nächsten MB-Werkstatt geordert -> 140 km nordöstlich in Nairn. Nun war der Plan bzw. die Route völlig im Eimer. So gings also auf die A82 Richtung Inverness. Das Wetter war vortrefflich und da wir nicht dem Loch Ness-Wahn verfallen wollten bogen wir bei Fort Augustus rechts ab und fuhren auf der Hochlandsete auf schmalen Single- Track-Routes bis zu einem kleinen CP Auchnahillin. Seht selbst:


    30224616ao.jpg




    30224614ph.jpg


    30224618oc.jpg 


    30224619rn.jpg 


    Da blieben wir 3 Nächte.


    30224726wv.jp

    30224726wv.jp

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • 30224725do.jpg 


    Hübscher Platz, Sani sauber, 18 Pfund Strom inkl.


    Von unserem Basislager gings dann am nächsten Morgen in die Werkstatt, Fehler ausgelesen. hintere Bremse wurde erneuert.

    Geräusche vorn noch vorhanden, konnte ja nicht die Bremse sein war ja neu !????

    Dann gleich auf der Rücktour das Cawdor Castle besichtigt. Sehr schön +++ man beachte das Wetter+++


    30224629qm.jpg 


    30224625jx.jpg 

    30224631gj.jpg 


    Hier war das einzige mal, das Fotografieren im Inneren erlaubt war.


    30224647us.jpg 


    30224653nx.jpg 


    30224658yx.jpg 


    Disteln als Nationalsymbol durften auch im Park nicht fehlen.


    30224694zo.jpg 


    Am nächsten Tag war die Tomatin-Destillery auf dem Plan, nur 15 Meilen vom CP.


    30224701ky.jpg


    ganz junge Destillery, heimlich die Schätze fotografiert...


    30224698pa.jpg 


    dann noch die Glenlivet Dest.


    30224719be.jpg 


    30224718qg.jpg 


    an x-anderen sind wir vorbeigefahren, wir waren ja auf dem ->


    30224716lu.jpg 


    So nun gemütlich einen Single Malt...

    See you later!:smiley1645:

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • Schöner Bericht und schöne Motive, Lutz:), bin mal gespannt auf den Rest.

    Schade, daß die Streckenführung nicht direkt nachvollziehbar ist.

    Zum Urlaubscheck, alles Panikmache. Die schrauben überall d'ranrum zum Schluß macht noch einer 'nen Montagefehler oder steckt 'nen Stecker oder irgend 'nen Schlauch nicht richtig drauf und du ärgerst dich im Urlaub damit 'rum. Zuhause kann man sowas besser überbrücken.

    Mein Urlauscheck: Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, Scheibenwaschwasser und Reifenluftdruck. Um den Rest kann ich mich zu Hause in Ruhe kümmern.

  • Ja, Amsterdam Newcastle, spart Zeit!

    Werkstatt wegen der Bremse, die war schon runter und da wollte ich sicher gehen.....

    Auflösung des Geräusch-Rätsels dann später...

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • 30279248wc.jpg



    30279330do.jpg 


    30279449ix.jpg  


    So nun sind alle Karten nachgereicht


    Gasthaus am Wege


    30224709uo.jpg 


    Nobles Innenleben aber zivile Preise und vorzügliches Essen.


    30224703sm.jpg 


    30224706qm.jpg




    Weiter ging es dann, am Sonntag, wieder mit Qek am Haken Richtung Moray Firth, denn wir wollten am Chanonry Point gegenüber Fort George die Moray-Firth-Delphine beobachten.

    Aber die Delphine hatten auch Sonntag und kamen trotz optimaler Gezeiten nicht soweit rein. War ein schöner Gammel-Vormittag mit Kaffe und Sandwich am Strand. Allein waren wir aber nicht....


    30280183ve.jpg

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010:

  • Aber die Delphine hatten auch Sonntag

    Ja, die Dolphins....das is' so ne Sache. Wir haben auf Fort George auch "ewig" auf diese Biester gewartet und keiner hat sich sehen lassen. Sind eben keine Eisvögel :)

    Schöne Runde habt ihr da gedreht! Aber wie ich sehe auch an manchem dicht vorbei gerauscht. Es gibt in Schottland aber auch viel zu entdecken, das schafft man nicht in 2 - 3 Wochen.

    Global gesehen,ist jede Straße eine Sackgasse :verwirrt: 

  • 30224779qb.jpg 


    eine Robbe bespaßte die Wartenden....


    30224771ue.jpg 


    gegenüber Fort George


    30224772ng.jpg 


    Dann gings am Nachmittag weiter in Richtung Skye


    30280236js.jpg 


    abenteuerlich war die Fahrt am Loch Carron, nur Baustelle wegen Felsstürzen und schmalster Weg/Strassen?


    30224793sb.jpg 


    30224789ob.jpg 


    30224795az.jpg 


    In Balmacara liegt der CP gleich hinter dem Hotel. Sauberster und angenehmster Cp der Reise.


    30224997jy.jpg 


    30224992nx.jpg 


    Der "Warden", ein älterer,sehr netter Herr, hatte ein Namensschild Schottenhemd:" Reraig Caravan Site Faktotum". Humor haben die Schotten.


    Am Abend dann noch in den Pub des Hotels....


    30225478qe.jpg

    :patsch: Man muß immer einen wissen, der weiß, was man nicht weiß.
    Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, das Hirnlosigkeit nicht zwangsläufig zum Tod führen muß. :a010: