Maße & Schnitte für neue Polster im Junior

  • Wieder ein kleiner Sieg ;) Nach Entsorgung einer unpassenden, ollen Federkernmatratze des Vorbesitzers habe ich im Netz erfolgreich Maße, qualitativ gute Polster, Bezugsstoff und Zubehör (Polstergarn + Reißverschluss-Meterware) gejagt, geknobelt und Schnitte gefertigt. Wer Ähnliches vorhat: Ich gebe gern Hinweise bzw. Details, Maße und Schnittmuster weiter.


    Euch allen ein schönes Wochenende wünscht: Die Kleene Insulanerin

  • Da hebe ich doch mal die Hand. Über kurz oder lang werden wir sicher neu polstern wollen.

  • Meine Polster sind seit WE fertig, ich hab den Stoff von IKEA, ein Schnittmuster braucht es nicht, weil die Polster ja eckig sind. Da muss man sich nur etscheiden, wo der Reissverschluss hin soll, oder wie der Stoffverbrauch am günstigsten ist. Man misst das Polster und gibt für den Stoff in der Breite je einmal die Dicke des Polsters zu und 2 cm Naht. In der Länge gibt es die halbe Dicke und 1 cm Naht dazu. Das Längenmaß muss bei einfachen Zuschnitt noch verdoppelt werden. Dass wird der Stoff der Länge nach Rechts auf rechts halb zusammen gelegt und rechts und links im Abstand von 1 cm vernäht. Am oberen Bruch werden jetzt in Polsterhöhe Briefe ken gelegt und quer zur Längsnaht vernäht. Dann den Reissverschluss mit zwei Stoffstreifen zu einem Band mit den Maßen Polsterbreite mal Polsterhöhe ähen, ulaufend 1 cm Nahtzugabe nicht vergessen, in den Bezug einnähen auf Rechts drehen, Polster rein und fertig.

  • :D Moin,


    ich habe einen Uraltbeitrag zum Thema Schnittmuster aus 2012 von Insulaner gefunden. Nun ist es 2015 und ich hätte nun auch durchaus Bedarf dafür. Kann mir da jemand weiterhelfen? :D

  • Wer selbst bezieht, ich mache unten drunter einen Bezug aus glattem Futterstoff. Dann geht das Teil leicht in den straffen Bezug. Man kann zwar auch irgend so ein Spray nehmen, aber wenn man öfter waschen will lohnt sich so ein glatter Unterstoff. Und etwas straff soll es ja sein, wenn es so rumhängt und sich bei jeder Bewegung verzieht ist ja auch nicht schön.

  • Aah danke! Werde ich mit meinen eigenen Messergebnissen mal vergleichen.


    Das mit der PN hatte ich schon versucht, das wollte technisch gerade nicht so... Aber gut. Bin ja auch so schon schlauer geworden. Danke nochmal!


    Paulinchen

  • Ich habe für mein ehem. 4x4-Womo und auch jetzigen Niewiadow N126NTL die neuen Polster jeweils bei einem befreundeten Sattlermeister anfertigen lassen.


    Wenn man Material im Baumarkt, skand. Bettenhaus, Bucht, Amazonas, usw kauft, Eigenleistung und Ergebnis betrachtet, lohnt es sich zum Sattler zu gehen.


    So meine Erfahrungen...


    Grüße


    Rocky

  • Machst Du Witze? Schnittmuster braucht man um ein Kleidungsstück zu nähen. Wenn Du das nicht freihändig hinbekommst leg den Stoff auf einen großen Tisch. Leg das Schaumstoffstück rauf und zeichne mit Schneiderkreide vor. Bis auf die kleine Schräge an den hinteren Lehnen ist das alles rechtwinklig. Das ist wirklich kein Zauberwerk.