Reifengröße

  • Hallo zusammen,


    bin seit Samstag Besitzerin eines Qek Junio Bj. 1982. Der Wohnwg. ist in einem guten Zustand benötigt aber neue Reifen. Der Händler sagt mir das dies sehr schwierig sei, da es die Reifen die drauf (6.00-13 ) sind nicht mehr gibt oder keine Strassenzulassung haben. Wer kann mir hier weiterhelfen? Danke

  • Also ich soll mich vorstellen, bin 56 Jahre alt, seit 8 Wochen verwitwet, daher unseren großen Tabbert Bj. 72 gegen den Qek eingetauscht. Ich hoffe das ich ihn alleine händeln kann, Stehhöhe auch im Vorzelt habe. Diese wird beim Ostertreffen des COC, in dem wir Mitglied seit 23Jahren sind und ich auch weiterhin sein werde, aufgebaut, da ich dort viele helfende Hände habe. Soviel zu mir :) Bilder habe ich noch nicht, muß ich auch noch lernen wie dies geht.

  • Danke für die Antwort, da diese Materie für mich ganz neu ist benötige ich nocheinmal Hilfe. Die Angabe 145 R 13 finde ich nicht bei den Intenet Händlern, da ist noch eine Nummer dabei. Bitte um Angaben. Ach ja, mein Händler meint das wenn er mir Reifen besorgt kosten die ca. 200,00 € kann doch eigentlich nicht sein bei so kleinen Reifen. Reifenhändler empfiehlt mir 165 R 13 er Reifen. Gehen die auch ????????? Danke....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Liese ()

  • Habe noch was vergessen, bin ja auch berufstätig als exam. Altenpflegerin und arbeite dort in der soz. Betreuung :)

  • Na Hallo Liese, sei ganz herzl :smiley1785: hier im Forum der verrückten ,
    aber doch ganz


    liebenswürdigen Qekèrn :girl_dance: und hier wird Dir geholfen u Spaß gibbet dazu


    berufstätig als exam. Altenpflegerin und arbeite dort in der soz. Betreuung

    ....das is sehr gut ,sowas brauchen "Unsere Männers" :smiley1693:

    Petra


    :Ningelningel: .......ningelningel :girl_cray: Ich vermiss Dich

  • Hier mal ein Vorschlag von ebay, um zu sehen, was 1 Reifen in der passenden Größe kostet.


    Ich empfehle persönlich noch einen Schlauch pro Rad und dann macht dein Händler die Montage.


    http://www.ebay.de/itm/1x-Sommerreifen-SEMPERIT-COMFORT-LIFE-2-155-80-R13-79T-/230728933376?pt=Auto_Reifen_2&hash=item35b8842000


    200,-- halte ich für zuviel, aber max. 150,-- incl. Montage, Entsorgung und Auswuchtgewichten sind meines erachtens in Ordnung.


    Wenn man bei einem Markenreifen bleibt und nicht n Fernost-Reimport-runderneuert anschafft.


  • Also ich soll mich vorstellen, bin 56 Jahre alt, seit 8 Wochen verwitwet, daher unseren großen Tabbert Bj. 72 gegen den Qek eingetauscht. Ich hoffe das ich ihn alleine händeln kann, Stehhöhe auch im Vorzelt habe. Diese wird beim Ostertreffen des COC, in dem wir Mitglied seit 23Jahren sind und ich auch weiterhin sein werde, aufgebaut, da ich dort viele helfende Hände habe. Soviel zu mir :) Bilder habe ich noch nicht, muß ich auch noch lernen wie dies geht.

    gelesen und zolle dir absoluten Respekt :thumbup: Wünsche dir viele schöne Erlebnisse mit dem Qek , helfende Hände und staunende Augen beim COC :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    sven

  • ich hab mich gestern abend mal ein wenig mit den reifen beschäftigt und 2 DIN A4-seiten gefüllt. die bringe ich sonntag mit, dann schauen wir mal nach den felgen, die du drauf hast und was dazu passt.
    (weil axel's (drinkthing) vorschlag mit dem schlauch kann durchaus falsch sein; kommt auf die felgen an...)

    Gruss Christian:junior:

    QekJunior 400.83 01/1977 | Nissan100NXSR | Lada Niva | Wartburg Coupe | Suzuki SV650 | Simson KR51/1K

    Wennn de Buer nich swimmen küt, is de Badehos schuld!

    äten, fräten, supen, langsom gohn un' pupen


  • (weil axel's (drinkthing) vorschlag mit dem schlauch kann durchaus falsch sein; kommt auf die felgen an...)


    Sag nichts Falsches...bartloser Jüngling :cursing:


    Sollte er Felgen mit Hump haben, währe ein Schlauch zu viel des Guten, aber nicht falsch.


    Da wir aber nicht wissen, ob er eine solche Felge hat, die Empfehlung mit dem Schlauch.


    Auch wenn hier viele auf ihrer Hump-losen Felge schlauchlos fahren.


    Beim nächsten Treffen breche ich Dich in der Mitte durch... :D

  • Reifen sind für fast jeden Qek-Anfänger ein Thema. Bin mal gespannt was dabei raus kommt, ich werde wohl vor TÜV auch noch neue Gummis brauchen ;-) Ehrlich gesagt bin ich auch schon ziemlich verunsichert welche Reifen ich letztlich verbauen soll, es gibt so viele Vorschläge. Mittlerweile tendiere ich schon zu Lochkreisadaptern (wenn die Dinger nur nicht so teuer wären) in Kombination mit 14" Stahl- oder 15" Alufelgen wie auf dem "Zug-Golf" auch. Aber vielleicht ergibt sich ja durch den Thread noch eine andere Alternative.

    „Whatever can go wrong, will go wrong.“ - aber das ist Murphys Problem, nicht meins. 8)


    Die Geschichte wie aus einem normalen Aero "Jungle Qek" wurde.


  • Welche Reifen sind denn in den Papieren eingetragen?


    Ähhh, ups. Gute Frage, da muss ich erst mein Sweetie konsultieren. Sie ist die "Verwahrerin" der wichtigen Dinge in unserem Leben und das ist auch gut so ;-)

    „Whatever can go wrong, will go wrong.“ - aber das ist Murphys Problem, nicht meins. 8)


    Die Geschichte wie aus einem normalen Aero "Jungle Qek" wurde.

  • das Thema Reifen hab ich auch grad....


    200 Euro für 2 so Minus-Reifen inkl. Montage? :woot: Du solltest als allererstes den Händler wechseln!!!!


    ich hab 2 Neue 145er bestellt bei meinem Händler, inkl. Montage 77 Euro, beide!!!! :ugly: äh...inkl. Märchensteuer :ahahaha:

    ...die ganze Welt denkt nur an sich...nur ich denk an mich....


    Gruß Jürgen