Wartburg Felgen...

  • vorab danke an meinen Alten Herrn, der sich stundenlang mit Drahtbürste und Schleifscheibe hingesetzt hat, dann Rostschutzgrundiert und Farbe drauf... jetzt sind sie verwendbar.


    hab im Schrott zwei Wartburg Felgen gefunden. gute Substanz.


    sind etwas breiter als die QEK/Trabbi und haben vier Buckel zur wahrschienlichen Aufnahme von Radkäppchen. jemand solche in Chrom vorrätig? werden meine Winterräder! :)

  • vorab danke an meinen Alten Herrn, der sich stundenlang mit Drahtbürste und Schleifscheibe hingesetzt hat, dann Rostschutzgrundiert und Farbe drauf... jetzt sind sie verwendbar.


    hab im Schrott zwei Wartburg Felgen gefunden. gute Substanz.


    sind etwas breiter als die QEK/Trabbi und haben vier Buckel zur wahrschienlichen Aufnahme von Radkäppchen. jemand solche in Chrom vorrätig? werden meine Winterräder! :)


    schade, das muss ich dir leider vermiesen :girl_devil: .


    Die Buckel in der Felge haben mit Radkappen-Ringen nichts zu tun, die sind einfach aus einer älteren Baureie.
    Später gabs dann die glatten ähnlich wie beim Trabbbelbant, aber die machen eben nix her.


    denne, viel Glück beim suchen Andi

  • für käfer- und buskappen müssten die "nuppsies" der wartburgfelgen genau den abstand haben,wie die von vw. also eher unwahrscheinlich.
    die kappen z.b. vom w123 gibts in 14" und 15 ". was haben diese felgen ? 13?
    kannst ja mal nach moondiscs suchen. kosten aber n vermögen und nur fürn winter zu schade.
    alternativ ne trabifelge nehmen,die schweisspunkte vom innenstern lösen,das gleiche bei der wartburgfelge. trabbi-stern in wartburg felgenkranz schweissen und dann kannste trabi-kappen fahren und hast die breite der wartburgfelge .könntest dann aber auch ne alte 6x13 vw stahlfelge verwursten.
    aber sooo viel aufwand fürn winter?????

  • Genau so isses,
    nen Haufen Aufwand für NÜSCHT!
    Habe noch ein paar ausgestellte Felgen, und dazu zwei Chromnabenabdeckungen.
    Und ja es gab auch Buckelfelgen für den Felgenkranz!
    Kosten aber mitlerweile auch nen kleines Vermögen...
    Kannst auch wie schon erwähnt den Kranz anpunkten und die Abdeckungen aufsetzen. Bezweifel aber stark, das die von der 14 Zoll Felge passt...

  • Klasse das, haste mal auf den Preis geschaut!?
    Wucher schlechthin! Habe meine Abdeckungen auch in Chrom für 45,- bekommen. Finde das schon frech, was einige in der Bucht für Preisvorstellungen haben X( X( X( X(

  • Hallo Ultra,


    guck mal >>> hier <<<, das ist doch das was Du suchst.


    So eine Kappe habe ich früher in der Garage als Töpfchen mit Waschbenzin zum Teilereinigen benutzt. Wenn ich mir die heutigen Preise ansehe, war das ja purer Frevel. ?(

  • für käfer- und buskappen müssten die "nuppsies" der wartburgfelgen genau den abstand haben,wie die von vw. also eher unwahrscheinlich.
    die kappen z.b. vom w123 gibts in 14" und 15 ". was haben diese felgen ? 13?
    kannst ja mal nach moondiscs suchen. kosten aber n vermögen und nur fürn winter zu schade.
    alternativ ne trabifelge nehmen,die schweisspunkte vom innenstern lösen,das gleiche bei der wartburgfelge. trabbi-stern in wartburg felgenkranz schweissen und dann kannste trabi-kappen fahren und hast die breite der wartburgfelge .könntest dann aber auch ne alte 6x13 vw stahlfelge verwursten.
    aber sooo viel aufwand fürn winter?????

    Puuh, selber an Felgen schweißen? Und das dann alles ohne Seiten- und Höhenschlag hinbekommen? :verwirrt: