• Hallo bertone ist schon weg.

    Wann die zur Bauzeit auch so schnell wegegangen wären?

    War ein Qek 325 in gutem Zustand für 1000€..

    Vor der Wende gingen die weg wie warme Semmeln, selbst nach der Wende wurden noch welche verkauft doch der Verkauf stagnierte, viele ließen sich von gebrauchtem Pappmaché blenden.....

  • Vor der Wende gingen die weg wie warme Semmeln, selbst nach der Wende wurden noch welche verkauft doch der Verkauf stagnierte, viele ließen sich von gebrauchtem Pappmaché blenden.....

    ...das sollte man etwas relativieren. Gebaut wurden die 325'er etwa von Anfang 1989 bis August 1990. Die waren dann einfach zu teuer. Vor der Währungsunion hatten noch viele ihr (ost-)Geld in Sachwerte angelegt, weil ja noch keiner wußte wie das mit dem Umtauschkurs wird. Zu der Zeit sind noch viele verkauft worden. Deswegen sind auch viele 325'er in neuwertigem (ungebrauchtem) Zustand noch zu haben. Werden aber immer weniger. irgendwann sind die Altbestände mal 'raus.

  • Hab mir den gestern mal angesehen....


    https://www.ebay-kleinanzeigen…ro-325/666954626-220-3972


    Ist nur was für einen der viel Zeit hat und etwas grundlegend neu auf und umbauen möchte. Ich trau mir das "demnächst" nicht zu.

    Oder es braucht jemand den als Teilespender! Bei 200,-€ wäre er meine gewesen....

    Die Leute sind nett und wir haben uns auf "Anhieb" verstanden. Aber wie gesagt mir ist es zu viel.

    Zum Zustand, die Auflaufeinrichtung ist fest, aber nicht total vergammelt. Könnte sich retten lassen. Federn und Fahrwerk stehen gut da, Kurbelstützen sind alle 4 dran, Hubdach ist fest verschraubt, Aufsteller und Heckfenster fehlen. Fensterrahmen ist noch drin. Das Dach ist auf der Fläche vorm Hubdach etwas eingedrückt, da ist vermutlich Wasser unter den Dachrahmen gelaufen und innen das Holz angegammelt.....

    Vielleicht kann ihn jemand noch verwenden, so oder so...


    Grüße

    Friedel72

  • stand letzte Woche noch für 500 drin. Das ist eher was für so Edelpimper. das ding mußt du komplett zerlegen und neu aufbauen, inclusive Lackieren etc. pp. Küche fehlt auch. den kannste fast nur geschenkt nehmen.

    Millionen verlassen ihren Ehepartner, seinen Verein verlässt man nicht!

  • Manchmal ist es für mich unerklärlich, wie der Sozialismus in der ehemaligen DDR solche Kapitalisten hervorbringen konnte.

    DAS ham manche gaaanz schnell gelernt.. liegt in der Natur des Menschen..leider... Übrigens solche *Kapitalisten* gabs schon zu DDR Zeiten.. In der Schule wurden Bravo Poster teilweise zu 50 Ostmark verkauft, wenn es die Superposter waren. Die kleinen zu 20 Mark. Die kleinen Aufkleber die manchmal da drin waren zu 5 Mark...

  • Manchmal ist es für mich unerklärlich, wie der Sozialismus in der ehemaligen DDR solche Kapitalisten hervorbringen konnte.

    Tss, wir hatten doch politische Ökonomie des Kapitalismus und nach der Theorie kam (zwangsweise) die Praxis8o. Und wie blondie schon schrieb, manche lernen schneller als andere. Wenn sich nun auch bei fast jedem Angebot ein Käufer findet, liegt's doch nicht am Anbieter. Der Hammer waren die Gardinen, auf die Idee so'n Zeugs zu verkaufen muß man erstmal kommen.