Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 21:19

... guckt maaa, habsch eben drüben in der Bucht gesehen. Watt haltet ihr davon? Habsch so noch nie jesehen. Oder habsch watt verpasst? Klärt mich büdde uff.

Ganz liebe Grüße vom Machdeburcher Stefan und seinem Rudel!



:Ningelningel: :schaukel: :Ningelningel:

2

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 21:20

Hab ich auch schon gesehn.....schönes Ding!
Golf V mit QEK Aero

blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 09:43

QEK Junior Proto?

habs mal hierher verschoben
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 09:48

auf alle Fälle macht er nen guten Eindruck. Weis nicht on Ferenc darüber was wüsste.
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


Andre´ junior 86

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Beruf: Zweiradmechaniker, Altenpfleger,

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 15:11

geiles Teil, schick, mal sehen wie hoch der Preis noch steigt :rolleyes: .
:brummbrumm: www.carsundbikes.com :brummbrumm: :schaukel: www.residenz-laura.de :schaukel:

Besitz: Schwalbe 60ccm, Simson S 51 ``extrem Umbau``, SR 51 70 ccm - scharf gemacht, tiefer gehts nicht ...

6

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 15:33

Also für mich sieht er immernoch wie ein nachgemachter Lander aus. Und wenn sie damit ihren Betrieb retten wollten ist das wohl nach hinten losgegangen. Schon wegen der einfachen Fenster!!! Auch innen sieht er aus wie die Wohnwagen der 60iger.
Gut finde ich das Dachfenster , da habens die Mücken leichter. :thumbsup:

blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 16:09

naja ich will mal so sagen... das Ding ist technich in den 80igern entwickelt wurden. Wie nen Nachbau sieht er auch nicht unbedingt aus... Schon sehr professionell gemacht. Einfache Fenster... Der sollte noch erschwinglich sein für DDR Bürger..nicht wie der IC oder so für 50.000 Mark... Innenausstattung... Naja der neue Wartburg sah auch nicht gerade aus wie *wow* . Die konnten halt nur mit den Sachen arbeiten die da waren...
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 16:10

achso...man könnte den Verkäufer mal fragen ob er den Käufer über das Forum hier informiert...ich werde das mal machen...
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


9

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 16:50

Junior Folgemodell würde ich nicht denken, da man schon auf die mechanische Bremse ungestiegen ist. Es wäre nicht logisch wieder auf hydraulik zurückzugehen. Ich tippe auf Eigenbau oder irgend eine Kleinserie.
Ralf, Andrea, Marcel & China :Ningelningel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IC Wildberg« (22. Dezember 2011, 18:27)


blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 16:53

fragen über fragen.. ;)
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


11

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 17:07

Hallo
Das ist der Nachfolger vom Junior der Qek Junior 2 http://technischesdesign.wcms-file3.tu-d…de/blog/?p=2378
Geocacher Dosensammler

Qek Junior HP 500.83/2 Baujahr 85 mit 100 Zulassung

12

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 17:25

Da gab es auch noch den Qek Student. Mit V Deichsel und Verbundlenkerachse, ähnlich Golf 2 HA. Aber alle mechanisch Gebremst.
fragen über fragen..
Ich hab mal welche gestellt.
Ralf, Andrea, Marcel & China :Ningelningel:

13

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 17:34

Hier noch mal ein Link zu dem Wagen.
Ralf, Andrea, Marcel & China :Ningelningel:

blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:07

naja und dort schreibt er sogar das ist ein prototyp von der TU Dresden ist.. meinste der behauptet sowas...
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


15

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:32

prototyp von der TU Dresden ist.. meinste der behauptet sowas.
:?:
Der qek Student wurde auch da entwickelt und 1986 als Prototyp fertiggestellt. Und das wesentlich moderner und technisch besser.
Dann muß das weit vor dieser Zeit gewesen sein. Die Entwicklung geht nicht rückwärts, auch wenn das entwickelte nie gebaut wurde. :thumbdown:
Ralf, Andrea, Marcel & China :Ningelningel:

blondie

Administrator

Beiträge: 4 907

Beruf: Selbst und Ständig

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:36

dann wird sicher einer von den Prototypen sein die sie entwickelt haben ....der Jürgen war vorhin in dem Thema ...dachte er sagt was dazu...
Gruß blondie :batman:
Warum müssen manche Menschen meinen essen das essen wegessen??
Hobby´s?? na mein Qek, meine alte MZ ES 175 Bj. 1958, MZ ES 150 Trophy BJ 1970
http://www.terrassenabdichtung.info


17

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:49

Das wären bald 700km um das ganze im Original zu sehen und zu dokumentieren? Interesant wärs schon.
Ralf, Andrea, Marcel & China :Ningelningel:

18

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:17

Hallo denn hab ich auch gerade bei e... gesehen. 8o Nicht schlecht wenn das der Nachfolger vom Qek junior geworden wäre. Da würde ich auch nicht nein sagen :nummer1:

gruß lefchen :)
gruß lefchen :)

Das Leben ist kein Ponihof !

19

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 21:49

Wer sagt denn, dass das Teil 1989 gebaut wurde?

Wenn der Wagen in den 70/80er Jahren gebaut wurde, dann stand er in der TU in irgendeiner Halle und 1990 hat einer den Wagen gefunden und auf sich zugelassen. Womit EZ 90 wäre.

Rein theoretisch aber möglich wärs, wegen der "veralteten" Technik.

20

Freitag, 23. Dezember 2011, 23:11

Der ist ja schon fast luxuriös im Vergleich zum Junior!

Wieviele Trabbi-Prototypen gab es denn? Genug, und die waren z.T. vom Aussehen her recht modern für ihre Zeit. Und wie sah zum Schluß der 1.1 aus? Da sah man nix mehr von den Ideen der vielen Prototypen.

Klar wäre es interessant, wann der hier tatsächlich gebaut wurde, aber wenn man so die Geschichte des DDR-Fahrzeugbaus betrachtet, war moderner nicht immer neuer, sondern ggf. nur billig und preiswert "aufgefrischt". Prototypen, die zu modern waren durften/konnten nicht produziert werden. Also kann der auch neuer sein als der oben verlinkte von der TU.